Apple Pay Nutzung in Deutschland

Diskutiere das Thema Apple Pay Nutzung in Deutschland im Forum iTalk

  1. MECHammer

    MECHammer Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    28.01.2011
    Naja, erstens sondiere ich ja nur den Markt, was wohl von Zeit zu Zeit generell nicht verkehrt ist und zum anderen haben sie für die nächsten Monate Apple Pay und Co. ganz klar eine Absage erteilt. Zudem stellt sich mir schon die Frage, was man 4 Jahr nach dem Marktstart nun immer noch beobachten will? Hier hat man wohl seine Hausaufgaben nicht gemacht, wenn man immer noch sondieren muss.

    Alles kann in die Hose gehen. Ich bin da eher optimistisch veranlagt. Wer nciht wagt der nicht gewinnt!
     
  2. THEIN

    THEIN Mitglied

    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Wo soll denn die ING Diba mit 100%-iger Bestimmtheit gesagt haben, dass sie "für die nächsten Monate" Apple Pay und Co. definitiv nicht unterstützen werden?! Die Aussagen, die ich bislang gelesen habe waren alle eher wachs-weich und sagten nur aus, dass man sich zum Beginn noch nicht festlegen will. Außerdem bleibt die Frage, welche Zeitspanne mit "die nächsten Monate" gemeint ist. Stand heute wissen wir nicht mal, wann genau Apple Pay in Deutschland wirklich kommen soll. Das einzige was bekannt ist, ist Tim Cooks Statement, dass Apple Pay noch in diesem Jahr nach Deutschland kommen wird... das kann also per se noch ein paar Monate dauern. :schmatz:

    Und die Sondierungen bei einer Bank wie der ING haben vermutlich auch mehrere Dimensionen: zum einen schauen die sich sicherlich an, wie das Thema "mobile payment" in Deutschland überhaupt vorankommt und angenommen wird. Zum anderen wird man da sicher auch die Aktivitäten der Mitbewerber (Google, Paydirekt, etc.) im Blick haben wollen, denn am Ende des Tages muss sich ein solches Thema auch für die Bank "lohnen". Darüber hinaus kann ich mir gut vorstellen, dass internationale Institute, wie eben die ING, sich iin diesem Zusammenhang auch anschauen, ob das Thema gleich für mehrere Länder in Angriff genommen werden kann. Ich bin da z.B. auch mal auf American Express gespannt, die Apple Pay ja schon in einigen Ländern unterstützen. Ob Deutschland deswegen beim Start von Apple Pay hierzulande auch gleich unterstützt wird?! Mal sehen...
     
  3. Bitcruncher

    Bitcruncher unregistriert

    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    3.642
    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Bis die endlich Apple Pay in Deutschland einführen...bis dahin haben wir in Deutschland keinen Euro mehr... :mad:
     
  4. MECHammer

    MECHammer Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    28.01.2011

    Hier kannst du es nachlesen, musst nur etwas scrollen und interessanterweise bietet die ING DiBa in Australien bereits Apple Pay an.
     
  5. imacer

    imacer Mitglied

    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    348
    Mitglied seit:
    23.01.2003
    Wenn Du dabei bist, Dir einen Überblick zu verschaffen, würde ich auch die comdirect in die engere Wahl nehmen.
    Zusagen zu Apple Pay wird sicher keine Bank machen dürfen, selbst wenn es schon in trockenen Tüchern ist.
    Denke aber schon, dass comdirect und evtl auch die ING dabei sein werden.

    https://www.iphone-ticker.de/apple-...in-bei-boon-keine-neuanmeldung-noetig-129386/

    Ansonsten bietet die comdirect auch so sehr gute Konditionen, sowohl im Wertpapierhandel als auch für das Girokonto oder Depot. Auch Bargeld Ein- und Auszahlungen (im In- und Ausland) sind woanders nicht so kundenfreundlich.
    Über den Kundenservice kann ich auch nur Gutes berichten und ich habe schon mehrere Banken getestet.

    P.S.
    Bin da nicht angestellt, kenne niemanden persönlich, der dort arbeitet und habe auch keine (direkten) Beteiligungen an der comdirect. ;)
     
  6. THEIN

    THEIN Mitglied

    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Der erste Beitrag ist ja schon von Anfang Juni, und auch da schließt die ING die Unterstützung von Apple Pay nicht direkt aus. Bzgl. Apple Pay & Co, sagen sie: "Zur Sicherheit dieser Methoden können wir aktuell wenig sagen, da es am deutschen Markt keine bis wenig Erfahrungen damit gibt. Es muss sich erst durchsetzen bzw. müsste Apple Pay zum Beispiel erst mal in Deutschland angeboten werden." Und im Gegenzug preisen sie natürlich ihr paydirekt an... Mal schauen, was passiert, besonders wenn sie schon Erfahrungen aus Australien haben.
     
  7. smn

    smn Mitglied

    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    07.10.2007
    Naja, die Antwort auf meine Frage an den Kundenservice klang schon eher nach "nein" als nach "ja". Zwar nicht zwingend endgültig, aber auch kein verklausuliertes "wir sind dabei, dürfen aber nix sagen".

    Nachzulesen ein paar Seiten zurück (Beitrag #631) ...
     
  8. MECHammer

    MECHammer Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    28.01.2011
  9. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    10.294
    Zustimmungen:
    1.982
    Mitglied seit:
    16.12.2007
  10. Buckyball60

    Buckyball60 Mitglied

    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    237
    Mitglied seit:
    13.10.2011
    Ich frag mich immer wozu Apple Pay & Google Pay nuetzlich sein sollen. Ich erkenne da keinen Wert fuer mich der einen Vorteil darueber haette die Karte aus dem Portemonaie zu nehmen.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...