Wie schnell ist euer Internet-Anschluss?

Hier unterwegs mit:


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    232

orcymmot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
4.715
100 MBit Down / 40 MBit Up für aktuell noch 19,99€ bei 1&1. Im zweiten Jahr dann 34,99€

Davon kommen reel ca. 90-94 MBit Down an und abgehend ca. 35-38 MBit.
 

SteveHH

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
4.462
Also ein 400 Kabelanschluss bei Vodafone.
ist super schnell, zu 90 % kommt das an was versprochen wurde.

Zahlen tu ich 39,99 im Monat
im 1. Jahr nur 19,99 im Monat

Festnetzflat mit drin.
 

SignorPfeffer

Mitglied
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
311
400 MBit bei Unitymedia, kommen meist auch an. Zahle knapp 55 Euro pro Monat dafür.
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.797
Gebucht hab ich 100/10 Mbps bei Time Warner Cable, über etwa 10 Monate lagen allerdings über 200 Mbps an. Mittlerweile wurde ich schriftlich informiert, dass alle 100/10 Anschlüsse zum selben Preis auf 200/10 Mbps hochgestuft wurden. Tatsächlich stehen mir 220/12 Mbps zur Verfügung, unabhängig von der Tageszeit und Auslastung. Time Warner Cable heißt mittlerweile Charter Spectrum und kassiert dafür von mir monatlich $63 inkl. Steuern und Miete für das Cable Modem.

Eigentlich warte ich nur noch darauf, dass Google Fibre in meiner Gegend endlich verfügbar ist. Dann bekomme ich 1000/1000 synchron für $70 im Monat. Man kann Google mögen oder hassen, aber Fakt ist, dass sie mit Fibre endlich den festgefahrenen Markt hier in den USA in Bewegung versetzt haben. In all jenen Städten, in denen Fibre verfügbar ist, sind die Preise der Alteingesessenen (Comcast, Sunlink, AT&T, TWC) plötzlich drastisch gesunken oder die Bandbreiten drastisch gestiegen. Ohne Google Fibre würde ich hier vermutlich um die $100 - $150 für 100/10 Mbit zahlen und hätte am Ende sogar noch einen Volumentarif mit monatlicher Beschränkung (macht AT&T bis heute grundsätzlich so).

Als ich noch in Deutschland war, mitten in München, hatte ich gerade mal 16 Mbps ADSL von denen selten mehr als 10-12 Mbps ankamen. Mehr war nicht möglich, da es in meinem Viertel kein VDSL gab und im Haus kein Kabelanschluss lag.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.047
Seit kurzem VDSL 100/40, die auch tatsächlich ankommen. Preise gibt es auf der Seite der Telekom. Für hiesige Verhältnisse sehr viel, und nur Dank Wirtschaftsförderung und Fördergeldern zu erreichen. Davor DSL 16 Mbit/s, wovon nur die Hälfte ankam.
 

tuedel125

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
1.121
Bei mir 200 MBit Vodafone/Kabel Deutschland. Die kommen zu 95% auch an.
Kosten liegen bei 39,99€ / Monat.
 

FrankWL

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.10.2013
Beiträge
1.094
Ich habe eine 400/50 bei Vodafone (KD), kommen meistens an.
Kosten:44,99€
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
20.143
3500 Kbit bei Vodafone für 35,00 / Monat.

Dürfte gerne etwas schneller sein :hum:
 

coolboys

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.12.2010
Beiträge
2.393
Ich habe hier 400 Mbit Download, 20 Mbit Upload bei Unitymedia

Gruß coolboys

Nachtrag:
Ich habe 2Play400 gebucht, dazu noch den Komfortanschluss mit 3 Rufnummern und HD-Telefonie und Telefon-Flat, seit kurzem auch 2 PureMobile Karten für beide iPhones und zwei HD-Karten mit CI+Modul sowie ein Horzion HD Recorder.

Zahlung jeden Monat ca. 70 Euro

Die Download-Rate ist nicht Immer konstant. Manchmal habe ich 450 MBit Download und manchmal 435 MBit. Das ist in Ordnung. Beim Upload habe ich schon mal 21,5 MBit und dann wieder 20,2 MBit gehabt. Das ist auch in Ordnung.

Selbst über WLAN am MBP Early 2015 komme ich auf 425 Mbit Download und 20,2 Upload.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: ElKapitän

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
2.557
50 MBit, die bei den bisherigen Tests auch üblicherweise nahezu anliegen. Was Nachts ist kann ich nicht sagen.
39,95€ brutto inkl. AllNet-Flat in alle Deutschen Netze, Magenta.
 

akumetsu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.08.2011
Beiträge
2.105
Ich habs mit meinen 8MBit in die Top-4 geschafft. Tja, nur leider stehen die Langsamsten oben... :hehehe:
 

mdiehl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.07.2007
Beiträge
1.816
400 / 25 Mbit für 79,-€ netto, als Backup
100 / 20 MBit für 49,- €
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.873
Unsereins ist mit 16 MBit/s im Netz unterwegs für läppische 19,99€
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.797
@iPhill Ja, aber nur theoretisch. Denn Austin ist groß und Google Fibre ist bis dato nur in ein paar zentralen Bereichen der Stadt verfügbar. Und hier, wo ich wohne (Steiner Ranch), ist Google Fibre leider noch nicht verfügbar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill

Dextera

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.476
300/30 für 45,- oder so ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill

imacer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.01.2003
Beiträge
2.163
Bin seit einiger Zeit bei Vodafone, also übers (TV-)Kabel.
Download/Upload: 200/50 für knapp 40 € inkl. zusätzlicher HD Sender, TV-Kabelgebühren und Fritzboxmiete
 

iKiel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2012
Beiträge
1.291
Bitte nicht lachen, aber wir haben hier im 4-Personen-Haushalt mit Glück 5 MBit. Aber wenn die Nachbarn auch noch irgendwas streamen, dann geht es noch weiter runter. Alte Kupferleitungen eben, ich damals froh überhaupt DSL bekommen zu haben. Aaaaaber, unsere Region bekommt mit immer höherer Wahrscheinlichkeit im Laufe des nächsten Jahres Glasfaser, dann ist das Schnee von gestern ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill

glancos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.05.2007
Beiträge
1.999
Hallo,

VDSL 100/40 von denen 90/33 tatsächlich ankommen.
Kostet mit Entertain 55€ / Monat.

Schön daran ist, ich wohne in einen 400 Seelen Dorf und hatte vor zwei Jahren noch DSL-RAM mit 5/0,3.

glancos
 

iPhill

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.984
Bitte nicht lachen, aber wir haben hier im 4-Personen-Haushalt mit Glück 5 MBit. Aber wenn die Nachbarn auch noch irgendwas streamen, dann geht es noch weiter runter. Alte Kupferleitungen eben, ich damals froh überhaupt DSL bekommen zu haben. Aaaaaber, unsere Region bekommt mit immer höherer Wahrscheinlichkeit im Laufe des nächsten Jahres Glasfaser, dann ist das Schnee von gestern ;)
Die Story kenn ich auch noch: DSL -> VDSL -> Kabel und seit 3 Jahren endlich Fiber.

Gerade die symmetrische Anbindung merkt man bei Cloud-Diensten stark.
 
Oben