Apple Watch 6

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.160
...oder einer COPD wo man auch ein Sauerstoffmangel im Blut hat, auch in Verbindung mit einer Apnoe möglich.
Ja, wir werden sicherlich auf einer der nächsten Keynotes wieder ein rühriges Video sehen, wo ein übergewichtiger
seit 40 Jahren rauchender Mensch, vollkommen überrascht von der Uhr darauf hingewiesen wurde, dass es um seine
Gesundheit nicht zum besten stand.
Jetzt hat er das Rauchen aufgegeben, abgenommen und treibt regelmäßig Sport, und hat somit seine weiteren Lebensjahre
ausschliesslich der AW6 zu verdanken.

Blutsauerstoffmessungen sind Low-Tec, dafür gibt es schon seit Jahrzehnten Messgeräte die man heutzutage bei Amazon
von 5-15 Euro auch als Armbandmessung kaufen kann. Das ist weder etwas neues, noch etwas besonder sinnvolles bei normalen Menschen.

Es stört nicht dass es verbaut ist, aber deswegen würde ich nicht von einer AW5 zu einer AW6 wechseln.
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.484
Es stört nicht dass es verbaut ist, aber deswegen würde ich nicht von einer AW5 zu einer AW6 wechseln.
Gibt es denn hier überhaupt jemanden, der von einer AW5 zu einer AW6 wechselt? Ralle2007 wollte ja sowieso eine neue AW, weil seine aktuelle defekt ist, und alle anderen, die eine Kaufabsicht geäußert haben, haben bisher eine AW4 oder noch älter.
 

dabegi

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2005
Beiträge
683
Die Frage die ich mir Stelle ist ob es nächstes Jahr ein re-design geben wird. Könnte mir eine etwas dünnere Version vorstellen.
 

teddy85

Mitglied
Mitglied seit
19.02.2013
Beiträge
62
Oh ja, wird ja auch Zeit dass die ganzen Armbänder nicht mehr passen XD Der Kunde soll ja auch wieder Geld in die Kassen spülen, nicht wahr? ;-)
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.160
...und helleres Display, immer aktiver Höhenmesser, schneller Prozessor. Die Unterschiede sind klein, aber sie sind da.
Das Display ist nicht Heller, seit der AW3 sind alle Displays mit einer max Helligkeit von 1000 Nits angegeben.
Apple hat nur gesagt, dass der Always On Teil, also wenn man nicht bewusst auf die Uhr schaut, bei der AW6
etwas heller eingestellt wurde.
 

teddy85

Mitglied
Mitglied seit
19.02.2013
Beiträge
62
Das Display ist nicht Heller, seit der AW3 sind alle Displays mit einer max Helligkeit von 1000 Nits angegeben.
Apple hat nur gesagt, dass der Always On Teil, also wenn man nicht bewusst auf die Uhr schaut, bei der AW6
etwas heller eingestellt wurde.
Ach so ... falsch verstanden :D
 

Ezekeel

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.170
Weiss jemand, der WatchOS7 installiert hat, wie das bei 3rd-Party Apps aussieht? Sind die immer noch ausgegraut beim always on-Display?
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.068
Oh ja, wird ja auch Zeit dass die ganzen Armbänder nicht mehr passen XD Der Kunde soll ja auch wieder Geld in die Kassen spülen, nicht wahr? ;-)
Kommt kein neues Design gibt es welche die sich beschweren, kommt eins und Zubehör wird obsolet, werden auch einige schreien.
Und vielleicht kommt ein neues Design un Apple behält den Connector-Anschluss...
Aber sicherlich ist es richtig, sich hier und jetzt schon über ungelegte Eier aufzuregen....
 

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
760
Oh ja, wird ja auch Zeit dass die ganzen Armbänder nicht mehr passen XD Der Kunde soll ja auch wieder Geld in die Kassen spülen, nicht wahr? ;-)
So schlimm würde es wohl nicht werden. Erfahrungsgemäß bietet Apple dann die Vorgängermodelle noch einige Jahre weiter zu dann etwas günstigeren Konditionen an.
Hier hätte ich absolut keine Befürchtungen.
 

thogra

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2007
Beiträge
490
Zumal sollte der Akku teilweise ins Armband ausgelagert werden, ist das Redesign des Anschlusses eine konstruktive Notwendigkeit. Immerhin würden dann auch Laufzeiten jenseits von zwei Tagen möglich.
 

Ralle2007

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.844
Ja, wir werden sicherlich auf einer der nächsten Keynotes wieder ein rühriges Video sehen, wo ein übergewichtiger
seit 40 Jahren rauchender Mensch, vollkommen überrascht von der Uhr darauf hingewiesen wurde, dass es um seine
Gesundheit nicht zum besten stand.
Jetzt hat er das Rauchen aufgegeben, abgenommen und treibt regelmäßig Sport, und hat somit seine weiteren Lebensjahre
ausschliesslich der AW6 zu verdanken.

Blutsauerstoffmessungen sind Low-Tec, dafür gibt es schon seit Jahrzehnten Messgeräte die man heutzutage bei Amazon
von 5-15 Euro auch als Armbandmessung kaufen kann. Das ist weder etwas neues, noch etwas besonder sinnvolles bei normalen Menschen.

Es stört nicht dass es verbaut ist, aber deswegen würde ich nicht von einer AW5 zu einer AW6 wechseln.
Meine Güte muss den immer alles gleich negativ geredet werden.
Das nervt so etwas von ab.
Die Pulsoximeter von den du sprichst, speichern ihre Werte nicht ab und sind beim Training echt störend.
 

meridian62

Mitglied
Mitglied seit
07.08.2005
Beiträge
452
Das wage ich zu bezweifeln, es folgt nämlich rein gar nichts aus der Information. Das ist auch bei meiner Fenix ein nutzloses (weil folgenloses) Gimmick. Auch einem COPD Erkrankten hilft diese ungenaue Information nichts, er ist ja sowieso schon in Behandlung...
Mir hilft es mit meinem COPD schon. Meine normalen Werte liegen meist bei 93, wenn ich Urlaub in unserer Finca in Kolumbien mache geht der Wert runter auf ca. 83 (wegen der Höhe von 2400m). Dort macht eine regelmäßige Prüfung schon Sinn um mal wieder etwas zu chillen.
 

Ralle2007

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
14.844
Mir hilft es mit meinem COPD schon. Meine normalen Werte liegen meist bei 93, wenn ich Urlaub in unserer Finca in Kolumbien mache geht der Wert runter auf ca. 83 (wegen der Höhe von 2400m). Dort macht eine regelmäßige Prüfung schon Sinn um mal wieder etwas zu chillen.
Mein Reden, aber blöd das du COPD hast.
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.484
Weiss jemand, der WatchOS7 installiert hat, wie das bei 3rd-Party Apps aussieht? Sind die immer noch ausgegraut beim always on-Display?
Was meinst Du? Alle Komplikationen - egal, ob von Apple oder anderen - werden abgedunkelt. Was die Komplikationen anzeigen, legen die Apps selbst fest. Aber grundsätzlich sehe ich auch bei watchOS 6 z. B. die Temperaturanzeige auf der Komplikation von Pflotsh SuperHD beim Always-on-Display.
 

michaelelis

Mitglied
Mitglied seit
27.02.2008
Beiträge
622
Die Frage die ich mir Stelle ist ob es nächstes Jahr ein re-design geben wird. Könnte mir eine etwas dünnere Version vorstellen.
Hoffentlich nicht ...

Ich finde die „Dicke“ optimal und wünsche mir eher einen größeren Akku bzw. zusätzliches Sensor-Zeug (und das Display weiter zum Rand)
Ist natürlich Geschmacksache und kein Richtig-Falsch-Thema! Ich selbst finde dünne Uhren (antriebsunabhängig) in jeder Hinsicht hässlich ...