Wie schnell ist euer Internet-Anschluss?

Hier unterwegs mit:


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    232

iPhill

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.985
Hallo und guten Morgen allerseits!

Die Frage, die mich interessiert bzw. deren Antworten mich interessieren könnt ihr im Titel lesen. :)
Da immer mehr und schneller alles in die Cloud oder auf digitale Vertriebswege ausgelagert wird (Multimedia und Co.) interessiert es mich, mit welcher Geschwindigkeit der/die durchschnittliche MacUser/In ans grosse weite Netz angeschlossen ist. Gerade auch im Hinblick darauf, dass z.B. grosse Datenmengen (z.B. macOS Upgrades) über's Netz verteilt werden und auch die Leute auf dem Land nicht ausgeschlossen sein wollen und sollen.
Daher die Fragen:

A) Wie schnell seid ihr (theoretisch [lästige "bis zu" Angaben der Provider]) unterwegs?
B) Zu welchem Preis in €UR/CHF/USD...?​

Liebe Grüsse,
euer iPhill


PS: Hier haben wir einen symmetrischen 1Gbit-Fiberanschluss für CHF 59/Mt.
PPS: @schatzfinder ich weiss genau warum ich nur eine Antwortmöglichkeit zulasse. :rolleyes:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fritzfoto

Coati

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2003
Beiträge
2.269
Gebucht hab ich 100MBit; ist aber zu viel für uns. nächstes Jahr geht wieder retour auf 16 MBIT :)
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.506
Theoretisch 25MBit, aber praktisch sind es meist (dank vielen Nutzern im Haus, die an der selben Leitung nuckeln) eher 16MBit (und weniger). Telekom DSL. Haette gerne 50 garantierte MBit.
 

schatzfinder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
6.097
kann leider nur eine option anklicken, obwohl mit 50mbit eigentlich 5 genannte optionen zutreffen :noplan:
 

iPhill

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.985
Gebucht hab ich 100MBit; ist aber zu viel für uns. nächstes Jahr geht wieder retour auf 16 MBIT :)
Ist das ein Scherz oder meinst du das Ernst? :kopfkratz:
Theoretisch 25MBit, aber praktisch sind es meist (dank vielen Nutzern im Haus, die an der selben Leitung nuckeln) eher 16MBit (und weniger). Telekom DSL. Haette gerne 50 garantierte MBit.
Kenn ich auch noch; war besonders früher beim Kabelinternet am Abend oft so - erst die vollen 250Mbit, dann plötzlich nur noch 160Mbit oder ähnliche Werte.
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.459
Ehemals Altvertrag "Hansenet", nun O2 für 29,90,-: Telefonie-Festnetzflat und bis zu 50.000 Kbit neuerdings.
Glasfaser ist bei mir mittlerweile auch vorhanden, käme bei einem Wechsel wohl auf knapp 49,90,- montl.
 

scarymaster

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.11.2008
Beiträge
1.348
200mbit von Kabel Deutschland, die kommen auch wirklich an. Wenn ich als Test die Spiele Updates über Steam anschaue oder Speedtest Seiten.

Was ich bezahle weis ich gerade aber nicht, glaube irgendwas um die 40€
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.514
Bin noch nicht richtig wach, hab’s selber gemerkt :D

Also 100 Mbit für 19,99 im Monat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: don_michele1 und iPhill

iPhill

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.985
Bin noch nicht richtig wach, hab’s selber gemerkt :D
Rein aus Wissbegier' heraus: Hast du wirklich 100Gbit oder meintest du 100Mbit? :o

Edit: Dein Edit war fast schnell genug... ;) Vielleicht liegt's auch daran, dass ich hier mit der 10fachen theoretischen Geschwindigkeit unterwegs bin. :crack:
 

roedert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.695
Gerade für Cloudlösungen ist ja auch die Uploadrate entscheidend - und da ist es ja außer bei den symmetrischen Glasfaseranschlüssen meist "nicht so dolle".
Ich selbst habe bei Unitymedia 400/40 mit Fritzbox, Komfort-Telefonie, Festnetzflat und Upload-Booster für 53€
Zzgl. lokale Hardware und Abo bei festeip um trotz DSlite "nach Hause telefonieren" zu können!
 

Wormser1989

Neues Mitglied
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
47
Bis Ende September waren wir Zuhause mit atemberaubenden
5 MBit unterwegs.
Und, was soll ich sagen: Es hat uns eigentlich gereicht.
Surfen, streamen etc. hat alles reibungslos funktioniert.

Nun haben wir, seit 01.10.2018, im Zuge der Kündigung (die 24 Monate Mindestvertragslaufzeit waren rum) zum gleichen Preis VDSL bekommen.
16,99 EUR im ersten Jahr (inkl. Festnetzflat und Fritz Box) und 29,99 EUR im zweiten Jahr. Der erste Monat war sogar gänzlich umsonst. Macht rund 23 EUR im Schnitt p.M.
Das ganze bei 1&1.
 

littleedbi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.10.2002
Beiträge
2.928
Theoretisch 400Mbit über Vodafone/Kabel Deutschland, laut Speedtests effektiv ca. 250Mbit und 25Mbit im Upload.
Für 45€ im Monat, fällt aber des öfteren aus in letzter Zeit.

Am Zweitwohnsitz/Büro
25Mbit bei Inexio/Quix (lokaler Anbieter auf dem Land, da DSL von keinem anderen Anbieter angeboten wird) für ebenfalls 45€ im Monat.
Wird aber vermutlich bald auf 50Mbit, oder 100Mbit erhöht.
 

Fl0r!an

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.508
Bin aktuell mit 120MBit/s für knapp 30€/Monat unterwegs (Unitymedia). Die Geschwindigkeit kommt eigentlich auch zu jeder Tages- und Nachtzeit an. Könnte da noch bis 400MBit/s upgraden, so viel brauche ich bislang aber nicht. Außerdem liegt neuerdings Glasfaser im Haus, damit gingen aktuell 500MBit (mittelfristig wohl auch mehr), aber das brauche ich heute natürlich ebenso wenig.
 

tomric

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
2.854
Offiziell eigentlich 18 MBit/s für 32,90 incl. Telefon-Flat via M-Net, reell gehen aber mittlerweile (dank Verdichtung in unserem Viertel) nur noch 7,5 MBit/s stabil... Glasfaserausbau ist schon länger geplant, aber so wie es aussieht, dauert es noch 2 Jahre. Bin gerade am Überlegen zu kündigen und zur Teledumm zu wechseln, die am Standort bereits 50 oder 100 MBit anbieten können.
 

vidman

unregistriert
Mitglied seit
24.07.2018
Beiträge
499
Noch VDSL100/40 (aktuell um die 50€), nächstes Jahr VDSL250/40 (Magenza Zuhause XL für 55€).

Leitung idelt zwar weitestgehend rum, aber der brauchbare Upstream, die Komplet-Telefon-Flatrate, ... machen es hier nicht uninteressant. KabelDeutschland (Vodafone) mit 400 MBit wären auch möglich, aber eigene Hardware und Verkabelung sprechen für DSL.
 

yeeti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.483
Bin mit 50/10 MBit/s unterwegs, die auch immer geboten werden. Mit Telefon Flatrate zahle ich 40€ pro Monat bei 1und1.
 
Oben