Der Anfänger und spontane Fragen Thread - Teil 5

Diskutiere das Thema Der Anfänger und spontane Fragen Thread - Teil 5 im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. alphabeta

    alphabeta Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    29.07.2014
    :cake: Danke sehr!
    Wobei ich 2 ShortCut-Listen durchgeforstet hatte - kein Hinweis auf ⌘F zu finden...
    Das "alte Beispiel" taucht bei mir zwar nicht auf, aber ich konnte auch ohne nach den gestrigen Dateien suchen.

    Falls es Tipps zum 2. Teil meiner Frage (alte Versionen, Bsp. System Lens) gibt: Immer her damit :)
     
  2. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.115
    Zustimmungen:
    2.901
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Ich hatte ein ähnliches Problem schon zweimal: mit Pixelmator und IconStiX: Die älteren Versionen waren nicht mehr im App-Store zu bekommen. Also habe ich in beiden Fällen die Entwickler angeschrieben (mit Beleg vom App-Store als Kaufnachweis) und in beiden Fällen wurde mir die benötigte ältere Version als Download zur Verfügung gestellt.
     
  3. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.670
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.167
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Naja, braucht man denn ne ShortCut-Liste um die Suchen-Funktion im Finder zu finden? Apfel+F macht im Finder ja auch nix anderes als erstmal den Cursor nur in Suchen-Textfeld zu setzen ;).

    Zu deinen restlichen Fragen:

    System Lens kenn ich nicht, ich nutze immer noch die Aktivitätsanzeige für sowas, primär weil ich die Resourcenverwaltung dem Sytem überlasse und daher kaum einen Blick da rein werfen muss/will/brauch.

    Und ja, die Frage wäre im Forum Mac Software/ Andere richtig plaziert gewesen.

    And last but not least: Den Vorschau-Button gibts nur im Editor, nicht beim direkten Antworten. Einfach auf den Knopf "Erweitert" klicken ;)
     
  4. MrBrush

    MrBrush Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Neuer Dell Monitor killt mein W-Lan

    Liebe Leute

    Ich habe meinen etwas in die Jahre gekommenen HP-Monitor, den ich täglich als Haupt-Monitor für mein MBP gebrauche, durch den neuen Dell 2515H ersetzt.
    Von der Bildqualität bin ich recht beeindruckt: Besser als erwartet!

    Doch hat das ganze hat einen Hacken, wie ich schon nach kurzer Zeit festgestellt habe, ist der Monitor dafür verantwortlich dass meine W-Lan nicht mehr funktioniert.
    Bei genügendem Abstand des Laptops zum Monitor läuft es, ab einer gewissen nähe: Totalausfall.

    Habe in der Kombination Powerbook/MBP und angeschlossenem Monitor sicher schon gut 5 Monitore betrieben und nie ein Problem gehabt.
    Aber scheinbar kann die Elektromagnetische Strahlung des Monitors das W-Lan "stören".

    Habe ich jetzt einen Monitor erwischt der massiv stärker strahlt als viele anderen?
    Oder wie darf ich mir das vorstellen?

    Davon abgesehen dass ich jetzt eine Lösung für das W-Lan-Problem brauche, begeistert mich die Vorstellung nicht, dass mich der Monitor mit einer vollen Ladung Strahlen versorgt.
    Und dies die nächsten Jahre, fast täglich, viele Stunden.

    Danke für Infos und Inputs!
     
  5. alphabeta

    alphabeta Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    29.07.2014
    Die Jungs (und Mädels) in diesem Thread/Forum könnten mehr Ahnung haben, als wir hier...

    Ad hoc fällt mir ein:
    Sind alle Kabel ausreichend entstört/abgeschirmt?
    Vor einigen Jahren hatte ich mir irgendwo (reichelt?) ein paar Ferrit-Kerne mitbestellt, die man um Kabel klipsen konnte.
    Direkte Auswirkungen konnte ich leider keine feststellen, da ich weder vorher noch nachher Störungen hatte...,
    aber bei der nächsten Bestellung einfach dran denken.

    Provisorisch vielleicht erstmal Alufolie um beide Monitor-Kabel wickeln ( jedes für sich) und diese erden.
    Störung weg? Dann einzeln auswickeln... :rolleyes:

    Wobei man sich im Klaren darüber sein muss, dass eine Kathodenstrahlröhre immer strahlt (hat irgendwas mit dem Namen zu tun...), allerdings in einem anderen Frequenzbereich als das VGA/HDMI-Kabel oder das Netzkabel.
    Nimmt aber mindestens mit der 2. Potenz der Entfernung ab.
    Auch auf die Gefahr hin, dass das Wort nach der "2" über Suchmaschinen hierher gelangte Besucher mit enttäuschten Gesichtern produziert....

    --- geschrieben über die "Erweitert-Funktion" ---
     
  6. alphabeta

    alphabeta Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    29.07.2014
    Schieb ich noch einen hinterher:

    Danke für den Tipp, den Entwickler direkt anzuschreiben.
    Für SL will ich so einen Aufwand erstmal nicht treiben, grundsätzlich behalte ich das aber für wirklich Wichtiges im Hinterkopf :).

    Apropos: Für Alarm Clock 2 hatte ich das neulich schon vorbereitet (tolle Vorschläge meinerseits - und auch noch auf Englisch),
    musste dann aber feststellen, dass Robbie Hanson anscheinend spurlos abgetaucht ist...

    Und jetzt zur eigentlichen Frage:
    Für Windows-Programme gibt es Leute, die Sammlungen alter Versionen (zB für IrfanView) angelegt haben.
    Die kann man sich ratzfatz runterladen (mit ggf. entsprechendem Risiko bei obskuren Seiten).

    Ausserhalb des AppStores gibt es sowas (zumindest teilweise) auch.
    Blöd ist (IMHO) nur, wenn das mit einem Downloader verbunden ist.
    Die Dinger habe ich (mangels Kontrolle) schon bei Win gemieden wie die Pest.
    Bei Apple-Anbietern stosse ich jetzt wieder auf sowas.
    Leider habe ich aber weder im www noch hier im Forum etwas Erhellendes zu dem Thema gefunden.

    "Hier" bekomme ich zum Suchwort "Downloader" 16 Seiten Ergebnisse um die Ohren gehauen,
    wobei die Suche aber anscheinend nur die ersten 8 Buchstaben auswertet - ganz lausig... :(
    - somit leider unbrauchbar.

    "Erlebnis" von gestern:
    Ich suche (jenseits des AppStores) nach einer älteren Version von System Lens, finde auch eine,
    lade das zip runter, das tatsächlich eine System Lens.dmg enthält.
    Aufruf derselben fördert einen Downloader zutage (grummel), der u. a. "Decline" anbietet.
    Das also angeklickt - woraufhin ein Ladevorgang beginnt (doppelgrummel) - von was auch immer - den ich sofort abgebrochen habe.
    Alles Verbrecher da draussen :eek:

    Haben wir hier vielleicht schon irgendwo einen Thread zu dem Thema?
    - Und bitte keine 20 Hinweise à la "Man lädt ja auch nur im (bzw aus dem) Store..."
     
  7. Ciccio

    Ciccio Mitglied

    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    764
    Mitglied seit:
    29.08.2007
    #ab,
    Kathodenstrahlröhre? Dell LED Monitor? klär mich bitte über die Zusammenhänge auf, ich bin grad etwas verstrahlt.
    Gruss, Ciccio
     
  8. alphabeta

    alphabeta Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    29.07.2014
  9. sgevolker

    sgevolker Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    12.04.2015
    Mal ne blöde Frage von einem Anfänger. Gibt es sowas wie die rechte Maustaste? Habe eine Apple-Maus.
     
  10. phil83m

    phil83m Mitglied

    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    11.07.2013
    mit 2 Finger tippen muss aber in den maus Einstellungen eingetragen werden, und eine tasten kombi alt& klick?
     
  11. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.152
    Zustimmungen:
    2.400
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Ctrl+Klick oder in Systemeinstellungen/Maus die sekundaerTaste anhaken
     
  12. sgevolker

    sgevolker Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    12.04.2015
    Klasse, vielen Dank.
    Wie bekomme ich es hin, dass kopieren und einfügen im Menü dir erscheinen?
     
  13. alphabeta

    alphabeta Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    29.07.2014
    Hm, warum soll es ihm denn erscheinen... :confused:
    Aber Euer Verhältnis geht mich eigentlich auch garnichts an.


    Wenn die Win-Nutzerin an meiner Seite mal an den MBA will, stecke ich eine Standard-Maus ein,
    die ich für sie immer aus dem Schrank kramen muss...
    Damit hatte ich auch angefangen, da ich Win-Trackpad-geschädigt war und diese Dinger immer wg Unbrauchbarkeit (Dell, Lenovo...) abgeschaltet habe.

    Nach ein paar Wochen am MBA mit Mouse mit der einen und Trackpad mit der anderen Hand
    habe ich dann ganz aufs (richtig eingestellte) Trackpad umgesattelt :).


    Eigene Frage:
    Unter "Externe Geräte" habe ich in den Finder-Einstellungen zur Seitenleiste nur "Externe Festplatten" angehakt.
    Trotzdem(?) werden mir dort Installationen angezeigt, zB LibreOffice und der/das zugehörige Language Pack.
    Oder der bereits in diesem Beitrag erwähnte Downloader, auf den es leider auch noch keine Reaktion gab.

    Wenn ich auf das jeweilige "Auswerfen-Icon" (oder wie heisst das offiziell?) in der Seitenleiste klicke,
    fliegt das angebliche Gerät zwar aus der Seitenleiste, der damit verbundene Mumpitz (im Falle Downloader)
    steht aber wohl immer noch in der File-Struktur.
    Wobei ich mich (bzw Euch) frage, ob der Spuk vorbei ist, wenn ich einfach alles kille, was mir im Finder angezeigt wird, incl. Unterverzeichnissen?
    Oder ob dabei aller (un)möglicher Müll in Registry-ähnlichen Strukturen weiterhin rumlungert, sodass ein ordnungsgemässes Deinstallieren erforderlich ist? Und falls ja, wie?

    Wobei das angebliche Gerät Downloader "nur" aus einer 58K-App zu bestehen scheint...
     
  14. Spueli

    Spueli Mitglied

    Beiträge:
    1.174
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    153
    Mitglied seit:
    24.08.2008
    Geschieht dann automatisch sozusagen _Kontextsensitiv_
     
  15. sgevolker

    sgevolker Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    12.04.2015
    Also bei mir nicht. Wollte eine Datei verschieben und vermisse kopieren und einfügen über das Menü.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...