1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

AppleWatch: Erfahrungen / Fragen von und an Besitzer

Diskutiere das Thema AppleWatch: Erfahrungen / Fragen von und an Besitzer im Forum Apple Watch.

  1. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    2.395
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Schau doch mal vom wem der Post stammt und was sein letzter toller Thread war der gesperrt wurde ...
     
  2. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    6.043
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.814
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Na, ja, bei PremiumSim kann man das im Kundencenter nachschauen, ist vermutlich bei simply auch so. Würde mich mal interessieren, was er dir sagt, wenn du da ne neue eSIM anfordern wolltest..
     
  3. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    6.043
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.814
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Ok, nachgeschaut. Wenn er sich beim Apple Service genauso aufgeführt hat, ist es ja nicht verwunderlich, dass die für nen Batteriewechsel 340 EUR haben wollen. ;)
     
  4. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    5.124
    Zustimmungen:
    2.126
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    War mir dessen schon bewusst. ;)
     
  5. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    707
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    Ich kann, für mich und meine AW4 40 mm, bestätigen, dass die Akkuleistung seit dem letzten Update von WatchOS um 5 bis 10% eingebrochen ist. Da ich die AW grundsätzlich immer gleich nutze, ist der Unterschied zu bemerken. Und ja- ich habe mir die Mühe gemacht und sie zurückgesetzt, ls neue AW konfiguriert und mit den drei Komplikationen versorgt, die ich schon benutze, seit es sie gibt. Verändert hat sich dadurch nichts. Ist tragbar, müsste aber IMHO nicht sein. Mal sehen, wie sich das Angebot am Markt mit ernstzunehmenden Produkten entwickelt, die Health-kompatibel sind und eine Ausstattung haben, wie ich sie benötige. Dann werde ich sehen, ob die nächste Fitness-Uhr wieder eine AW wird oder nicht.
     
  6. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    292
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Hoffen wir doch auf ein SleepTracking bei WatchOS 7 und eine Blutzuckermessung bei der Series 6.
     
  7. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    707
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    "Hoffen" ... nun ja ... dass Apple bis heute kein eigenes Sleeptracking hat, verstehe ich nicht. Ist der Schlaf doch ein elementarer Bestandteil der Gesundheit, um die sich Apple ja so bemüht. Und vor allem kann ich mir nicht vorstellen, dass es ein grosses Problem darstellt, das in das OS zu integrieren. Nicht dass mit meinem Sleeptracker nicht zufrieden wäre - aber in der Version 6 von watchOS mutet es schon fast lächerlich an, eine vergleichsweise einfache Funktion nicht integriert zu haben.

    Eine verlässliche Blutzuckermessung ist da schon eine ganz andere Hausnummer.
     
  8. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.715
    Zustimmungen:
    3.056
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Ich denke mal, dass liegt an der seit Series 0 unveränderten Aussage von Apple zur Akkulaufzeit: "All day battery" bei nächtlicher Aufladung. Da mit Series 5 und dem AOD die Akkulaufzeit ohnehin wieder etwas zurückgegangen ist, werden sie vorerst nicht von diesem Paradigma abrücken.
     
  9. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    292
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Denke auch, dass dies mit dem Akku zusammenhängt. Apple will sich nicht erlauben, dass die Uhr die ganze Zeit aufgeladen werden muss.

    Aber wahrscheinlich werden sie hier (wie beim iPhone 11) auf die Konsumenten hören und einen Kompromiss eingehen.
     
  10. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    707
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    Also - mit aktivem Sleeptracking verbaucht die AW über Nacht je Stunde rund 1% Akkuleistung - ich habe heute 8:45 geschlafen, die Uhr bei 100% iin der Nacht angelegt und mit 91% heute morgen gestartet. Soviel also dazu. Und was eine Dritthersteller-App, die mit BT und dem iPone verbunden ist hinbekommt ...
     
  11. umstiegaufmac

    umstiegaufmac Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    09.01.2020
    Habe seit 4 Wochen eine Apple-Watch Series 3 ausprobiert und fand folgende Funktionen sehr nützlich:
    • Das automatische Entsperren des Macs durch die Apple-Watch - erspart einiges an Zeit im Arbeitsalltag
    • Das Anzeigen der aktuellen Außentemperatur - ein Blick und man weiß sofort ob Handschuhe & Mütze doch ganz gut wären, bevor man raus geht
    • Telefonieren mit der Uhr - schnell mal jemand anrufen, auch wenn das iPhone gerade in einem anderen Raum liegt
    • Mit Siri schnell mal einen Timer stellen - keine verbrannten Brötchen mehr im Backofen
    • Bezahlen im Supermarkt - echt praktisch
    Welche nützlichen Funktionen und Apps nutzt Du/Ihr noch im Alltag am liebsten mit der Apple-Watch?
     
  12. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.715
    Zustimmungen:
    3.056
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Wie gesagt, es geht darum, dass man nachts ja offiziell die Watch aufladen soll, damit sie am Morgen 100% aufgeladen ist. Solange das das offizielle Paradigma von Apple ist, kann die Watch nachts für nichts anderes benutzt werden.
     
  13. GoetzPhil

    GoetzPhil Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    107
    Mitglied seit:
    25.01.2019
    Ich würde gern zurück zu WatchOS 5 aber Apple mag das nicht.
    Meine Watch ist zurückgesetzt, alle Benachrichtigungendeaktiviert, das was einsparbar ist hab ich alles gemacht.
    Ist sie morgens um 6 Uhr auf 100% geladen dann habe ich wie gesagt gegen 17 Uhr noch 20% Restladung.

    Ja natürlich, ich bin Apologet und GLAUBE an Apple - Halleluja. Mit dem nächsten WatchOS Release wird alles gut...
    Und dumm halt mit den kleinen Beschädigungen, bis 21. Januar wäre es kostenlos - aber wahrscheinlich ist das die STRAFE Apples für mein LÄSTERN.
    So muss ich nun den Preis ZAHLEN damit Apple mir wieder gnädig gesonnen ist - HALLELUJA

    Wann kommt WatchOS6.1 das die Batterieleistung korrigiert? Dann hält die Batterie bis 2021, und in der Millenialwegwerfgesellschaft sind es dann 2 Jahre - Halleluja - ERNEUERUNG ....
     
  14. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    292
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Soweit ich weiss hat Apple bereits versehentlich ein Foto des Schlaftrackers geleakt. Da kommt sicher bald was. Die wollen halt das ganze immer perfektionieren...
     
  15. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    292
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Ernsthaft schon im 3. Thread deswegen rumheulen?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...