Apple hört und hört nicht mehr auf zu hören...

Diskutiere das Thema Apple hört und hört nicht mehr auf zu hören... im Forum MacUser TechBar.

  1. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.356
    Zustimmungen:
    7.534
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Das hat zwar keiner behauptet, aber wenn man sich das normale Multitasking via Dock ansieht, dann ist es eigentlich „logisch“ dass es so mit zwei Fingern vom Homescreen aus gehen muss :D

    Aber der eine bekommt Fringerkrämpfe, der andere vergisst es wohl alle paar Monate ... ich glaube ihr habt andere Sorgen als Multitasking in iOS :hehehe:
     
  2. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.484
    Zustimmungen:
    1.847
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Hey, ich komm grad vom Sport, ich dachte ich hab Apple Zeug damit man es einigermaßen einfach bedienen kann und Zeit für andere Dinge im Leben hab :D
     
  3. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    7.631
    Medien:
    58
    Zustimmungen:
    12.066
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Analyst: Apple gehört bis 2024 zu den Top 10 der Kreditkartenanbieter, halt das neue Apple :)

    "Analyst Nigel Fletcher geht davon aus, dass sich potenziell bis zur Hälfte der in den USA geschätzten 146 Millionen erwachsenen Apple-Kunden eine Apple Card zulegen werden. In dem Zusammenhang schätzt er das potenzielle Nettoeinkommen auf 300 Millionen US-Dollar im ersten Jahr, welches bis zum fünften Jahr auf 1,5 Milliarden US-Dollar steigen könnte. Das soll Apple zu einem der 10 größten Kreditkartenherausgeber des Landes machen.

    Das Ergebnis könnte sich noch verbessern. Die Karte wird ab Sommer zunächst nur in den USA verfügbar sein. Allerdings gibt es die Hoffnung, dass die Apple-Kreditkarte auch in anderen Ländern eingeführt wird. So gab Goldman Sachs CEO Richard Gnodde in einem Interview bekannt, dass man sich bereits über eine internationale Markteinführung Gedanken macht. Das klingt zwar nicht danach, dass die Apple Card direkt vor unserer Tür steht, aber immerhin besteht die Aussicht, dass an dem Projekt gearbeitet wird. "


    https://www.macerkopf.de/2019/04/08...-2024-zu-den-top-10-der-kreditkartenanbieter/
     
  4. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    7.631
    Medien:
    58
    Zustimmungen:
    12.066
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Apples problemlose Gerätebedienung begeistert schon.
    PS. ..... selbst Siri strengt sich an;)
     
  5. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.494
    Zustimmungen:
    3.771
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Sir ist stets bemüht...
     
  6. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.458
    Zustimmungen:
    5.759
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    :crack:
     
  7. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    7.631
    Medien:
    58
    Zustimmungen:
    12.066
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    .... oh ja;)

    FA9FF13E-F032-46F4-BDD1-F22AEB0FD3F1.jpeg
     
  8. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.494
    Zustimmungen:
    3.771
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Wenn man Zeit hat, ja. Lieder muss man sich da nicht wünschen.
     
  9. KptIglo

    KptIglo Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    25.12.2003
    die zeit ist leider schon lange vorbei, weshalb die preise auch in keinster weise mehr gerechtfertigt sind!
    aber das stört die neurotische hippster käuferschicht ja nicht wirklich. was ist man heutzutage nicht für ein loser ohne ifön...
     
  10. PowerCD

    PowerCD Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    13.10.2005
    Und noch besser: https://vimeo.com/328919558

    Mir fehlen die Worte. Aber eigentlich war es zu erwarten, weil überteuerte Reparaturen oder unnötige Verschrottungen zwecks Neuverkauf inzwischen fest zu Apples Geschäftsmodell gehören. Umweltbewusstsein ist bei Apple auch nur Teil der Marketingshow.
     
  11. Maringouin

    Maringouin Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    20.11.2016
    Apple muss sich wirklich neu erfinden.

    Börsenwert hin oder her - in der Vergangenheit sind weit grössere Unternehmen gescheitert.
     
  12. domeru

    domeru Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    268
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Hoffentlich ergeht es ihnen nicht wie dem Wissenschaftler in dem Film 'The Fly' von 1958, so daß am Ende eine Mißgeburt entsteht bei der Kreuzung von Computer und behämmerter Intelligenz. ;–)

    domeru
     
  13. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Wann und wo gab es denn in der Wirtschaftsgeschichte weit größere Unternehmen als Apple, am Umsatz oder am Gewinn oder an der Zahl der Kunden gemessen?
    Manche denken wohl, IBM sei seinerzeit so groß gewesen wie Apple heute oder Volkswagen sei noch größer.
     
  14. akumetsu

    akumetsu Mitglied

    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    436
    Mitglied seit:
    19.08.2011
  15. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.356
    Zustimmungen:
    7.534
    Mitglied seit:
    13.09.2008
  16. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    So sieht das dann auf der Website einer Software aus, die seinerzeit (zu seligen PowerBook-Zeiten) noch zum Standard-Lieferumfang eines Macs gehörte und für mich immer noch der beste Outliner ist, in dem ich "alles mögliche" strukturiere: https://www.omnigroup.com/blog/compatibility-warning-macos-mojave-10.14.4

    In the meantime, I’m afraid we need to recommend that any OmniOutliner or OmniPlan customers with older hardware or large documents hold off on updating to 10.14.4. (Earlier versions of Mojave are fine.)
    Das geht für mich wirklich ans Eingemachte - komplexe Dokumente können einige Anwender einstweilen wohl nur noch auf iOS-Devices öffnen. Ob OmniGroup das jetzt auf Basis von Beta-Releases besser hätte testen müssen, sei dahingestellt. Das ist auf jeden Fall wirklich produktionsrelevant und betrifft Anwender, die vermeintlich recht gut abgehangene Software nutzen und nur das letzte empfohlene Sicherheitsupdate mitgenommen haben.
     
  17. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.968
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.602
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Man muss dabei auch bedenken: Das ist ja kein Fehler der Omni-Software sondern ein Fehler im CoreAnimation-Framework. Und zwar ein Fehler, der vorher nicht da war denn der Teil wurde ja schon immer von der Omni-Software benutzt...ich finde es ziemlich heftig, welche Fehler Apple hier an verschiedensten Stellen unterlaufen. Das sind einfach Schnitzer, die nicht passieren dürfen und deutet auf eine mangelnde Qualitätsprüfung hin.
     
  18. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    5.845
    Zustimmungen:
    3.549
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Zumindest für die Software der Omni-Group wird das Problem mit der nächsten Version von Mojave gefixt.

    Vielleicht sieht Apple irgendwann mal ein, dass man nicht zwingend Updates im Jahresrhythmus braucht. Ging doch früher auch. Und wenn Sie doch immer was zum glücklich machen haben wollen: Wie wäre es mit rolling releases? Klappt doch bei der Konkurrenz auch (bis auf das letzte Update, zugegeben).
     
  19. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    593
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Wenn es sich einfacher anfühlt, stellt euch doch einfach vor, es wären Rolling releases. Macht ja keinen Unterschied bei der Qualität, wie Microsoft beweist.
     
  20. akumetsu

    akumetsu Mitglied

    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    436
    Mitglied seit:
    19.08.2011
    Ob man da von "klappen" sprechen kann? :kopfkratz:

    https://www.golem.de/news/windows-10-v1809-das-oktober-update-ist-da-1810-136924.html
    https://www.golem.de/news/windows-1...end-ungewollt-eigene-dateien-1810-136963.html
    https://www.golem.de/news/dateien-g...lation-von-windows-10-update-1810-136970.html
    https://www.golem.de/news/fehlerhaf...erstellung-geloeschter-daten-1810-137003.html
    https://www.golem.de/news/windows-1...rluste-durch-update-gefunden-1810-137030.html
    https://www.golem.de/news/windows-1...-bluescreens-auf-hp-geraeten-1810-137090.html
    https://www.golem.de/news/microsoft...windows-10-lizenz-nicht-mehr-1811-137621.html
    https://www.golem.de/news/microsoft...10-macht-probleme-mit-icloud-1811-137785.html
    https://www.golem.de/news/datenschu...000-ereignistypen-bei-office-1811-137815.html
    https://www.golem.de/news/october-2...er-verhindern-windows-update-1811-137880.html
    https://www.golem.de/news/windows-1...-bug-in-windows-media-player-1811-137931.html
    https://www.golem.de/news/patch-kb4...date-fuer-windows-10-zurueck-1812-138141.html
    https://www.golem.de/news/windows-1...ivieren-weiter-meinen-nutzer-1812-138281.html
    https://www.golem.de/news/windows-1...testen-neuer-updates-genutzt-1812-138303.html
    https://www.golem.de/news/windows-1...-jetzt-manuell-herunterladen-1812-138312.html
    https://www.golem.de/news/microsoft...aet-fuer-updates-reservieren-1901-138646.html
    https://www.golem.de/news/kb4023057...st-alt-und-verursacht-fehler-1901-138818.html
    https://www.golem.de/news/office-365-microsoft-will-mehr-dateien-in-der-cloud-sehen-1901-139033.html
    https://www.golem.de/news/microsoft...mmen-ohne-oktober-update-aus-1901-139081.html
    https://www.golem.de/news/windows-1...r-probleme-in-windows-update-1902-139190.html
    https://www.golem.de/news/microsoft...hren-von-pcs-mit-secure-boot-1902-139216.html
    https://www.golem.de/news/microsoft...lem-updates-selbst-entfernen-1903-139935.html
    https://www.golem.de/news/windows-1...ommt-fuer-alle-im-maerz-2019-1903-140174.html
    https://www.golem.de/news/windows-10-die-anatomie-der-telemetrie-1903-140185.html
    https://www.golem.de/news/microsoft...oftware-verlangsamen-windows-1904-140649.html

    ...und zugegeben, das sind nur Meldungen seit dem letzten Update, aber es ist ja auch ein halbes Jahr vergangen... :noplan:
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...