Was bringt Apple TV+?

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.722
Ab Catalina gibt es dafür die Apple TV App.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KOJOTE und AlexMR

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.097
Hab leider kein Catalina und extra dafür installiert ich mir die Krücke nicht :/

PayPal hab ich als Zahlungsart ja drin aber keine Kreditkarte und die will er aber - nur im Browser!

@KOJOTE: sicher das du nichtdas Zeig schaust was gerade alles kostenlos angeboten wird, ohne Abo?
 

iSven73

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2009
Beiträge
663
Defending Jacob.
Die Guten nutzen alle omnipräsent iPhones und Macs
das war die allererste Serie, die ich mir angeschaut habe, seit ich Apple TV+ im November für ein Jahr geschenkt bekommen habe. Und das mit der Schleichwerbung ist mir auch sofort aufgefallen. Nichts gegen Werbung, aber die Produkte sollten nicht im Mittelpunkt stehen.
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.526
das war die allererste Serie, die ich mir angeschaut habe, seit ich Apple TV+ im November für ein Jahr geschenkt bekommen habe. Und das mit der Schleichwerbung ist mir auch sofort aufgefallen. Nichts gegen Werbung, aber die Produkte sollten nicht im Mittelpunkt stehen.
Dann guck dir nicht Morning Show an - da kommen auf jeden Schauspieler gefühlte 20 Apple Devices, immer in perfektem Licht dargestellt.
Gut, das ist jetzt leicht übertrieben, aber das Produkt Placement ist schon ziemlich aufdringlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.963
Das ist aber nichts neues, schon in den 70ern fuhren die Geheimagenten von CI5 ausschliesslich Produkte von Ford, das war schon surreal und Kommissar Schimanski fuhr aufgrund von product placement einen Citroen CX und hatte immer eine Tüte Gummibärchen? oder Lakritz? auf dem Armaturenbrett liegen.

Ich finde es in unserer werbeverseuchten Welt harmlos wenn die Probanden dort Apple Produkte nutzen, schliesslich zahlen die die Rechnung und das ganze passt für mich auch, schliesslich nutzen wir ja auch Apple Produkte. In anderen Fernsehserien arbeiten dafür als Ausgleich grundsätzlich alle mit Dellcomputern, wie bei NCIS oder Bosch. Genauso wie es kein Zufall ist dass bei Mission Impossible immer BMWs die Fahrzeug-Hauptrolle spielen und Bond inzwischen wieder Aston Martin fährt.
Als Aston Martin noch zu Ford gehörte, musste er zwischendurch auch noch Mondeo und Ka fahren, das war schräg.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: spatiumhominem

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.526
Ich finde es in unserer werbeverseuchten Welt harmlos wenn die Probanden dort Apple Produkte nutzen, schliesslich zahlen die die Rechnung
Nein, die Kunden zahlen die Rechnung, immerhin reden wir hier von einem kostenpflichtigen Dienst.
Ich habe die Tage einen Film auf Netflix gesehen, da gab es auch nur Macs und iPhones zu sehen und dennoch war das anders. Die Art, WIE die Geräte in den Serien oder im Film eingebaut sind ist schon ziemlich entscheidend und in den Apple Serien ist das einfach überzogen (Zumindest in den Parts, die ich bisher gesehen habe).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iSven73

iSven73

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2009
Beiträge
663
Ähnlich werbeverseucht wie die Apple Serien ist mir in jüngster Vergangenheit nur Hawaii Five 0 aufgefallen, die penetrant für Hilton und Microsoft geworben haben. Sonst hält sich das doch meistens in Grenzen.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.963
Das ist so nicht richtig. Die Produktion der Apple TV + Serien werden von Apple bezahlt und nicht von Dell oder Microsoft, Asus, Acer, Lenovo oder sonst irgendeinem anderen Computerbauer bezahlt. Das Apple, wie alle anderen auch, ihr Geld durch den Verkauf von Produkten verdienen und somit jeder einzelne Euro oder Dollar aus den Konsumentaschen kommen, steht auf einem anderen Blatt.
 

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.536
Gibt ja noch nicht viel mehr :hehehe:
Ja ja, so wahnsinnig viel ist es noch nicht. Habe gerade mal so um die 24 Filme und Serien gezählt. Aber ca. 14 davon spielen entweder in einer Zeit, wo es noch keine Apple Produkte gab oder sind Zeichentrickfilme.
Also dass einem jetzt die iPhones um die Ohren fliegen konnte ich jetzt auch noch nicht feststellen und ja, wenn ich Apple wäre, dann würde ich auch meine Produkte in die Produktionen einbauen. Du etwa nicht? ;)
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.097
Also ich würde ja gerne mitreden und die Apple Geräte zählen... aber dafür müsste es bei mir erst im Browser laufen ;) :D