Apple Watch 6

Rosettenharfe69

Mitglied
Mitglied seit
13.04.2018
Beiträge
113

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.998
die ist ja auch ein wahrer Klopper, hat viel weniger Funktionen, Display ist uhrzeitlich einfach gehalten.. ist ja kein Wunder. Eigentlich nicht vergleichbar...
Das ist mir schon klar. Nur so etwas dezenter mit mehr Komfort und nem Kompromiß, dass der Akku immerhin 5-7 Tage hält und es wäre interessant. Eine iWatch kann noch so toll sein, wenn ich die jeden Tag laden muß nervts. Nervt mich schon bei meinem iPhone, dem sehe ich es aber nach, da ist der Akku jetzt 3 Jahre alt; der darf das.
 

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
760
Das ist mir schon klar. Nur so etwas dezenter mit mehr Komfort und nem Kompromiß, dass der Akku immerhin 5-7 Tage hält und es wäre interessant. Eine iWatch kann noch so toll sein, wenn ich die jeden Tag laden muß nervts. Nervt mich schon bei meinem iPhone, dem sehe ich es aber nach, da ist der Akku jetzt 3 Jahre alt; der darf das.
Ich meine auch das die Vorgängergenerationen der neuen AppleWatch es auch schon mal auf zumindest 24Stunden Laufzeit brachten. Damals hatte ich noch die Hoffnung das hier in den nächsten Generationen nachgebessert wird.
Nun sind wir bei nur noch 18 Stunden und um den Vergleich mit den Fenix Uhren nochmal zu bemühen, - diese hatten ursprünglich die Hälfte der aktuellen Standzeit Was an sich schon passabel war. Die aktuelle Generation liegt nun mittlerweile bei doppelt so langen Laufzeiten. Dabei hat auch diese Serie neue Funktionen erhalten die Akkukapazität indes blieb dieselbe wie noch bei der Fenix5. Garmin hat dies einzig dadurch geschafft das man nun stromsparendere Bauteile verwendet und ich Frage mich, warum kann Apple dies nicht auch?

Somit bleibt die Apple Watch im Grunde für mich das was sie eigentlich schon seit der ersten Generation war, ein Buisness Wearble für Städter die am Abend vielleicht noch mal eine Runde Joggen im Stadtpark gehen. Für das große Abenteuer auch mal abseits bekannter Wege und über mehrere Tage hinweg ist sie hingegen nicht geeignet.
 

Wormser1989

Mitglied
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
41
Den Einwand mit der Akkulaufzeit kann ich einerseits verstehen - Andererseits auch nicht. Wirklich eine Frage der persönlichen Präferenz.
Ich bin (leidenschaftlicher) Uhrenträger - Ziehe aber die Uhr zum schlafen ohnehin aus. Und ob ich die jetzt in meine Uhrenkiste oder auf ein Ladegerät packe, macht für mich persönlich keinen Unterschied.
Insofern ist für mich jede Akkulaufzeit um ~12h schon passabel. Aber wie gesagt, das ist absolut geschmackssache.

Ich bin dennoch gespannt: Ich hatte damals die Applewatch 2 und nach zwei Wochen den "spaß" daran verloren, sie verkauft, diesen Schritt aber irgendwie immer bereut 🙃.
Jetzt bin jetzt mal gespannt ob ich mit der 6er glücklich werde.

Apropos:
Ich würde mir gerne eine Schutzfolie und ein Armband vorab zur AW bestellen - Die Sachen von der 5er müssten passen, oder? Also mir gehts insbesondere um die Folien.....
 

scarymaster

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2008
Beiträge
1.336
Ich schließe mich hier mal an, habe direkt nach der Keynote bestellt
Apple Watch 6 44mm Alu / Silber als Nike Version mit Obsidian Mist/Schwarz armband.

Bin jetzt nur mal gespannt bis wann sie geliefert wird, stand als Lieferzeit 24-28 September dabei. Hoffe ja das es noch ein paar Tage früher wird...
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.160
Nö, da waren wir offiziell schon immer...
Wobei ich mit der AW4 immer 2-2,5 Tage weit gekommen bin, bei der AW5 ist bei mir nach 1,5 Tagen Schluss.
Das Always On Display fordert seinen Tribut.
Mit installiertem Google Maps auf der watch hatte sich die Laufzeit bei mir fast halbiert.
 

Rocco69

Mitglied
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
770
Ich schließe mich hier mal an, habe direkt nach der Keynote bestellt
Apple Watch 6 44mm Alu / Silber als Nike Version mit Obsidian Mist/Schwarz armband.

Bin jetzt nur mal gespannt bis wann sie geliefert wird, stand als Lieferzeit 24-28 September dabei. Hoffe ja das es noch ein paar Tage früher wird...
Stand bei mir auch! Also nichts mit Verfügbar ab 18.9.
Nun habe ich einen Liefertermin zum 28.9. in der App angezeigt bekommen!

Mist die AW6 auch ab morgen im AppleStore vor Ort erhältlich?!
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.068
Bzgl Batterielaufzeit - Darf ich mal (gerade die älteren Semester) daran erinnern, was das für ein Aufschrei und zT Spott war, als das erste iPhone vorgestellt wurde, mit einer Laufzeit von gut einem Tag.
Regt sich heute noch einer auf, das er das Ding alle 1-2Tage, machmal mehrmals am Tag laden muss...
 

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
760
Bzgl Batterielaufzeit - Darf ich mal (gerade die älteren Semester) daran erinnern, was das für ein Aufschrei und zT Spott war, als das erste iPhone vorgestellt wurde, mit einer Laufzeit von gut einem Tag.
Regt sich heute noch einer auf, das er das Ding alle 1-2Tage, machmal mehrmals am Tag laden muss...
Beim IPhone hängt es aber mehr von der Nutzung als bei der Watch ab. Letztere streckt eben noch deutlich früher die Segel als ein Smartphone wenn ich es überwiegend nur im Standby Modus mit mir führe.
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.068
Beim IPhone hängt es aber mehr von der Nutzung als bei der Watch ab. Letztere streckt eben noch deutlich früher die Segel als ein Smartphone das ich überwiegend nur im Standby Modus mit mir führe.
Bei AW hängt es auch von der Nutzung ab, von LTE mal ganz zu schweigen. Stelkst Du dirt kontinuierliche Pulsmessung etc aus (aka Standby) dsnn hast Du bessere Zeiten
Ein Smartphone überwiegend im Standby ist ein hinkender Vergleich
 

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
760
Bei AW hängt es auch von der Nutzung ab, von LTE mal ganz zu schweigen. Stelkst Du dirt kontinuierliche Pulsmessung etc aus (aka Standby) dsnn hast Du bessere Zeiten
Ein Smartphone überwiegend im Standby ist ein hinkender Vergleich
Hängt davon ab, es soll auch Menschen geben die solche Kisten in der Tat selbst heute noch dafür nutzen um primär nur erreichbar zu bleiben, oder Watches um die Uhrzeit zu erfassen und Hin und wieder darüber informiert zu werden wenn mal eine Nachricht kommt.
Mag vielleicht schrecklich Antiquiert klingen, aber selbst ich kenne noch solche meist ältere Semester die nicht ständig am Puls der Zeit hängen müssen, sich aber dennoch gerne mit moderner Technik umgeben.
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.068
Hängt davon ab, es soll auch Menschen geben die solche Kisten in der Tat selbst heute noch dafür nutzen um primär nur erreichbar zu bleiben, oder Watches um die Uhrzeit zu erfassen und Hin und wieder darüber informiert zu werden wenn mal eine Nachricht bekommt.
Mag vielleicht schrecklich Antiquiert klingen, aber selbst ich kenne noch solche meist ältere Semester die nicht ständig am Puls der Zeit hängen müssen, sich aber dennoch gerne mit moderner Technik umgeben.
Möchte ich auch nicht absprechen, ist aber nicht der „typische“ UseCase für für Smartphone oder AW.
In meinem Post ging auch um das Prinzip ohne jeden speziellen Anwendungsfall zu diskutieren, dass mit Einführung iPhone das Selbstverständnis von Akku-Laufzeiten über den Haufen geworfen wurde.