AppleWatch: Erfahrungen / Fragen von und an Besitzer

Dieses Thema im Forum "Apple Watch" wurde erstellt von Mad Sven, 28.04.2015.

  1. NeoMac666

    NeoMac666 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    2.306
    Zustimmungen:
    182
    Guten Morgen,
    kann mir jemand einen Connector für die Apple Watch in Space Grau empfehlen?
    Bei den meisten Rezensionen bei Amazon heißt es, die Farbe wäre nicht genau getroffen und ich hätte einen der auch farblich passt :cool:
    Danke schon mal :)
     
  2. gstrauch

    gstrauch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    29
    Da stimme ich zu 100% zu. Habe die AW 3 + LTE geschenkt bekommen und empfinde das Teil auch absolut sinnbefreit. Bei der Vorstellung, dafür fast 500 Euro auszugeben, gräuselen sich bei mir die Haare ... Ich weiß immer noch nicht, warum ich das überhaupt tragen soll und somit liegt es unnütz auf dem Schreibtisch. Verkaufen geht nicht, da Geschenk ...
     
  3. iToph

    iToph MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    617
    Nur weil es von Apple kommt ist das noch lang kein Garant dafür, dass jeder es absolut dringend braucht.

    Aber mal für die Akte, die Kernkompetenz einer Uhr ist nun mal die Uhrzeit anzuzeigen. Eine Smartwatch hat weitere 2 Kernkompetenzen: Notifications anzeigen und Fitnesstracking
     
  4. jonn68

    jonn68 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    4
    Also ich habe meine AW LTE seit 14 Tagen, seitdem habe ich meine mechanische Uhren nicht mehr getragen, gerade bei meinem Job war es immer nervig das Handy dabei zu haben, so bin ich erreichbar, kann kurze Telefonate machen, aber muß das Handy nicht mehr mitnehmen.
    Abends fortgehen, da hat mich das Handy, Geldbeutel und Schlüssel schon immer genervt alles irgendwo in der Hose unterzubringen. Jetzt nur noch den Geldbeutel und den Schlüssel, vielleicht kann man irgendwann auch mit der AW bezahlen, dann wäre es nur noch der Schlüssel, für mich ein absoluter Komfortgewinn.
    Ich glaube für die Leute, die vorher nie eine Uhr am Arm haben, die werden mit einer AW auch nicht zufrieden sein.
     
  5. gstrauch

    gstrauch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    29
    Oder man trägt die AW nicht, weil man vorher edle und stilvolle Uhren getragen hat ;-) Die AW hat seine Nische gefunden und das ist auch gut so. Wenn ich abends weggehe, brauch ich kein Handy, da konzentriere ich mich auf die Menschen, mit denen ich on Tour bin ;-)

    Telefonieren werde ich mit der Watch nicht, weil ich mir diese hässlichen Stöpsel nicht ins Ohr stecken will. Habe gestern wieder einige am Flughafen gesehen und das sieht wirklich aus, als hätte jemand Oral B im Ohr ;-)

    Ich bin reiner Appleuser, aber einige Teile müssen nicht sein ...
     
  6. dtp

    dtp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    782
    Das ist halt - wie immer - Geschmackssache. Ich bekomme z.B. regelmäßig mit meiner Frau Streit, weil ich Urlaubsreisen für eine Geldverschwendung halte. Meistens ist schon während der Rückfahrt die ganze Erholung dahin. Und Kofferpacken ist eh ein Graus. ;) Egal, sie und meine Kinder lieben es, und so komme ich mit und ärgere mich innerlich über die mindestens gut 5.000,- €, die wir dafür jedes Jahr auf den Kopf hauen.

    Die Watch ist für mich ein unverzichtbares Tool geworden. Ich liebe es, mir darüber die nächsten Termine und das Wetter anzeigen zu lassen. Morgens schaue ich z.B. immer kurz auf die Watch, um festzustellen, ob ich eine der Mülltonnen an die Straße stellen muss. Im Geschäft hilft mir die Watch beim Identifizieren des nächsten Besprechungsraums. So muss ich nicht mehr mein iPhone zücken und im Winter dazu meine Notebooktasche absetzen, um meine Jacke aufmachen zu können. Und das sind nur ein paar Dinge, die ich mit der Watch mache. So nebenbei nutze ich sie auch zum Joggen, zum Lesen von Push-Nachrichten und sogar auch mal zum Telefonieren.
     
  7. geWAPpnet

    geWAPpnet MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    9.739
    Zustimmungen:
    1.725
    Wobei die Apple Watch mit jedem Bluetooth-Kopfhörer oder auch jeder Bluetooth-Freisprecheinrichtung funktioniert. Es gibt keinerlei Zwang, dafür die AirPods zu benutzen.
     
  8. gstrauch

    gstrauch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    29
    Das stimmt grundsätzlich, aber irgendwie läuft das in der Praxis nicht so. Ich habe mit meinen SE das Auto verbunden, dann wird die AW automatisch disconnected. Steige ich aus dem Auto aus, muss ich die AW manuell wieder verbinden ... absolut nervig. Hatte dann den Fall, dass mit einem BT-Kopfhörer die Verbindung zur AW geklappt hat, aber dann war die Verbindung zum Handy plötzlich weg ... habe es leider noch nie geschafft, dass sich alle Teile immer automatisch verbinden.
     
  9. geWAPpnet

    geWAPpnet MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    9.739
    Zustimmungen:
    1.725
    Der BT-Kopfhörer kann doch immer nur mit einem Gerät verbunden sein. Oder meinst Du, die Verbindung zwischen Apple Watch und iPhone war weg, nach dem Du den Kopfhörer mit der Watch verbunden hast? Das wäre zwar sehr seltsam, aber für Dein Anliegen trotzdem irrelevant, denn Dir ging es ja gerade um die Nutzung der Watch ohne iPhone und dem Telefonieren damit. Dazu brauchst Du, wie gesagt, keine AirPods. Das geht entweder komplett ohne über das eingebaute Mikrofon und den Lautsprecher der Watch selbst (wie bei der Apple-Präsentation ja eindrucksvoll gezeigt) oder mit einem beliebigen BT-Headset. Am reibungslosesten natürlich mit Apple-Kopfhörern mit W1-Chip, aber auch da gibt es von Beats ja inzwischen vier Modelle zur Auswahl, die nun wirklich nicht nach Zahnbürsten aussehen.
     
  10. ulibea

    ulibea MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    76
    Hallo, das oben beschriebene Szenario ist bei mir genau so. Wenn ich mit aktiven AirPods ins Auto steige, dann verbindet sich das iPhone mit dem Autoradio und die Kopfhörer sind ohne Funktion. War für mich aber auch klar. Schalte ich das Radio dann aus, dann kann ich die AirPods wieder nutzen im Auto....aber das will ich ja eigentlich gar nicht.
     
Die Seite wird geladen...