1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

„Der Mythos vom sicheren Mac“

Diskutiere das Thema „Der Mythos vom sicheren Mac“ im Forum MacUser TechBar.

  1. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    1.837
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Ist richtig, hat aber genau genommen nichts mit IT zu tun. Mit den selben Verfahren werden den Leuten ja z.B. auch am Telefon Verträge angedreht oder bei Kaffeefahrten Heizdecken. :D
     
  2. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    1.837
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Jailbreak ist selbstverständlich was anderes. Aber wer sein iPhone jailbreakt, der kann wohl kaum erwarten, dass er noch die vorgesehene Sicherheit hat. :rolleyes:
     
  3. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.888
    Zustimmungen:
    4.655
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Dann musst du alles und auch den Bezug zitieren.
    Unterm Strich plappern alle das nach, was die Medien raushauen und informieren sich nicht.
    Und Dank DSGVO wird dann der Hausmeister zum Datenschutzbeauftragten ernannt und er lässt sich ein TÜV-Zertifikat ausstellen, dass alles sicher ist und die Mitarbeiter werden nicht geschult.
    Und jeder Skandal wir so schnell vergessen, wie er in die Medien kam.
    Und um die Systemsicherheit kümmert man sich erst recht nicht.
     
  4. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.360
    Zustimmungen:
    6.370
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Ich nehme da einfach Wardle oder Charlie Miller oder andere, die schlicht Ahnung von der Materie haben ernst.
    Und die sagen oder sagten, das macOS nicht sicherer ist.
    Auch gibt es Studien wie die, die vor einiger Zeit im Zuge der Blackhat veröffentlicht wurde:
    https://www.crn.de/software-services/artikel-91749.html

    Auch der CCC hat sich vor längerer Zeit bereits ähnlich geäußert:
    https://www.heise.de/mac-and-i/arti...rende-Sicherheitsluecken-1194782.html?seite=2

    Hier geht es nicht um Getrolle sondern um Spezialisten, die sich kritisch gegenüber der Sicherheit von macOS äußern.
    Viele Aussagen sind alt, keine Frage, aber das zieht sich eben durch bis zu der sehr ernst zu nehmenden aktuellen Aussage von Wardle.
    Eben weil Apple sich jahrelang nicht unbedingt Mühe gegeben hat.
     
  5. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    18.505
    Zustimmungen:
    3.209
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Das ist ja auch 100% richtig, wenn man (wie Wardle) von einem Hacker ausgeht, der beide Systeme
    vor sich hat und nun in beide versucht einzudringen und das nun vergleicht.

    Ist sicher auch interessant. Aber das ist eben nicht die Realität, sondern das sind quasi „Laborversuche“.
    Auf der Straße sieht es anders aus. Wie beim Diesel.
     
  6. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.360
    Zustimmungen:
    6.370
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Widerlegt wurde da nichts, wie Olivetti schon schrieb:

     
  7. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.360
    Zustimmungen:
    6.370
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Und da denke ich anders. Wardle übrigens auch, immerhin hat er es als Problem beschrieben, dass Macs zunehmend im Business eingesetzt werden. Also rücken Sie auch zunehmend ins Visier.
     
  8. Draco.BDN

    Draco.BDN Mitglied

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Alles andere wäre auch sehr seltsam ;)
     

    Anhänge:

  9. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    18.505
    Zustimmungen:
    3.209
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    OK, ich hatte vergessen: Es ist noch nicht die Realität.

    (Was nicht heißt, dass es noch keine erfolgreiche Angriffe auf Macs gibt.)
     
  10. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.360
    Zustimmungen:
    6.370
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Dann lies die Aussagen von Wardle noch mal.
    Was hat er bei der NSA gemacht? Macs gehackt ;). Keine Story, die die NSA an die große Glocke hängt.
    Und das sind sicher nicht die einzigen.
     
  11. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    18.505
    Zustimmungen:
    3.209
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Ja, hab ich doch geschrieben, dass Macs gehackt werden, nicht nur von seinem Laborversuch.
     
  12. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    11.075
    Zustimmungen:
    3.567
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    du redest von den gefürchteten streetdieselhackergangs (SDHG). :augen:
     
  13. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    18.505
    Zustimmungen:
    3.209
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Ein Vergleich ist ein Vergleich ist ein Vergleich ... ja, war blöd :shame:
     
  14. asg

    asg Mitglied

    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Wenn wir im Jahre 2011 wären, aus dieser Zeit sind die Artikel, dann könnte und müsste man sich das genauer ansehen. Sind wir aber nicht ;-)
    In den 8 Jahren wird sich so einiges, sowohl bei MS als auch Apple getan haben (ja, ich weiß, wo sind die Fakten...alles nur eine Behauptung meinerseits).
    Bin ich mir fast sicher. Aber nur fast...
     
  15. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.360
    Zustimmungen:
    6.370
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    richtig.
    Ich schrieb ja auch, das vieles veraltet ist. Vieles war in einer Zeit, als Apple DEP und ASLR noch nicht implementiert hatte.
    ABER, die Aussagen von Wardle sind aktuell und sehr ernst zu nehmen.
    Deshalb auch mein Hinweis, dass sich die Probleme in der Zeit eben nicht erledigt haben. Vielleicht verlagert, aber eben nicht erledigt.

    Security Experten waren, im Gegensatz zu so manchem unbedarften User, schon immer der Meinung, das teilweise eklatante Probleme existieren. Das war unterm Strich meine Aussage.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...