Apple hört und hört nicht mehr auf zu hören...

Diskutiere das Thema Apple hört und hört nicht mehr auf zu hören... im Forum MacUser TechBar

  1. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    3.954
    Zustimmungen:
    2.357
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Ah, angekündigt wurde er ja gerade erst. Aber dass von der Ankündigung des 13. Monats bis zum Release wirklich 7-8 Jahre vergehen... schon eine lange Zeit. :confused:

    Oder versucht Apple Serienfehler und Bugs bei release zu verhindern..? :suspect:
     
  2. phonow

    phonow Mitglied

    Beiträge:
    720
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    13.07.2017
    Hab ich was verpasst?
     
  3. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    3.954
    Zustimmungen:
    2.357
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Google mal nach “month 13 is out of bounds”.
    Das ist ein bug, der die Logs zumüllt und iOS Geräte in reboot schleifen versetzt.
     
  4. phonow

    phonow Mitglied

    Beiträge:
    720
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    13.07.2017
    Oh, unfreiwillige Komik!
     
  5. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.670
    Zustimmungen:
    1.404
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    @#158 und @#159

    Im Bereich von KFZ gibt es bereits induzierende Ladesysteme in kommerziellen Testphasen.
    Dann müßte ein Notebook/Laptop doch machbar sein?
     
  6. Impcaligula

    Impcaligula Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    7.882
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Die erreichen immerhin schon fast 90% Wirkungsgrad.
    Aber mal die große gesehen, welche Hitze dort umgesetzt wird und wie sackteuer diese Technik ist.
    Für ein Handy und/oder Notebook nich viel zu umpraktikabel und teuer.
     
  7. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    610
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Bei einem Fahrzeug macht das evtl. auch Sinn, damit man nicht mit irgendwelchen Kabeln und Steckern herummachen muss, die zudem ja dann auch für jeden zugänglich sind, wenn das Ding damit an einer Ladeeinrichtung im öffentlichen Raum hängt. Bei Smartphones, Tablets und Notebooks ist das Käse, die stehen eher selten zum Laden öffentlich herum und ob ich nun eine induktive Ladestation herumtrage, oder ein Ladenetzteil mit Kabel ist egal...
     
  8. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    3.970
    Zustimmungen:
    867
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Wir haben hier in Braunschweig (Arbeitsstelle) solche Systeme für Busse: 200kW werden da kurzfristig erreicht mit einem Wirkungsgrad von 90%. Mit anderen Worten: nach einer halben Stunde Ladedauer sind 10kWh verbraten - das ist eine ganz erhebliche Abwärme.
     
  9. Impcaligula

    Impcaligula Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    7.882
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    ...hat mal jemand versucht sein MacBook in der Mikrowelle zu laden? ^^
     
  10. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    7.759
    Medien:
    17
    Zustimmungen:
    1.800
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Das probieren wir erst, wenn Apple die Dinger wieder aus Plastik herstellt, weil Alu in der Mikrowelle… ;) :D :mad:
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...