Wie lange ist die Lebensdauer eines Imacs?

Buttenbender

Neues Mitglied
Registriert
15.03.2012
Beiträge
9
mein 2011er läuft im grunde noch, aber der lüfter ist durch das viele rauchen sehr verdreckt und entsprechend laut. daher gabs im sommer was neues.
 

EddyVH

Neues Mitglied
Registriert
15.10.2016
Beiträge
15
iMac Late 2009 in 2010 gekauft. Läuft immer noch Gut, nur langsamer mit einige Applikationen geworden aber mit einen SSD vor 3 Jahre eingebaut ist es wieder top fit.
 

PowerCD

Mitglied
Registriert
13.10.2005
Beiträge
685
Könnte mir vorstellen, dass auch die Art der Nutzung eine Auswirkung auf die Lebensdauer hat. Quält man den iMac regelmäßig richtig über viele Stunden oder nutzt man den nur für leichte Tätigkeiten.

Schwer zu sagen. Mein iMac läuft nahezu täglich (teilweise Home Office) viele Stunden auch unter Last (Lüfter Max). Die interne HDD hat knapp 18000 Stunden power on time und 25000 power cycle counts.

Mein altes MacBook Pro aus 2007 lief auch ca. 8 Jahre täglich 8+h im Büro, im Zug und Zuhause :muede:. Und er läuft noch heute obwohl er den für ausfälle bekannten GeForce 8600M beinhaltet. Es gehen fallen halt nicht alle aus.
:Waveypb:(PS: Meine Workaholic Zeit in der Softwareentwicklung.)
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.972
Wenn man den Mac ordentlich behandelt, und ordentlich pflegt, wie viel Jahre hällt er dann, was sind eure Erfahrungen mit einem Imac?
Ich habe übrigens ein Imac 21 5 mid 2011.
Vielen Dank!

27" iMac aus 2011 hatte nach 10 Jahren den beliebten Grafikfehler. War allerdings leicht zu reparieren.
iMac G3, iMac 2007, iMac aus 2009 laufen alle heute noch mit keinem einzigen Problem.

Das dies ein heutiges neues Modell so schaft kann ich noch nicht sagen, wage es aber jetzt schon in Frage zu stellen.
 

pk2061

Aktives Mitglied
Registriert
21.01.2005
Beiträge
1.362
Ich habe einen iMac 2011 - der hatte statt dem Grafikfehler die kaputte Festplatte. Ansonsten läuft der immer noch ohne Probleme!
Ansonsten steht hier noch ein iMac von 2017 - der rennt immer noch wie die Sau! :D

Ach ja: Neben mir rackert gerade ein iMac G3 von 2001.

Daneben hatte ich letztes Jahr einen iMac aus 2007 nach 10 Jahren in neue Hände abgegeben.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
17.083
27" iMac aus 2011 hatte nach 10 Jahren den beliebten Grafikfehler.
1. Dann hat die Grafikkarte lange bei dir gehalten.
2. Darf ich deine Zeitmaschine auch mal benutzen? Und wie weit kann man mit der reisen? ;)
3. Verkaufst du jetzt deinen iMac da du weist die Karte fällt in zwei Jahren aus? Kannste ja noch ein Jahr problemlos Garantie geben ;) :D
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.972
1. Dann hat die Grafikkarte lange bei dir gehalten.
2. Darf ich deine Zeitmaschine auch mal benutzen? Und wie weit kann man mit der reisen? ;)
3. Verkaufst du jetzt deinen iMac da du weist die Karte fällt in zwei Jahren aus? Kannste ja noch ein Jahr problemlos Garantie geben ;) :D

Wenn Dir dabei der Herbert in das Gras gefallen ist und du sonst noch andere qualitativ hochwertige Beiträge hast kannst Du den Herbert schmerzfrei selbstständig wieder aufheben :)
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.972
Und dennoch geht die Kiste ins 7. Jahr und da möchte ich auch nicht, dass sie von heute auf morgen abraucht.
Wie macht ihr das so? Abwarten bis zum Tag X oder rechtzeitig was neues und die alte und noch gute Kiste verkaufen?

Mit regelmässig angelegtem Backup ist das doch fast Egal.
7 Jahre sind so gut wie nichts, blöd ist nur das ein Ausfall immer dann passiert wenn man ihn nicht braucht.
Für den defekten iMac gibt es halt weniger Geld.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
17.083
Wenn Dir dabei der Herbert in das Gras gefallen ist und du sonst noch andere qualitativ hochwertige Beiträge hast kannst Du den Herbert schmerzfrei selbstständig wieder aufheben :)
Wer ist Herbert? :D
Also mein iMac 233 MHz BondyBlue läuft immer noch zuverlässig..... :D
Siehe Signatur: Ich denke mein Rechner, der her neben mir steht, ist noch älter als der BondyBlue und läuft auch immer noch zuverlässig. OK, ist auch kein Mac ;) :D
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
5.278
Also, ich muss auch mal meinen Senf hinzugeben. Ich bin ja für Nachhaltigkeit und repariere auch defekte Geräte. Zum Thema iMac und Apple sind mir folgende Sachen aufgefallen:

Werkstoffliche Obsoleszenz: Bei vielen Apple-Geräten gehen leider oft die Grafikkarte über den Jordan. Ich meine ja immer noch es liegt oft an der schlechten Kühlung der Geräte. Auch oder gerade die 2011 Serie (iMac und MacBook Pro) sind davon betroffen, aber auch andere mit dedizierter Grafikkarte. Ob dies geplant ist durch Apple, lasse ich jeden offen.... Dies bezieht natürlich die ökonomische Obsoleszenz mit ein, also lohnt sich eine Reparatur noch oder gibt es andere Möglichkeiten den Rechner weiter zu nutzen. Ich habe ja in meinem Blog einiges schon an "Modifikationen" beschrieben wodurch man defekte Apple-Geräte weiter, zwar oft eingeschränkt, benutzen kann.

Technische Obsoleszenz: Apple unterstützt Geräte nur bis zu einem gewissen alter. Heißt irgendwann ist Schluss mit neuen Betriebssystemen. Beim 2011er ist schon bei High Sierra Schluss. Heißt es kommen sobald 10.16 da ist für 10.13 keine Sicherheitsupdates mehr. Und irgendwann gibt es auch keine Software mehr von Drittherstellern. Dann kann man das Gerät zwar noch weiter nutzen bis irgendwann nichts mehr geht. Zum 2011 iMac, ich habe dort mittlerweile eine GTX765M drin und Catalina lauft damit einwandfrei. Auch Windows 10 in der neusten Version ist auf Computer ab 2009 kein großen Problem. Also man könnte alte Apple Geräten locker mit W10 weiter nutzen. Ich habe sogar W10 auf einem Mini von 2007 installiert, das ist aber nicht gerade nutzbar. Aber auf einem MacPro von 2006 oder einem iMac von 2008 wiederum kein Problem. (Hierüber bin ich gerade ein Artikel für mein Blog am schreiben der wahrscheinlich am Wochenende online kommt).

Psychologische Obsoleszenz: Ich sage immer "Jetzt auch in Gold". Viele denken immer es gib was neues, schnelleres und es ist schöner. Und weg mit dem alten obwohl es noch wunderbar funktioniert und oft mit etwas mehr Speicher und einer SSD locker mit den neuen Geräten mithalten kann. Für den normalen Benutzer, der etwas Office, Musik und Internet machen möchte, reicht ein durchschnittlicher Computer von 2010 oft aus, also Leistungstechnisch.

Den ältesten iMac den ich habe ist auch ein 233Mhz. Ältere gibt es ja nicht. Den ältesten Apple Rechner den ich habe ist ein Apple II+ (1979-1982) und der läuft auch noch. Allerdings ist der schon öfters mal repariert. Ich sammele ja alte Computer.
 

Landlord24

Mitglied
Registriert
12.04.2012
Beiträge
271
27" iMac aus 2011 hatte nach 10 Jahren den beliebten Grafikfehler.

Haben wir den gleichen Grafikfehler? Im kalten Zustand geht er aus und muss wieder hochfahren? Den hatte ich bei einem 2011er schon etwa in 2017. Seither wurde er 2x "endgültig" repariert...und hat ihn wieder die gleiche Macke. Ansonsten läuft er wie am ersten Tag.

Meine Tochter hat noch einen 20,5" iMac von 2007 oder 2008. Vor 2 Jahren war dort die Festplatte plötzlich tot. Neue Platte rein...läuft bis heute.
 

Würg das Hirn

Neues Mitglied
Registriert
22.07.2018
Beiträge
28
Also ich habe seit 16 Jahren ein und dieselbe Waschmaschine und die funktioniert noch immer. In sofern ....
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.972
Haben wir den gleichen Grafikfehler? Im kalten Zustand geht er aus und muss wieder hochfahren? Den hatte ich bei einem 2011er schon etwa in 2017. Seither wurde er 2x "endgültig" repariert...und hat ihn wieder die gleiche Macke. Ansonsten läuft er wie am ersten Tag.

Die Symptome können unterschiedlich sein:

- Mac startet nicht
- Mac bleibt mit weißem Bildschirm beim start hängen
- Display teilweise ausgefallen, Display zeigt irgend welche Streifen-, oder sonstige Muster
- Das Display zeigt gar nichts mehr an
- Mac stürzt undefiniert irgend wann ab, die Laufzeit spielt dabei keine Rolle
- Mac muss mehrfach gestartet werden bis er endlich mal läuft (stürzt aber danach irgend wann ab)


Meine Tochter hat noch einen 20,5" iMac von 2007 oder 2008. Vor 2 Jahren war dort die Festplatte plötzlich tot. Neue Platte rein...läuft bis heute.

Bei diesem iMac war das tauschen der FP ja auch noch ein harmloses Unternehmen für eben mal kurz am Feierabend.
 

Landlord24

Mitglied
Registriert
12.04.2012
Beiträge
271
Stargate: Da scheine ich ja richtig Glück gehabt zu haben mit meinem Grafikfehler: Es ist nur im kalten Zustand ein Problem. Nach 10-15 Minuten "vorglühen" mit hochgefahrener Helligkeit läuft er stundenlang tip-top!

Ja, FP-tauschen nach nach einem kurzen YouTube-Video ein Kinderspiel. Spannender war es, überhaupt den Fehler zu finden, da ich dafür erst einen bootfähigen Memory Stick anfertigen musste. Kein Alltag für mich.
In meinem 27" ist seit Jahren auch eine SSD drin.
 

iPhill

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2011
Beiträge
9.177
Wenn man den Mac ordentlich behandelt, und ordentlich pflegt, wie viel Jahre hällt er dann, was sind eure Erfahrungen mit einem Imac?
Ich habe übrigens ein Imac 21 5 mid 2011.
Vielen Dank!
Ältester noch funktionierender iMac: Late 2006 Modell, hielt also schon mehr als 10 Jahre durch. ;)
Abgesehen davon, dass er noch lauffähig ist: Sinnvoll zu nutzen ist das Gerät kaum noch, naja, vielleicht zum Schreiben diverser Bücher. :D
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.884
Also ich habe seit 16 Jahren ein und dieselbe Waschmaschine und die funktioniert noch immer. In sofern ....

Es hängt halt immer auch von Belastung ab, bei uns läuft die Waschmaschine 2-3 mal am Tag. Ich habe in den letzten 20 Jahren min 4 Waschmaschinen und Wäschetrockner gekauft. Beim letzten mal habe das doppelte ausgegeben und Miele gekauft.
Jetzt scheint Ruhe zu sein.
Ähnliches gilt für Computer, wer rund um die Uhr Videos rendert wird auch eher mit einem Ausfall rechnen müssen als der der
jeden 3. Tag nur Emails checkt.
 

UnixLinux

Aktives Mitglied
Registriert
16.03.2004
Beiträge
2.231
Mein iMac Modell 10.1 von Ende 2009 läuft mit Catalina und einer SSD noch immer sehr flott und gut.
 
Oben Unten