1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.

Apple hört und hört nicht mehr auf zu hören...

Dieses Thema im Forum "MacUser TechBar" wurde erstellt von Impcaligula, 04.12.2017.

  1. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    5.789
    Zustimmungen:
    865
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Du schreibst doch Mist?
    Bis inklusive USB 3.1 ist gar nix über den Stecker gesagt. Das kann man auch alles mit Typ A machen.
    Erst ab 3.2 wird der Typ C stecker notwendig da dann die Verbindungen beider Seiten genutzt werden aber 3.2 gibt es noch gar nicht und das wird noch lange so bleiben...

    USB 3.1 Gen 2 gibt es seit 2013 und die erste zertifizierte Hardware kam dafür afaik letztes Jahr im November raus. Sonderlich viel mehr sind das seitdem nicht geworden und das Teil kommt übrigens mit Typ A...
     
  2. astrophys

    astrophys Mitglied

    Beiträge:
    2.318
    Zustimmungen:
    283
    Mitglied seit:
    06.03.2008
    Das ist Fluch und Segen von USB-C. Weil der Anschluss prinzipiell alles kann müssen dafür auch viele Voraussetzungen erfüllt sein. Alleine deswegen wird uns USB-A und HDMI/Display-Port noch sehr lange erhalten bleiben. Alleine die Video-Industrie wird auf längere Sicht nicht komplett auf USB-C only umstellen. Aus ähnlichem Grund wird uns USB-A auch noch erhalten bleiben.
     
  3. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    8.332
    Zustimmungen:
    4.191
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Geil, darüber hätt ich bisher auch noch nie nachgedacht :D

     
  4. Ralph S.

    Ralph S. Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Mist schreibst wohl eher du oder kann ich mit den MacBooks vor 2016 an USB das Notebook laden???

     
  5. Rul

    Rul Mitglied

    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    1.868
    Mitglied seit:
    16.10.2009
    Seit wann kann man ein MBP ohne Netzteil, also für mein Verständnis, Kabel von der Netzdose direkt zum MBP, laden?
     
  6. McBuk

    McBuk Mitglied

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    1.109
    Mitglied seit:
    10.04.2016
    ... das Wegrationalisieren von Magsafe war doch augenscheinlich 'ne dolle Idee. Hust. :rolleyes: ;)
     
  7. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    5.789
    Zustimmungen:
    865
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Du hast es nicht verstanden.
    Das Laden geht auch mit einem Typ A Stecker, ich brauche keinen C dafür!
    Das versucht man dir seit ein paar Seiten zu erklaren: USB 3.1 gerne, aber für USB 3.1 brauchen wir keinen Typ C Stecker, der Typ A kann das auch! Und der kann dann auch laden, ja.
     
  8. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    14.822
    Zustimmungen:
    2.441
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Aber dann geht mit 3.2 das Geheule los ;)
     
  9. Ralph S.

    Ralph S. Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Das MacBook läd dann über die USB Schnittstelle des Bildschirms. Offensichtlich ging das bei den alten Books auch schon, war mir zwar nicht bewusst aber @Kaito weiß da wohl mehr...
     
  10. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    5.789
    Zustimmungen:
    865
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Das, wie bereits erwähnt, noch für viele Jahre nicht existieren wird. ;)
    Ein Umstieg zu 3.2-Zeiten hätte für den User dann auch tatsächlich Vorteile, die bisher nicht existieren, wie @Dextera festgestellt hat.

    Willst du es nicht verstehen und machst das absichtlich? Anders kann ich es mir nicht mehr erklären.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen