1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

„Der Mythos vom sicheren Mac“

Diskutiere das Thema „Der Mythos vom sicheren Mac“ im Forum MacUser TechBar.

  1. ElectricWizard

    ElectricWizard Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    13.08.2019
    Gut jetzt gleiten wir eine Metadiskussion ab. Du deutest das falsch. Das hat weder was mit locker oder nicht locker zu tun.
    Eine Hypothese ist eine Annahme die man logisch oder faktisch begründen kann. Tut man das nicht ist das lediglich… meh.
    Warum stelle ich mich denn überhaupt einer Diskussion wenn ich darauf keine Lust habe. Frage ich mich.
     
  2. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.402
    Zustimmungen:
    1.842
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    wenn ich etwas Wissen will, und mein Gegenüber hat keinen Bock das zu Belegen, dann werde ich wohl selbst danach Suchen können, wo ist das Problem ?, jeder Mensch ist nicht jeden Tag gleich drauf :).
    Gruss Franz
     
  3. ElectricWizard

    ElectricWizard Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    13.08.2019
    Ich habe Belege gesucht und keine Gefunden. Das Gegenteil ist der Fall. Weiter oben wurde seine Hypothese bereits widerlegt.
    Wenn ich durch die Gegend laufe und behaupte der Mond sei aus Käse, möchtest du doch sicher auch wissen wie ich zu dieser Annahme komme, oder nicht?
     
  4. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    3.386
    Zustimmungen:
    1.835
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Eigentlich war ja nie die These, dass der Mac sicherer sei, sondern eher, dass er nicht mit Viren kämpfen hat, weil er kein lohnendes Angriffsziel ist.

    Das würde ich nun gar nicht so sehen - immerhin besteht hier bei den meisten Geräten eine permanente Datenverbindung. Und Apple tut extrem viel für die Sicherheit von iOS, u.a. hat man deswegen ja z.B. auf Flash verzichtet und bis jetzt auf ein reguläres Dateisystem. Man könnte im Falle von iOS also eher sagen, dass es zu sicher ist und deswegen viele Dinge zu eingeschränkt möglich sind.
     
  5. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.402
    Zustimmungen:
    1.842
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    ich habe mit dem aktuellen iOS, keine Probleme, bin eher ein Sicherheits Fan.

    Franz
     
  6. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.060
    Zustimmungen:
    3.546
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    widerlegt wird ja nichts, nur weil man ein paar top ten listen verlinkt.
    wenn ich mir beispielsweise im aktuellen jahr 2019 die top score liste mit schwerpunkt complexity ansehe,
    hat MS von 73 fällen gerade mal 1 fall mit
    score=9,0 / access=remote / complexity=low / authentication required=yes.

    apple hingegen hat 14 von 47 fällen mit
    score=10,0 / access=remote / complexity=low / authentication required=no.

    so betrachtet, bleibt mir kaum anderes übrig, als Patrick Wardle zuzustimmen.

    das ist ein klassischer fehlschluß, nur weil du als user keinen zugriff auf das, wie man sich unschwer vorstellen kann, vorhandene dateisystem hast. und was dabei herauskommt, wenn man doch draufschauen kann, hat man bei @i0n1cs info-app gesehen, die aber ganz schnell aus dem appstore verbannt wurde.
     
  7. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.876
    Zustimmungen:
    4.641
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    IT-Grundausbildung... Schön und gut aber für viele ist das sowas von uninteressant, weil sie sich nicht damit beschäftigen wollen. WhatsApp, Cambridge Analytica, PRISM, DSGVO, Mikrofone in Geräten, auf die Drittanbieter Zugriff haben usw... Zuerst kommt die große Welle der Empörung, das Verlangen nach Datenschutz, aber keiner informiert sich und ändert was an seinem Nutzungsverhalten. Am Ende siegt die Bequemlichkeit.
     
  8. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    3.386
    Zustimmungen:
    1.835
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Unter iOS laufen alle Apps in ihrer eigenen Sandbox und können theoretisch nicht auf die Daten anderer Apps zugreifen. Genau aus dem Grund muss ja in der Files-App alles immer im Verzeichnis einer App gespeichert werden und man kann auf globaler Ebene keine Verzeichnisse anlegen.

    Die Tatsache, dass es kein Dateisystem wie unter macOS gibt, ist also nicht der Unfähigkeit oder bösem Willen von Apple geschuldet, sondern schlicht der Tatsache, dass sie dieses Konzept nicht aufgeben wollen.

    Das bedeutet natürlich nicht, dass es nicht doch mal Sicherheitslücken geben kann, wenn was übersehen wurde, aber man kann von der Architektur her macOS und iOS nicht in einen Topf werfen, was die Sicherheit betrifft.
     
  9. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.060
    Zustimmungen:
    3.546
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    bitte um richtigstellung: Cambridge Analytica war nichts anderes, als eine riesengroße luftnummer.
    facebook hat die daten weitergegeben bzw. absaugen lassen.
     
  10. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.060
    Zustimmungen:
    3.546
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    ich müsste mich sehr täuschen, aber m.W. läuft auf beiden APFS und du kannst auf iOS ja nicht mal kontrollieren, was tatsächlich ausgeführt wird. :noplan:
     
  11. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.876
    Zustimmungen:
    4.641
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Und was kommt beim Unbedarften User an? Schau dir nur mal die Kettenbriefe auf Facebook an, mit denen den AGB widersprochen werden.
     
  12. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.060
    Zustimmungen:
    3.546
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    ja gut. das würde ich auch längst nicht mehr unbedarft nennen. :crack:
     
  13. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    3.386
    Zustimmungen:
    1.835
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Das Dateisystem legt nur fest, wie die Daten auf dem Datenträger organisiert sind. Wie darauf zugegriffen werden kann, wird durch darauf aufbauende Schichten bestimmt.

    Oder anders ausgedrückt: Du kannst aus den selben Betonsteinen eine 0,5m hohe Gartenmauer oder eine Gefängniszelle bauen. ;)
     
  14. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.375
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.654
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Aus meinen Jailbreak Zeiten weiss ich noch dass ios erschreckende Ähnlichkeit mit MacOs hat :)

    Der Bedarf an Zugriff und Einsicht ist erschöpft, aber interessant war das in jedem Fall.
     
  15. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.060
    Zustimmungen:
    3.546
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    erst gibt's keins, jetzt doch – alles klar. :p
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...