bootstick für catalina erstellen und defekten reparieren

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
ok ich Versuchs nochmal.
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Muss der Stick im FPDP als MasterBootVolume oder GUID gelöscht werden?


EDIT: Guid ging nicht, er rödelt jetzt mit MasterBootVolume
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Bei mir lässt sich der stick nur als MasterBootVolume erstellen.
Und Diskmaker funktioniert wieder nicht...
 

NewmacCMD

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2018
Beiträge
451
Dann einen anderen Stick testen, ich mach jetzt bubu, bis morgen.
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Der Stick ist durch, demnach folgendes:


BTW: Du kannst auch eine SD-Karte oder eine Partition auf einer Festplatte dafür nehmen.
Habe ich nur nicht da im Moment, also bitte noch etwas Geduld, ich melde mich.
 

karloh

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2010
Beiträge
221
Hatte es gestern auch getestet, selbes Ergebnis, selbe oder ähnliche Fehlermeldungen.
Heute dann unter Mojave, hat auch nicht geklappt.
Irgendwie hatte ich das Gefühl, daß es mit Dismaker zusammenhängt.
Ich hatte noch eine "alte Version" im Papierkorb - also hergestellt und damit getestet,
endlich die "richtige Fehlermeldung": mein Stick ist mit 8GB zu klein für Catalina.
Hatte es völlig überlesen was lulesi hier gepostet hatte:

Google sagt


Bootfähigen USB-Stick erstellen: das wird benötigt

  • Mac
  • macOS Mojave 10.15 aus dem Mac App Store vollständig herunterladen
  • kompatibler USB-Stick mit 16 GByte Kapazität (Achtung: Daten werden gelöscht)....


Festplattendienstprogramm: USB-Stick vorbereiten
Zur Erstellung eines bootfähigen USB-Sticks mit macOS Catalina 10.15 wird ein Modell mit mehr als 8 GByte Speicherplatz benötigt, da das Installationspaket von macOS Catalina 10.15 größer als 8 GByte ist. Somit muss man einen Stick mit 16 GByte Kapazität verwenden.

Mit dem Festplattendienstprogramm wird der USB-Stick zunächst formatiert. ACHTUNG: Anders als hier im Beispiel wird ein Stick mit 16 GByte Kapazität benötigt (Screenshot: ZDNet.de).....


macOS Catalina 10.15: Ein 8-GByte-Stick bietet für den Boot-Stick auf Basis von macOS Catalina 10.15 nicht genügend Speicherplatz, sodass die Erstellung nicht gelingt (Screenshot: ZDNet.de).....

Hast Du ev denselben Fehler gemacht?
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Hatte es gestern auch getestet, selbes Ergebnis, selbe oder ähnliche Fehlermeldungen.
Heute dann unter Mojave, hat auch nicht geklappt.
Irgendwie hatte ich das Gefühl, daß es mit Dismaker zusammenhängt.
Ich hatte noch eine "alte Version" im Papierkorb - also hergestellt und damit getestet,
endlich die "richtige Fehlermeldung": mein Stick ist mit 8GB zu klein für Catalina.
Hatte es völlig überlesen was lulesi hier gepostet hatte:




Hast Du ev denselben Fehler gemacht?
mein (wohl kaputter) stick hat 64gb.
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
5.931
Funktioniert er denn sonst korrekt?
Am problemlosesten haben sich bei mir immer 16GB-Sticks erwiesen.
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Funktioniert nicht mehr, das Formatieren. Wiederherstellung auch nicht, Erste Hilfe auch nicht.
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Hm, habe keinen. Vielleicht mal bei der Nachbarin...
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.511
Funktioniert er denn sonst korrekt?
Am problemlosesten haben sich bei mir immer 16GB-Sticks erwiesen.
Ich habe nur (noch) 64 GB - 256 GB Sticks, auf einem 64GB Sandisk Ultra gingt es ohne Probleme.