Coronavirus/COVID-19 - Wie geht ihr damit um?

MmeBezier

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2006
Beiträge
4.233
Jetzt müssen wir nur noch klären ob du es nett fändest meine Mama - oder meine Schwiegermama zu sein :crack:
Wenn ich Deinen Avatar so anschaue, dann wäre ich lieber Deine Schwiegermutter.
Aber da das mit dem Thema nix zu tun hat, halt ich meine Schnauze, bevor ich wieder gesperrt werde.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
17.384
Keine Sorge, es hat weder eine politische Gesinnung - noch gehts in sonst irgendeine Richtung. Es ist schlicht ein Apple-Logo gepaart mit dem Punisher Symbol. Und das Ding hatte ich schon lange bevor es für BLM Verwendung fand in irgendwelchen abgedrehten Szenen, die mich nicht die Bohne interessieren.

Und wenn man hier für Offtopic gesperrt werden würde, dann könntest das komplette Forum dicht machen :crack:

#freegranny :teeth:

B2T
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.050
Und wenn man hier für Offtopic gesperrt werden würde, dann könntest das komplette Forum dicht machen
Mal allgemein – es gibt halt ein automatisches Verwarnsystem, welches die Verwarnpunkte von einzelnen Verwarnungen zusammenrechnet.
Ist ein erhöhte Punktzahl erreicht, dann setzt dieses Verwarnsystem halt automatisch seine Regeln, die sich dann bei dem erhöht verwarnten User
bemerkbar machen. Es kann so auch durchaus vorkommen, das ein User bereits mehrere ältere Verwarnungen hat.
Dann wird addiert und das System reagiert.

MmeBezier wurde also nicht gesperrt, denn dann wäre sie ja gebannt und das kann das Verwarnsystem nicht rückgängig machen.
 

Mahonra

Aktives Mitglied
Registriert
10.04.2020
Beiträge
2.719
Mal allgemein – es gibt halt ein automatisches Verwarnsystem, welches die Verwarnpunkte von einzelnen Verwarnungen zusammenrechnet.
Ist ein erhöhte Punktzahl erreicht, dann setzt dieses Verwarnsystem halt automatisch seine Regeln, die sich dann bei dem erhöht verwarnten User
bemerkbar machen. Es kann so auch durchaus vorkommen, das ein User bereits mehrere ältere Verwarnungen hat.
Dann wird addiert und das System reagiert.

MmeBezier wurde also nicht gesperrt, denn dann wäre sie ja gebannt und das kann das Verwarnsystem nicht rückgängig machen.
Kann ich meine Punkte sehen?🤔
 

Arminrc

Mitglied
Registriert
08.05.2012
Beiträge
307
Seit Anfang September helfe ich einem alten Freund im Schulbusbetrieb (Schule/Sportstätten/Schwimmbäder), im Raum Heidelberg, aus.
Bin mal gespannt wie das ab heute mit der 3G Regel für Bus und Bahn funktionieren soll!?
Letzter Stand war, das Schüler 3x die Woche getestet werden.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
17.384
War gestern mal kurz was einkaufen - draußen gehts zu wie immer :noplan:
Mir ist schon klar, dass man gerade nicht saufen gehen kann - aber warum sich da wegen der Lockdowns immer so aufgeführt wird ist mir dennoch nicht begreiflich. Die Anzahl der "Spaziergänger" steigt dann halt dramatisch, jeder der zur Arbeit muss fährt, einkaufen geht, ... Gefühlte 85% des alltäglichen Lebens ändern sich genau Null. Der Rest sind leider die Unternehmen, die es halt betrifft. Aber auch da gibts ja Ausgleichszahlungen vom Land. Dass das alles nicht schön ist, leuchtet schon ein. Aber ... man sollte sich mal klar machen, in welch Schlaraffenland man eigentlich lebt.
 

paramac

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2019
Beiträge
1.639
War gestern mal kurz was einkaufen - draußen gehts zu wie immer :noplan:
Mir ist schon klar, dass man gerade nicht saufen gehen kann - aber warum sich da wegen der Lockdowns immer so aufgeführt wird ist mir dennoch nicht begreiflich. Die Anzahl der "Spaziergänger" steigt dann halt dramatisch, jeder der zur Arbeit muss fährt, einkaufen geht, ... Gefühlte 85% des alltäglichen Lebens ändern sich genau Null. Der Rest sind leider die Unternehmen, die es halt betrifft. Aber auch da gibts ja Ausgleichszahlungen vom Land. Dass das alles nicht schön ist, leuchtet schon ein. Aber ... man sollte sich mal klar machen, in welch Schlaraffenland man eigentlich lebt.
Ich denke das ist auch etwas abhängig vom Alter. Ich versäume in der Tat wirklich nicht allzu viel bei einem Lockdown da ich in meiner Freizeit entweder zu Hause bin oder bei schönem Wetter eben mit dem Rad durch die Landschaft fahre, nur selten gehen wir auch mal Essen etc. In jüngeren Jahren war ich natürlich auch, wie viele von uns, in Bars, Clubs oder Diskotheken unterwegs ich denke gerade für diese Altersgruppe ist es mit unter am schlimmsten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rml

stonefred

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2007
Beiträge
7.961
In jüngeren Jahren war ich natürlich auch, wie viele von uns, in Bars, Clubs oder Diskotheken unterwegs ich denke gerade für diese Altersgruppe ist es mit unter am schlimmsten.
Uns hätte es wirklich schlimm getroffen. Die Jugend von heute hat Social Media.
 

paramac

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2019
Beiträge
1.639
Uns hätte es wirklich schlimm getroffen. Die Jugend von heute hat Social Media.
Ja, aber ich denke auch heute ist noch ein persönlicher Kontakt wichtig und in unserem Alter besetzte man halt Stundenlang das Telefon seiner Eltern wenn man mit Freunden quatschen wollte, das ist heute natürlich einfacher.
 

Mahonra

Aktives Mitglied
Registriert
10.04.2020
Beiträge
2.719
9D965362-336A-4012-93C9-B646A1247174.gif
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.050

Impressum​

Wir erhalten Hinweise und Aufforderungen von selbsternannten Blockwarten, aber auch von verunsicherten Menschen, die meinen wir müssen ein Impressum hinterlegen, da dies zwingend Notwendig sei.
Hierzu möchten wir wie folgt Stellung nehmen:
Impffrei.work ist ein kostenloser privater Admin Service. Dieser Service wird weder durch Werbung oder Content Marketing finanziert. Es ist keine gewerbliche, professionelle Tätigkeit oder gewerbliche Dienstleistung.
Impffrei.work schließt weder mit einem Arbeitgeber oder einem Arbeitnehmer einen Vertrag, oder ist bei der Vermittlung von Jobs involviert, dies geschieht Eigenständig zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Impffrei.work ist nur ein Admin, der dafür sorgt das keine unseriösen Jobangebote auf der Seite veröffentlicht werden. Anfragen zu Jobangeboten werden direkt vom Jobsuchenden an den registrierten Arbeitgeber übermittelt. Dieser Vorgang wird automatisiert durchgeführt.
Fakt ist, daß wir aktuell kein Impressum bereitstellen, was aber nicht bedeutet, das vielleicht irgendwann mal eins zur Verfügung stehen wird. Who knows… :))
Das Team von Impffrei.work
:crack:
 
Oben Unten