Coronavirus/COVID-19 - Wie geht ihr damit um?

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
15.409
»Impffrei« zeigt auf »Reitschuster«, wo dann jene Ergebnisse »zusammengefasst« sind.
Und da steht dann doch noch: »Weitere Erklärungsansätze sind keineswegs ausgeschlossen.«

Nunja. So wie sich bei einer größerwerdenden Gruppe Geimpfter auch deren Anteil an der Belegung von Intensivstationen erhöht, bis sich bei einer vollgeimpften Gesellschaft nur noch Geimpfte in den Intensivstationen befinden, so rekrutieren sich mit steigender Anzahl Geimpfter auch die Anzahl der Betroffenen einer Übersterblichkeit aus der Gruppe dieser Geimpften, bis bei Vollimpfung nur noch Geimpfte Betroffene einer Übersterblichkeit sind.
 

stonefred

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2007
Beiträge
7.961
Nunja. So wie sich bei einer größerwerdenden Gruppe Geimpfter auch deren Anteil an der Belegung von Intensivstationen erhöht, bis sich bei einer vollgeimpften Gesellschaft nur noch Geimpfte in den Intensivstationen befinden, so rekrutieren sich mit steigender Anzahl Geimpfter auch die Anzahl der Betroffenen einer Übersterblichkeit aus der Gruppe dieser Geimpften, bis bei Vollimpfung nur noch Geimpfte Betroffene einer Übersterblichkeit sind.
Ich hatte das Video als Satire gepostet, obwohl sie es scheinbar ernst meint. Ich vermute, dass es innerhalb der Gruppe der gegen Covid Geimpften keine Übersterblichkeit gegenüber der Zeit vor Covid geben dürfte, wenn sie nicht mit/an Covid gestorben sind und das Gesundheitssystem nicht überbelastet war. 1254 Verdachtsfälle von 55,1 Mio Geimpften sind 0,023% (Einer von 43.940). Wenn von den 1254 Verdachtsfällen "nur" 48 wirklich im Zusammenhang/an der Impfung gestorben sind, dann sind das 0,00009% Impftote (Einer von 1.147.917). Jetzt müsste man wissen, wie die Statistiker die 10% konstruiert haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
15.409
Ischgl-Ermittlungen eingestellt

Eigentlich irre, dass sogar bekannte und veröffentlichte O-Töne und -texte Ortsverantwortlicher es schaffen, nicht mehr für die Annahme vertuschenden und damit schuldhaften Verhaltens reichen zu sollen (siehe u.a. die Aufbereitung zum Thema in Böhmermanns ZDF-Magazin royale).
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
15.409
mehr infam als nur irre.
Stimmt. Es steckt offenbar behördliche Absicht dahinter. Schon problematisch, wenn bei einer Sachlage letztlich internationaler Tragweite (mindestens bis Island – von wo früh- und rechtzeitig auch die ersten Warnungen kamen) die lokale Staatsanwaltschaft (Exekutive) gleich ums Eck gegen u.a. andere lokale Behörden und Behördenvertreter (Exekutive) emitteln soll. Sowas hätte m.M.n. mindestens bei der Bundesstaatsanwaltschaft (so es in AT eine solche gibt) angehängt werden müssen.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
12.234

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
12.234
Frei nach dem Motto: trau keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast
Passt in diesem Falle nicht, die Zahlen stimmten schon, nur der Zusammenhang ist komplizierter als man im ersten Moment denkt.
Viele Störche bedeuten fruchtbares Land bedeutet wohlhabende Dörfer bedeutet viele Kinder.
 

Fleetwood

Aktives Mitglied
Registriert
03.04.2010
Beiträge
1.355
Passt in diesem Falle nicht, die Zahlen stimmten schon, nur der Zusammenhang ist komplizierter als man im ersten Moment denkt.
Viele Störche bedeuten fruchtbares Land bedeutet wohlhabende Dörfer bedeutet viele Kinder.
Andersrum: Keine Störche bedeuten karges Land, arme Dörfer (keine Fernseher, kein Internet…) - bedeutet viele Kinder. :teeth:
 

Mahonra

Aktives Mitglied
Registriert
10.04.2020
Beiträge
2.719
Jetzt ist es offiziell: Bayern-Profi Joshua Kimmich hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte der Verein mit und bestätigte einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Der bislang ungeimpfte 26-Jährige befand sich zuletzt in Quarantäne, nachdem er Kontakt zu einer positiv getesteten Person gehabt hatte. Vor Kimmich war der positive Test von Teamkollege Eric-Maxim Choupo-Moting bekannt geworden.

https://www.tagesschau.de/sport/kimmich-corona-101.html 🙋🏻‍♀️
 

Elvisthegreat

Aktives Mitglied
Registriert
20.04.2007
Beiträge
3.364

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
12.234
Darwin lässt grüßen

https://www.zeit.de/2021/48/impfgegner-oesterreich-corona-chlordioxid-selbsttherapie-tod

Ein Wortführer der Impfgegner in Österreich erkrankte an Covid, aber wollte sich nicht medizinisch behandeln lassen. Wie so viele aus der Szene setzte er auf Selbsttherapie mit Chlordioxid. Jetzt ist er tot.
Chlordioxid...wie bekloppt kann man sein?

Aus Wikipedia:

Missbräuchliche Verwendung

Eine bereits trinkfertige 0,3 %ige Chlordioxidlösung mit zahlreichen angeblich gesundheitsfördernden Eigenschaften wird als CDL (auch CDS für chlorine dioxide solution) vermarktet. CDL soll analog zur Therapie oder Prävention diverser Erkrankungen (z. B. Krebs, Diabetes, Hepatitis, Multipler Sklerose, Alzheimer, AIDS, Malaria, Potenzprobleme), vermeintlicher Erkrankungen (Autismus; dort in Form von Einläufen bei Kindern) oder der Bekämpfung von Krankheitserregern (Pilzen, Viren, Bakterien, Parasiten) dienen.

Stimmt. Wer das Zeug nimmt, lebt nicht mehr lange genug, um die Krankheiten zu erleben.
 
Oben Unten