bootstick für catalina erstellen und defekten reparieren

UnixLinux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
2.055
Na so schnell geben wir doch nicht auf, ersetze im Terminal Mojave durch Catalina:

Den Befehl "createinstallmedia" in Terminal verwenden
  1. Nach dem Laden des Installationsprogramms verbinden Sie das USB-Flash-Laufwerk oder das andere Volume, das Sie für das startfähige Installationsprogramm nutzen. Vergewissern Sie sich, dass es über mindestens 12 GB verfügbaren Speicherplatz verfügt und als Mac OS Extended formatiert ist.
  2. Wählen Sie im Ordner "Programme" den Ordner "Dienstprogramme", und öffnen Sie "Terminal".
  3. Geben oder fügen Sie einen der folgenden Befehle in Terminal ein. Dabei wird davon ausgegangen, dass sich das Installationsprogramm noch im Ordner "Programme" befindet und dass der Name des USB-Flash-Laufwerks oder anderen Volumes, das Sie verwenden, "MyVolume" lautet. Wenn es einen anderen Namen hat, ersetzen Sie MyVolume entsprechend.

    Mojave:*
    sudo /Applications/Install\ macOS\ Mojave.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Na so schnell geben wir doch nicht auf, ersetze im Terminal Mojave durch Catalina:

Den Befehl "createinstallmedia" in Terminal verwenden
  1. Nach dem Laden des Installationsprogramms verbinden Sie das USB-Flash-Laufwerk oder das andere Volume, das Sie für das startfähige Installationsprogramm nutzen. Vergewissern Sie sich, dass es über mindestens 12 GB verfügbaren Speicherplatz verfügt und als Mac OS Extended formatiert ist.
  2. Wählen Sie im Ordner "Programme" den Ordner "Dienstprogramme", und öffnen Sie "Terminal".
  3. Geben oder fügen Sie einen der folgenden Befehle in Terminal ein. Dabei wird davon ausgegangen, dass sich das Installationsprogramm noch im Ordner "Programme" befindet und dass der Name des USB-Flash-Laufwerks oder anderen Volumes, das Sie verwenden, "MyVolume" lautet. Wenn es einen anderen Namen hat, ersetzen Sie MyVolume entsprechend.

    Mojave:*
    sudo /Applications/Install\ macOS\ Mojave.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/MyVolume
Das eben geht nicht weil Terminal immer meldet dass es keinen mountpoint findet, siehe obiges letztes Bildschirmfoto.
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Hat sie versucht ;)
Ich versuche nochmal den stick zu reparieren.
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Ich gebe auf, glaube auch das der stick kaputt ist.
 

NewmacCMD

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2018
Beiträge
451
diskmakerx läuft hier, hab bei USB dann abgebrochen.
Bildschirmfoto 2019-10-14 um 23.11.31.png
dann nach dem Start ein paarmal ok und los gehts.
Ist nicht mein Produktiver von daher, who cares.
Versuche das ganze unter Catalina btw.
Bildschirmfoto 2019-10-14 um 23.14.52.png
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
diskmakerx läuft hier, hab bei USB dann abgebrochen.
Anhang anzeigen 276059
dann nach dem Start ein paarmal ok und los gehts.
Ist nicht mein Produktiver von daher, who cares.
Der Link vorhin führte zu diskmaker9.

EDIT: Diskmaker X9.
Aber dieser führt zu obiger Fehlermeldung, Rechtsklick öffnen erzeugte die gleiche.
Trotzdem allen erstmal danke. Werde mir wohl erstmal einen neuen Stick besorgen, kann aber ein Weilchen dauern.
 

NewmacCMD

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2018
Beiträge
451
Ja, 9,0b1 , und den habe ich installiert, soll ich jetzt noch einen Stick testen?
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Habe ich gerade nochmal probiert, keine Chance.
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Ja genau. Trotzdem nochmals danke an alle.

_Edit: habe es auch über die ReadMeDatei probiert.
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Hm, keine Ahnung warum sich DiskmakerX 9 nicht installieren lässt. Danke für den Aufwand.
 

NewmacCMD

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2018
Beiträge
451
Mit Rechtsklick den Download öffnen, dann sollte die Überprüfung starten, dann den Diskmaker in den Application Ordner ziehen, abschliessend in Programme Diskmaker mit rechtsklick/2 Finger und öffnen starten, dann kommt keine Schadsoftwaremeldung!
Das war eventuell dein Problem.
Vorher noch die Sicherheitseinstellungen anpassen wie oben gezeigt.
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Genau das ging ja nicht. Den Diskmaker habe ich zwar im Applicationsordner, aber Sicherheitseinstellungen anpassen ging nicht und wenn ich Diskmaker starten will bekomme ich obige Fehlermeldung, das er nicht auf Schadprogramme überprüft werden kann.