1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Bitcoin

Diskutiere das Thema Bitcoin im Forum MacUser TechBar.

  1. giesbert

    giesbert Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    705
    Mitglied seit:
    15.12.2004
    zB bei den elektronischen Registrierkassen ;-) (ok, das ist jetzt keine "echte" Blockchain, aber doch nah dran (wenn ich das richtig verstanden habe ...))
     
  2. Juke77

    Juke77 Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    30.12.2009
    Eine Bundesbank oder vergleichbares wird dies nie akzeptieren, da hast du vollkommen recht. Auch aus deinen genannten Gründen. ABER es gibt Banken die dir dies tauschen, seit dem 01.01.20 dürfen ALLE Banken in Deutschland Bitcoin für Kunden kaufen und halten !
    https://www.google.de/amp/s/cryptom...nd-verwahrung-und-handel-ab-2020-erlaubt/amp/

    Zudem gibt es genügend Zwischenhändler wo du deine Waren sogar bei Amazon oder sind so kaufen kannst.

    https://www.google.de/amp/s/blockchainwelt.de/moon-bitcoin-zahlung-bei-amazon-und-co/amp/

    Ob dies nun sinnig ist oder nicht ist ein anderes Thema.

    wie hat Bill Gates schon 1994 gesagt, „Banking is necessary, Banks are not“
     
  3. Juke77

    Juke77 Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    30.12.2009
    1 Jahr haltefrist, danach steuerfrei. Wenn es dich interessiert, empfehle ich dir ein Konto bei Coinbase anzulegen, dort mal €50 oder so investieren und einfach mal zu probieren. Wenn du tiefer in dir Materie einsteigen willst, kaufe das Buch : https://www.amazon.de/Bitcoin-Standard-Die-dezentrale-Alternative-Zentralbankensystem/dp/3982109507

    Du kaufst einfach bei Coinbase, Kraken usw dein Fiat gegen BTC oder wieder zurück. Wie schon oben geschrieben dürfen jetzt alle Banken in Deutschland kaufen. Ob du dein Brot jemals bei deinem Bäcker kaufen kannst, bezweifle ich, dieser nimmt ja auch kein Gold, Aktien oder sonst ein Asset außer Fiat
     
  4. MrBaud

    MrBaud Mitglied

    Beiträge:
    1.600
    Zustimmungen:
    1.423
    Mitglied seit:
    09.02.2019
    und such auch mal im Internet nach "Bitcoin Betrug"
    1.390.000 Suchergebnisse von Google
    siehe auch Bericht von Verbraucherzentrale
    :D
     
  5. Juke77

    Juke77 Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    30.12.2009
    Ja, das liegt dann an dir ! Du bist deine eigene Bank! Daher nur kaufen / verkaufen bei seriösen Händlern / Banken
     
  6. imacer

    imacer Mitglied

    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    497
    Mitglied seit:
    23.01.2003
    Man ist ja schon erstaunt, wenn Kartenzahlungen überhaupt akzeptiert werden.
    Hier sind viele Bäcker m.E. zu "konservativ". Ein Kartenzahlungsterminal kann doch nicht die Welt kosten und ständig gibt es Probleme mit Wechselgeld...

    Ein Artikel zu einem Bäcker auf Long Island.
    https://www.nzz.ch/wirtschaft/bezahlen-mit-nullen-und-einsen-1.18274547

    Vielleicht ist Bitcoinzahlung bald überall möglich, wo VISA KK akzeptiert werden.
    https://www.businesstoday.in/curren...visa-card-for-bitcoin-users/story/257072.html

    Edit: Schon umgesetzt, wenn auch nur in Asien :)
    https://tenx.tech/de/

    schönen Sonntag allerseits

    @MrBaud
    Google findet auch über 1,5 Millionen Treffer zum Thema "Geldautomaten Betrug". ;)
     
  7. MrBaud

    MrBaud Mitglied

    Beiträge:
    1.600
    Zustimmungen:
    1.423
    Mitglied seit:
    09.02.2019
    Bei Geldautomatennutzung sehe ich für mich einen Vorteil , bei Bitcoin fällt mir noch nicht mal ein Vorteil ein :D
     
  8. Juke77

    Juke77 Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    30.12.2009
    Ob du das auch noch so siehst wenn sehr viele gleichzeitig versuchen Ihr Geld von der Bank zu bekommen ;)
     
  9. MrBaud

    MrBaud Mitglied

    Beiträge:
    1.600
    Zustimmungen:
    1.423
    Mitglied seit:
    09.02.2019
    Ja ja....der Crash an den ich nicht glaube
    Apple stirbt hier im Forum auch schon seit Jahren
     
  10. Juke77

    Juke77 Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    30.12.2009
    Must du ja nicht
     
  11. MrBaud

    MrBaud Mitglied

    Beiträge:
    1.600
    Zustimmungen:
    1.423
    Mitglied seit:
    09.02.2019
    Schau mal in Amazon....auch 2010 gabs schön Bücher die den Crash vorhergesagt haben..... :D
     
  12. giesbert

    giesbert Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    705
    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Danke für die Tipps, aber das Thema "Kryptowährungen" interessiert mich nur theoretisch ;-). Aber wer weiß, vielleicht sammel ich da auch irgendwann mal ein paar praktische Erfahrungen und investier ein paar Euro.
     
  13. giesbert

    giesbert Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    705
    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Solange der Kurs derart volatil ist wohl eher nicht.
     
  14. sst

    sst Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Im Kanton Zug, in der Schweiz, sitzt das selbsternannte Krypto-Valley. Bei den Zuger Behörden kann man seit 2015 mit Bitcoins u.ä. bezahlen. Stand heute, gab es keine 50 solcher Transaktionen. Künstlich geschaffene Währung ohne inneren Wert sind also reine Spekulationsobjekte und keine Tauschwährungen/Wechsel.

    Dass es keine konventionellen Bankenmodelle mehr braucht, ist klar. Niemand ist heute bereit, bei der ebenso manipulierten globalen Zinspolitik einen Bankschaltermitarbeiter mit Mickey Mouse Krawatte zu finanzieren. Auch reiche Leute brauchen keine Bank mit einem Original Paul Klee Gemälde im Sitzungszimmer.

    Aber Bitcoins & Co. braucht eben auch niemand.
     
  15. Juke77

    Juke77 Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    30.12.2009
    Gerne, wenn es dich nur theoretisch interessiert, schau dir mal das verlinkte Buch an, eine wirkliche Empfehlung. Ja, ist noch ein sehr junger und auch daher ein sehr volatiler Markt. Ich sage immer etwas kezerisch, wir sind was Cryptos zeitlich angeht grade im Wechsel von der Floppydisk zur Diskette ;)

    https://www.fundresearch.de/krypto-...klassischen-Portfolios-Passt-das-zusammen.php
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. gdehmel
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    607
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...