iPad Das neue iPad Pro

Diskutiere das Thema Das neue iPad Pro im Forum iPad.

  1. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    7.740
    Medien:
    60
    Zustimmungen:
    12.146
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Anker präsentiert USB-C auf Lightning Kabel
    In Kürze werdet ihr eine größere Auswahl bei USB-C auf Lightning Kabel besitzen. Nachdenken Belkin bereits ein solches Kabel angekündigt hat, gibt es nun auch von Anker eine Ankündigung. Anker wird das Kabel als „Powerline+“ und als „Powerline“-Kabel auf den Markt bringen. Das Powerline+ USB-C auf Lightning Kabel verfügt über ein Kabel, das in ein Aluminiumgehäuse gehüllt und mit Ankers berühmtem geflochtenem Nylon verstärkt ist, was es zum robustesten Kabel für zu Hause oder unterwegs macht. Die zweite Option ist die Standard-Powerline-Version, ein mit Aramidfasern ummanteltes USB-C auf Lightning-Kabel für zusätzliche Festigkeit und eine um das 5-fache höhere Biegelebensdauer als jedes andere Kabel auf dem Markt.

    Die Kabel werden in zwei unterschiedlichen Länden (09,m und 1,8m) sowie in drei unterschiedlichen Farben (schwarz, rot, grau) zur Verfügung stehen. Im März erfolgt der Verkaufsstart. Die 90cm Variante kostet 12,99 Euro, für das 180cm Kabel verlangt Anker 15,99 Euro.

    https://www.macerkopf.de/2019/01/15/anker-usb-c-lightning-kabel/
     
  2. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    1.324
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Deswegen frage ich ja, ein Link oder ein Seitenname wäre nett gewesen.
     
  3. MacApple

    MacApple Mitglied

    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Heutzutage ist es wirklich nicht mehr so einfach wie früher, sich eine fundierte, objektive und abschließende Meinung mittels Rezensionen auf Portalen zu bilden. Zuviel Trolle, Konkurrenten, bezahlte Reviews und Menschen, deren Anforderungskriterien vielleicht einfach nicht zu meinen passen.

    Ich habe meine Strategie hier weitgehend geändert und orientiere mich wo möglich nicht mehr an Rezensionen, sondern an mir bekannten und vertrauenswürdigen Bloggern und deren fundierten Reviews. Dort kann ich auch genau erkennen welche der bewerteten Kriterien Gewichtung für mich haben. Damit bin ich persönlich die letzten Jahre sehr gut gefahren.

    Ich werde im Frühjahr meine Erfahrungen zur Brydge berichten. Bis dahin kann der eine oder andere ja gerne das Produkt verdammen, welches er nur aus Rezensionen kennt. :D
     
  4. MacApple

    MacApple Mitglied

    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Also gerade Dir hätte ich so ein einseitig formuliertes Argument und Sichtweise wirklich nicht zugetraut. I‘m not amused....

    Ich schreibe viel mit meinem iPad. Ich mag physische Tastaturen. Also war ich auf der Suche nach etwas besserem als dem Smart Folio Keyboard, welches nicht schlecht ist, aber keine ganz optimale Lösung.

    Und mein (persönliches) Gegenargument zu deinem Statement ist: Mit einem Handgriff wird aus dem „Laptop-Formfaktor“ ein Tablett. Das geht beim MacBook umgekehrt leider nicht. Also habe ich (für mich) das Beste aus beiden Welten, da ich gelernt habe meinen Frieden mit iOS zu schließen.
     
  5. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    2.888
    Zustimmungen:
    1.357
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Ok, ich denke es kommt wahrscheinlich darauf an, wie aufwändig dieser Handgriff ist um zwischen beiden Formfaktoren hin und herzuswitchen. Ev. stelle ich mir das zu aufwändig vor. :)
     
  6. iMuggel

    iMuggel Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    105
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    Kannst du gerne. Ich selbst hatte die Tastatur. Bekommt man oft um die Hälfte günstiger in eBay. Hatte es neu für 40€ bekommen. Es ist einfach schlechte Qualität. Die Scharniere sind ganz schnell ausgeleiert, die Tasten hängen oder reagieren nicht immer. Und wenn man nicht vorsichtig ist, dann verkratzt man schnell sein iPad beim einrasten in die Tastatur
     
  7. henryold

    henryold Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    02.01.2009
    Danke
    schade war/bin am überlegen ;(
     
  8. MacApple

    MacApple Mitglied

    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Nun, ich kenne jemanden der die Brydge bereits über Jahre hinweg nutzt, seinen Lebensunterhalt ausschließlich auf dem iPad bestreitet, und gänzlich andere Erfahrungen als du gemacht hat. Super Anschlag, Scharniere sitzen optimal und es verkratzt nichts.

    Da stehen wohl komplett unterschiedliche Erfahrungen im Raum. Was mache ich nur ... ach ja, hab’s ja schon bestellt. ;) Aber trotzdem Danke für die Warnung. Werde dann wie gesagt meine eigenen Erfahrungen posten.
     
  9. iMuggel

    iMuggel Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    105
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    Genau!! Super, dann hast deine optimale Tastatur ja gefunden!!
     
  10. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    7.740
    Medien:
    60
    Zustimmungen:
    12.146
    Mitglied seit:
    01.01.2007
  11. Phrasenbieger

    Phrasenbieger Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    15.04.2008
  12. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    7.740
    Medien:
    60
    Zustimmungen:
    12.146
    Mitglied seit:
    01.01.2007
  13. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.006
    Zustimmungen:
    2.519
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Wie? Mit welcher App?

    Die SanDisk-Festplatte geht jedenfalls defintiv nicht mit dem iPad Pro, da die SanDisk-App dies nicht unterstützt. Und es geht ja nur dann, wenn der Hersteller eine eigene App speziell dafür bereitstellt, da iOS keine Datenträger am USB-C unterstützt - nur zum Einlesen von Fotos.
     
  14. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    893
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    Sind Datenträger am USB-C Port des iPads nicht eh nur auf den Import von Fotos/Videos beschränkt?
    Mir war so.
     
  15. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.006
    Zustimmungen:
    2.519
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Ja, vom System her. Aber eigene Apps dürfen wie beim Lightning-Port (siehe Lightningsticks) direkt auf Speichermedien zugreifen. Bisher gibt es nur keinen Speicheranbieter, der für seine USB-C-Geräte eine entsprechende App anbietet.
     
  16. scarymaster

    scarymaster Mitglied

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.11.2008
    Hat jemand ne Idee warum das Smart Keyboard von Apple bei allen Händler ausverkauft ist bzw nicht lieferbar, bei Apple direkt aber schon ? Ist das nur so von Apple gewollt oder haben die tatsächlich Lieferschwierigkeiten.

    Fahre nächste Woche Samstag nämlich nach Frankfurt und wollte da im Store das Keyboard mitnehmen, aktuell ist es auch dort verfügbar. Habe jetzt nur bedenken das bis nächsten Samstag vlt alle weg sind.
    Habe soweit auch nichts gefunden das ich dort was reservieren kann, bzw wenn ich zum abholen bestelle geht das auch wenn die Abholung erst in 8 Tagen ist ?
     
  17. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    2.888
    Zustimmungen:
    1.357
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Ich nehme an, dass Apple von der Gesamtanzahl an produzierten Keyboards die eigenen Rückstände bedient und den rest an Händler ausliefert. Bis vor kurzem musste man auch bei Apple noch einige Wochen auf das Keyboard warten.
     
  18. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    2.888
    Zustimmungen:
    1.357
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Ich denke nicht, dass es eine wirkliche Beschränkung ist, vielmehr wird nur beim Erkennen einer DCIM-Struktur eine App getriggert (in dem Fall die Camera-Roll). Hoffentlich wird Apple das mit iOS 13 beim Erkennen irgendeiner Order-Struktur in Richtung Files-App ändern.
     
  19. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    966
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    ...ich war's leid deswegen auf Apple zu warten und habe mir so etwas zugelegt:

    https://www.amazon.de/RAVPower-kabe...8&qid=1547808991&sr=8-1&keywords=filehub+plus

    Das Ding spannt sein eigenes WLAN auf und stellt per Samba angeschlossene USB-Speichermedien als SMB-Share ("Windows-Netzlaufwerk") bereit. Mit dem traditionell sehr guten FileBrowser

    https://itunes.apple.com/de/app/filebrowser-document-manager/id364738545?mt=8

    kann man dann darauf wunderbar zugreifen und die Dateien an passende Apps übergeben. Die zum Gerät passende App ist eher grottig, aber nicht wirklich nötig, da man ja per SMB auf die Inhalte zugreifen kann. Die Konfiguration geht auch über eine Weboberfläche.

    Einziger Nachteil des Konzepts: Man muß entweder auf das WLAN des FileHubs wechseln (und hat dann kein Internet) oder das Gerät in den Bridge-Modus bringen (und hat dann nur halbe Geschwindigkeit). Unbedigt zu empfehlen ist auch ein Firmware-Update, dazu muß die Datei auf einem echten Rechner entzippt sein (und dieser mit dem WLAN des FileHub verbunden sein) und am FileHub ein USB-Stick angeschlossen sein (als Zwischenspeicher).

    Alles in allem ist das aber eine schöne Lösung, insbesondere mit dem FileBrowser.
     
  20. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    2.888
    Zustimmungen:
    1.357
    Mitglied seit:
    07.05.2009
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - neue iPad Pro
  1. hifimirko
    Antworten:
    201
    Aufrufe:
    25.604
  2. iPhill
    Antworten:
    328
    Aufrufe:
    38.314
  3. spacenut
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.263
  4. xpress300
    Antworten:
    355
    Aufrufe:
    72.110
  5. TheManHimself
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.460
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...