Vorstellung des neuen Mac Pro ... Diskussion

Diskutiere das Thema Vorstellung des neuen Mac Pro ... Diskussion im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.453
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    553
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    es ist doch in der tat mehr als ein stück stahl oder alu. ich sag ja intelligenzbestien...
     
  2. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.734
    Zustimmungen:
    1.499
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Es ist dieselbe Technik wie seinerzeit beim iMac G4, nur etwas kleiner. Man kennt ja noch dessen Preise aus 2002. Da war aber noch ein ganzer Computer samt Bildschirm dabei.
     
  3. FunkoFan

    FunkoFan unregistriert

    Beiträge:
    176
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    04.05.2019
    Ach stimmt da ist ein Magnet drin und ein Hebe-Mechanismus. DAS sind natürlich wahnsinnig teure Komponenten...

    Und bitte unterlasse doch deine Beleidigungen. Versuche damit klar zu kommen das jemand dein heiliges Apple kritisiert.
     
  4. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.453
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    553
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    was ist daran absurd? der wert einer sache wird doch nicht nur durch diese faktoren bestimmt... für mich zb. ist ein porsche wertlos. würde ich keinen cent für ausgeben. braucht ich nicht, ist sinnlos für mich, also eben wertlos... (nichts gegen porsche btw.) verstehst du eigentlich, dass wir hier von produkten sprechen, deren preis so ziemlich egal ist? wer das ding braucht, kauft es und denkt nicht über den preis nach.
     
  5. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.453
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    553
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    naja mir ist apple sowas von egal, ich finde es nur schade, wie sich manche hier outen..
     
  6. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.047
    Zustimmungen:
    1.318
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Vom iPhone XS werden > 100.000.000 Exemplare produziert, vom Monitor wahrscheinlich nur einige 10.000. Gleichzeitig spricht man mit dem Monitor eine High-End-Zielgruppe an, die entsprechende Preise gewohnt ist (siehe Link vom primelinus oder der RED-Zubehörschop).
     
  7. Crimson

    Crimson Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Medien:
    174
    Zustimmungen:
    809
    Mitglied seit:
    18.04.2005
    RED wird glaube ich nicht umsonst als Apple der Video-Welt betitelt...

    Und auch wenn ich mich da wiederhole, ich find es echt erstaunlich, wie selbstverständlich man davon ausgeht, dass Geld in gewissen kreisen ja keine Rolle spielt... Die Kreativbranche besteht nicht nur aus Hollywood Filmstudios.

    Eigentlich sollte auch Apple das wissen...
     
  8. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.249
    Zustimmungen:
    4.262
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Jein. Ich kenn jetzt keinen Monitorarm, der so "schlicht" aussieht und so eine Mechanik aufweist. Alle anderen sehen irgendwie aus wie Roboterarm aus einer Produktionshalle.
    Ich habe es an anderer Stelle schon geschrieben, im HiFi-Bereich sind solche Preise "normal". Schau mal, was da Stecker, Kabel, Spikes, Absorber, Racks usw. kosten. Oder Bauhaus Möbel, 13.000€+ für eine Barcelona Liege ;)
     
  9. Crimson

    Crimson Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Medien:
    174
    Zustimmungen:
    809
    Mitglied seit:
    18.04.2005
    Über die Sinnhaftigkeit dieser Dinge könnte man auch ein wenig schmunzeln ;)

    Das mag vielleicht blöd klingen, aber Computer mit Luxus-Gütern zu vergleichen (was hier oft gemacht wird) fällt mir irgendwie schwer... Nicht das ich es für sinnvoller betrachte für solche Güter das Geld auf den Tisch hinzulegen, aber einen Computer als solchen zu betrachten geht nicht in meinen Kopp rein :D

    Aber naja, die Wege des Menschen sind oft unergründlich...
     
  10. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.249
    Zustimmungen:
    4.262
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Ich sehe aber den XDR auch als Luxusgut an, ein EIZO würde weniger kosten und mehr können. Sieht aber bei weitem nicht so schlicht aus. Gleiches gilt für den Mac Pro, bis auf das Betriebssystem und den persönlichen Vorlieben, könnte man auch einen PC nehmen. In einem anderen Thread hab ich schon geschrieben, dass der Hersteller mein Anlage für ein simples DIN Kabel 219€ verlangt. Da sind Thunderbolt Kabel ein Witz dagegen. Oder ein Nucleus+, der bis auf das Gehäuse und Crestron/Control4 Steuerung identisch zu einem NUC ist, aber das vielfache kostet. Dennoch gibt es genügend Abnehmer dafür.

    Und wenn ich mir unsere Monitorständer so anschaue... Wirklich schick finde ich die nicht. 999$ sind viel, aber im Gesamtsetup wird man die nicht wirklich merken.
     
  11. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    571
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Ich habe ernste Zweifel, dass irgendwer, der sich mit dem Gedanken trägt, sich in näherer Zukunft einen Computer-Monitor anzuschaffen, das mit diesem unsäglichen „Pro“-Stand nicht mitbekommen hat.

    Insofern: Daumen hoch für die Agentur von MSI! Da werden noch eine Menge folgen.
     
  12. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.453
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    553
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    tja die eigene wahrnehmung ist doch immer noch die wahrste. :)
     
  13. palestrina

    palestrina Mitglied

    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    1.599
    Mitglied seit:
    22.02.2007
    Das sind nicht nur Intelligenzbestien. Die haben auch noch eine Portion gesunden Menschenverstand, was dir und anderen Apple-Fan-Boys total abgeht ...
     
  14. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.734
    Zustimmungen:
    1.499
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Das gilt wohl für die meisten, unabhängig davon, welche Meinung sie nun vertreten.

    Vielleicht räumt Apple da noch ein wenig auf und präsentiert uns am Ende vier Produkte: Zwei spiegelnde Monitore mit Ständer oder VESA-Mount und zwei entspiegelte mit Ständer oder VESA-Mount. Ganz ohne Halterung macht es ja nun wirklich wenig Sinn; es sei denn, man setzt bei Apple ernsthaft auf mögliche Produkte von Drittherstellern - und das halte ich nach all den proprietären Schnittstellen oder verlöteteten Bauteilen für ganz und gar ausgeschlossen.
     
  15. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.453
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    553
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    es macht meiner meinung nach für die zielgruppe keinen unterschied ob gleich mit oder einzeln und ohne montagezubehör. hat es „in der industrie“ noch nie. es wird einfach besorgt, was benötigt wird. letztendlich ist das einzig absurde hier die diskussion, die sich ständig im kreis dreht nur weil der eine oder andere meint er gehöre der zielgruppe an. fragt sich dann, wer der wirkliche fanboy ist...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...