Apple Pay Nutzung in Deutschland

Diskutiere das Thema Apple Pay Nutzung in Deutschland im Forum iTalk.

  1. TheMenace

    TheMenace Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    238
    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Apple sagt:

    Wenn du etwas kaufst, benutzt Apple Pay eine gerätespezifische Nummer zusammen mit einem einzigartigen Transaktionscode. So wird deine Kartennummer nie auf deinem Gerät oder Apple Servern gespeichert und Apple teilt sie beim Bezahlen auch niemals mit den Händlern.

    Insofern ist es schon eine Anonymisierung / Datenschutz z.B. bezogen auf die Kreditkartennummer. Statt jedem Händler einzeln wird die Kreditkartennummer nur Apple bekannt gegeben. Ich denke, dahin ging auch die Frage.
     
  2. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.183
    Zustimmungen:
    1.637
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Hauptsache ich kann zukünftig allein mit der Uhr bezahlen, das finde ich am Interessantesten an der ganzen Sache. Denn nur die kann man auch immer dabei haben, selbst im Schwimmbad oder Meer oder einer leichten Joggingrunde und mann muss sie auch nicht wie ein Geldbeutel in allen Hosen suchen wenn man mit einer neuen Hose los will :D

    So, ich bin bereit, Apple Pay, wo bist du?
    Musst nicht auf meine AW4 am 19. warten, meine AW0 kanns doch theoretisch auch :klopfer:
     
  3. MECHammer

    MECHammer Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    252
    Mitglied seit:
    28.01.2011
  4. AppleLiebhaber

    AppleLiebhaber Mitglied

    Beiträge:
    2.298
    Zustimmungen:
    127
    Mitglied seit:
    14.05.2008
    Nö, sind „nur“ pushnachrichten bei Kreditkartenzahkungen, wie schon einige Kommentatoren vermutet haben. Die App wurde vor 6 Stunden aktualisiert ;)

    Hm, also mein Tipp für den Start wäre entweder heute oder morgen gewesen. Denke nicht dass sie sich den Black Friday entgehen lassen wollen und auch nicht dass sie so kurz vorher erst launchen.

    Gestern ist GooglePay in Saudi arabien gestartet, dort steht ApplePay auch auf „coming soon“ und es wird auf einen parallelen Start mit Deutschland getippt.
     
  5. MECHammer

    MECHammer Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    252
    Mitglied seit:
    28.01.2011
    Vielleicht, vielleicht auch nicht. Dafür hätte man sich eine Ankündigung nur wenige Stunden vor dem Update auch sparen können, oder es war berechnend, dass viele auf Apple Pay hofften und man so mehr Resonanz bekommt. Ist auch egal, denn noch warten hier eh alle auf den offiziellen Apple Pay Start. ;)
     
  6. MarcNRW

    MarcNRW Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    22.04.2015
    Ja, im Verbund mit der AW ergibt für mich Apple Pay erst so wirklich Sinn.
     
  7. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    3.984
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    9.521
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Ja, sehe ich auch so.:)
     
  8. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.183
    Zustimmungen:
    1.637
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Also heut war echt ein Moment wo ich mir dache „na toll, heut hätt ich Apple Pay echt mal gut gebrauchen können, höchte Zeit das es kommt!“

    Was war passiert: ich war mal wieder mit dem Auto unterwegs damit es nicht einrostet und auf dem Nachhauseweg sehe ich das der Tank fast leer ist und wollte noch schnell zur Tanke weil ich sonst vielleicht beim nächsten Arbeitsweg schon auf Reserve komm. Brieftasche war aber nicht dabei... also kein Tanken und ab in die Garage. Hoffentlich ist beim nächsten Arbeitsweg nicht auch noch Stau sonst wirds eventuell eng :D
     
  9. little_pixel

    little_pixel Mitglied

    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    1.261
    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Shell SmartPay… :p

    Viele Grüße
     
  10. MarcNRW

    MarcNRW Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    22.04.2015
    Und Aral Smart-Pay, Esso Smart-Pay, ALDI-Smartpay, Lidl-Smartpay, Terbuyken-Smartpay... von jeder Firma nen eigenes SmartPay :)

    Ganz toll.... :D
     
  11. little_pixel

    little_pixel Mitglied

    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    1.261
    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Schon verwendet? :D
    Da kann Apple Pay etc. bezüglich Komfort nicht mithalten.

    Viele Grüße
     
  12. MarcNRW

    MarcNRW Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    22.04.2015
    Ne, aber ich will doch nicht Apple Pay und schaffe mir dann von jeder Firma ihr eignes Zahlungssystem an ;)

    Das mit Terbuyken ist übrigens kein Scherz. Ist nen Bäcker hier bei uns mit eigener Zahlungsmöglichkeit per Karte... nehmen sonst aber nix... also wirklich gar nix... keine GC, kein CC kein gar nix... nicht mal nen 50 Euro-Schein Morgens um 7 Uhr... *g
     
  13. little_pixel

    little_pixel Mitglied

    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    1.261
    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Bei Shell musst Du gar nicht mehr aktiv zahlen.
    Fährst an die Säule gibst die Nummer in der App an und fährst einfach nach dem Tanken sofort los.

    Ist sehr gut gemacht…

    Viele Grüße
     
  14. MarcNRW

    MarcNRW Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    22.04.2015
    Ja ich weiß. Die Idee ist auch nicht schlecht aber ich halte von diesen "Standalone-Lösungen" halt nix. Wenn man aber oft bei Shell ist sicher ne schöne Sache.
     
  15. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.183
    Zustimmungen:
    1.637
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Ja aber wie läuft das dann im Hintergrund... dann muss ich da ja registriert sein. Und was wenn ich mal nicht bei Shell tanke?

    Daa ist ja alles ganz nett aber ich bin schon froh das ich bald mit Apple Pay alles auf einen Schlag habe - einheitlich, sicher und immer dabei.
     
  16. little_pixel

    little_pixel Mitglied

    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    1.261
    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Ja klar. Kannst zum Beispiel mit PayPal verknüpfen.
    Shell SmartPay geht nur bei Shell.

    Das war ja auch nur eine ironische Anmerkung auf Deine Anekdote von heute morgen.

    Viele Grüße

    Nachtrag:

    Ich mag Shell SmartPay da ich eben nicht mehr zum Zahlen rein muss.
    Nicht abwarten bis Leute sich Zigaretten ausgesucht haben, einer ein Fleischkäswegle aufgewärmt haben will und drei andere Leute noch zahlen wollen.
    Einfach tanken und losfahren.

    Und der Tankbeleg kommt gleich via Email.
    Fürs Geschäft gleich digitalisiert und archiviert.
     
  17. Zockerherz

    Zockerherz Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    329
    Mitglied seit:
    08.08.2017
    Das klingt sehr gut, aber ich hätte hier echt sorge. Dass der Kassierer im Dreieck springt :D
     
  18. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    248
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Das könnte ich hier gar nicht nutzen... denn bevor ich bei Shell tanke, schnappe ich mir lieber einen Kanister und laufen den halben Kilometer zur Aral. Der Laden hat hier in der Gegend als erster flächendeckend damit angefangen, die Luftprüfer durch Geldeinwurfsäulen zu ersetzen (die man dann im übrigen auch wieder nicht mit ShellPay zahlen kann), daher boykottiere ich Shell.

    Ich mag es auch nicht, in jedem Laden eine eigene, proprietäre Zahlmethode verwenden zu müssen. Daher ApplePay, man hat schließlich schon genug zusätzliche Karten, die man mitschleppt...
     
  19. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    10.319
    Zustimmungen:
    2.228
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    kannst dir gleich wieder abschminken. Jeder Laden darf selbst entscheiden welche Zahlungsarten er akzeptiert. Und so kommt es zu für den Verbraucher völlig unverständlichen Konstellationen: Bei Shell kannst du nicht mit "virtuellen" Kreditkarten (google pay, Apple pay) per NFC bezahlen, mit anderen NFC Karten jedoch sehr wohl. An einer anderen Tankstelle um die Ecke kann ich nichtmal mit der Girocard per NFC bezahlen, weil das ginge an dem Terminal nur mit Kreditkarten, obwohl ich sonst überall auch mit der Girocard per NFC bezahlen kann. Rewe nimmt eigentlich alles an, auch Apple Pay und wenn du beim Bauhaus versuchst mit dem Handy zu bezahlen stürzen dir dich Selbstzahlerkassen ab (mehrfach erprobt). Es ist ein wahrer Zoo.
     
  20. little_pixel

    little_pixel Mitglied

    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    1.261
    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Guten Morgen,

    Der Kasierer bekommt eine Benachrichtigung auf seiner Kasse, dass bereits bezahlt ist.

    Warum meinst Du „Zahlungsmethode“?
    Das ist nur eine Einzugsermächtigung.

    Der letzte Absatz passt nicht im Bezug zu Shell SmartPay.
    Da hast Du etwas missverstanden oder verallgemeinerst das Thema ;)

    (Kumpel von mir würde im Gegensatz zu Dir niemals zur Aral gehen.
    Weil da kein 100er Sprit rauskommt, wie beworben.
    Der zusätzlich verbaute PC in seinem überzüchteten Wägelchen reklamiert das nämlich.
    Bei Shell kommt auch wirklich für viel Geld das Versprochene aus dem Zapfhahn. Nur als Zusatz warum das mit dem Geld für Luftdruck bei ihm dann unerheblich ist. Und er deshalb Aral nicht nutzt.)

    Nochmals zusammengefasst:

    Shell SmartPay war nur eine Anmerkung zu der gestrigen Lage von @maccoX.
    Damit hätte er ebenfalls kein Geldbeutel benötigt.
    Und müsste zum Zahlen nicht mal anstehen und warten.

    Letztendlich hat Shell Smart Pay mit Apple Pay etc. nichts zutun :)
    Aber auch wenn wir Apple Pay haben, dann nutze ich Shell SmartPay weiter.
    Wieder zur Kasse reinlaufen, immer das Gewarte, wäre für mich in Komfort eine Entwicklung zurück.

    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...