bootstick für catalina erstellen und defekten reparieren

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Ui...... Ich würde ihn mal frisch formatieren.
Mit SD Card Formatter konnte ich den Stick wiederherstellen und den langen Namen ersetzen, aber die alte Fehlermeldung bei der Bootstick-Erstellung bleibt. Er kann wohl noch als Datengrab dienen. Es muss ein neuer her.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.774
Hi,
es gibt leider Nicht Bootfähige USB-Sticks, da hast du Pech gehabt, bei diesen ist der Bootsector Hardwaremäsig defekt.

Franz
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Gibt es etwas woran man beim Kauf des Stick erkennen kann ob er bootfähig ist? Oder steht das deutlich auf der Verpackung?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.774
Hi,
leider nicht, die Markenteile, wie Sandisk usw, machen die wenigsten Probleme, nur von Intenso usw sollte man die Finger lassen.
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Hi auch, und genau so ein Intenso-Teil hatte ich mir gerade extra dafür gekauft, naja Lehrgeld bezahlt.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.774
Hi,
von Intenso bin ich geheilt, da habe ich auch schon Lehrgeld bezahlt :), kaufe nur noch hochwertigere USB-Sticks, Sandisk, Kingston usw, sind Ok,, auch bei MicroSD Karten gilt das gleiche Schema.
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Kann man eigentlich auf einem bootstick, wenn noch Platz drauf ist, auch andere Daten sichern?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.774
Besser nicht, es kann das Bootsystem beschädigen.

Franz
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
3.175
Kann man eigentlich auf einem bootstick, wenn noch Platz drauf ist, auch andere Daten sichern?
Ja das geht. Bootstick bedeutet eigentlich nur das ein System davon booten kann. Er ist also entsprechend dafür eingerichtet.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.774
Wenn das Dringend Nötig ist, dann musst du den USB-Stick Partitionieren.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.774
Hi,
es geht zwar, habe da aber schon böse Überraschungen erlebt, lieber nicht, denn USB-Stick nur so groß Kaufen wie nötig.

Franz
 

NewmacCMD

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2018
Beiträge
451
Falls das dein Produktivsystem ist, würde ich warten, nur mal als tip.
 

somos

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2019
Beiträge
823
Ach so, habe schon ab der ersten public-beta-Version Catalina installiert und benutze den Mac nur zuhause.
Bin also damit nach 10jähriger Mac-Abstinenz eingestiegen, nichts drauf was ich vermissen könnte usw.
Also ideale Test-Umgebung ;)
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.774
Hi,
bei Intenso ist es pures Glücksspiel, manche USB-Sticks funktionieren ohne Probleme, bei machen kannst du nicht Booten, auch in meinem Bekannten- und Kundenkreis ist es vielen so ergangen.

Franz