Vorstellung des neuen Mac Pro ... Diskussion

Diskutiere das Thema Vorstellung des neuen Mac Pro ... Diskussion im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.774
    Zustimmungen:
    1.532
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Richtig - zumal der Preis ja wohl derselbe wäre. Aber es würde die Diskussion über einen separat angebotenen teuren Ständer beenden. Diese Diskussion hätte ich als Produktmanager gar nicht erst entstehen lassen. Sie wäre nur dann berechtigt, wenn ein VESA-Mount zum Standardlieferumfang gehören würde. Aber das ist hier ja nicht der Fall - und ein professioneller Nutzer, der seinen Monitor an die Wand lehnen würde, ist mir nicht bekannt.

    Eine Meinung erlaube ich mir übrigens ganz unabhängig davon, ob ich zu einer Zielgruppe gehöre. Ich habe bspw. auch Meinungen zu politischen Parteien, die ich nie im Leben wählen würde.
     
  2. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.956
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    910
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Da du ja gerne andere beleidigst, jetzt auch mal was von mir passend zu dir…

    "Na und, für uns sind deine beleidigenden Kommentare wertlos."

    Alu ist wegen seines geringen Schmelzpunktes sehr einfach zu verarbeiten und den paar Federn und ein Magnet machen aus einem Ständer kein Trendprodukt.
     
  3. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.471
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    570
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    das mit der diskussion ist schon vorbei... die kriegst du eh nicht mehr weg. und wenn du was an dem angebot änderst entstehen neue diskussionen... von dem her ist alles gut. apple ist es egal, der zielgruppe ist es egal und der mob hat seinen spaß.
     
  4. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    18.155
    Zustimmungen:
    3.061
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Wozu den Vesa-Adapter kaufen. Einfach ein paar Spacks ins Alu und fertig. :cool:
     
  5. palestrina

    palestrina Mitglied

    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    1.606
    Mitglied seit:
    22.02.2007
    Ach, du arbeitest in der »Industrie«. Hätte ich mir ja denken können.
    Bist wohl Operator an so einer Maschine, jeden Tag der gleiche Job ...
    Dann ist das mal ne Abwechslung, wenn der Chef eine neue Maschine springen lässt.
     
  6. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.471
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    570
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    eine meinung haben ist gut, noch besser, wenn es die eigene meinung ist und 1a wenn man sich seine meinung durch eigenständiges denken selbst gebildet hat. jemand aber auszulachen weil er einer bestimmten politischen partei angehört und selbst keine ahnung von politik hat, zeugt nicht gerade von immenser intelligenz. (hast du nicht gemacht, ich weiß)
     
  7. erikvomland

    erikvomland Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    819
    Mitglied seit:
    10.06.2006
    Vielleicht siehst du aber nur deine Motive/Umstände oder Bedürfnisse.
    Nach meiner Ansicht geht es doch hier eher darum, dass die ehemalige "Zielgruppe" also frühere Mac Pro Nutzer oder Interessenten die schon lange auf ein
    erweiterbares Produktivsystem hofften nun eben nicht mehr zur neuen Zielgruppe gehören,
    sonder nur noch eine eher kleinere Gruppe für die Geld offenbar weniger eine Rolle spielt nun von Apple angepeilt wird.
    Ich finde das nicht schwer zu verstehen, dass da Entäuschung geäussert wird. :noplan:

    Da hilft auch nicht weiter zu erwähnen, was es sonst noch alles Hochpreisiges im Businesssektor gibt.
    die z.B. mehrfach zitierte Red-kamera, wie oft verkauft sich die denn in Deutschland?
    Das hilft doch den bisherigen Interessenten für einen starken Desktoprechner von Apple nicht weiter.

    Wenn ich in meinem Gebiet mal im Umkreis von 10 km schaue gibt es bestimmt meherere Dutzend CNC Bearbeitungssysteme im Wert
    von mehreren 100 kEuro. Und was sagt das aus? Das da Geld keine Rolle spielt im Vergleich zur Leistung ? Da wär ich mir nicht so sicher,
    ich denke da wird z.B. bei Verbrauchsprodukten wie Verschleisswerkzeuge etc. genau kalkuliert in Bezug auf Einstandspreis und Leistung.

    Ich finde also den Hinweis, dass die gehobenen "Normaluser" halt nicht dazu gehören eben für entlarvend, weil das ist ja die Hauptkritik.
    Das Einstiegsmodell z.B. für 4.500 und mit etwas mehr Ram, Disk, Grafik kommte man dann auf ca. 6.000 nach oben natürlich offen
    und viele wären glücklich gewesen und Apple hätte seine Verkaufszahlen für das Gerät wahrscheinlich verdreifachen können und
    dadurch wäre vermutlich mehr Gewinn zu erzielen als so.

    Aber so zeichnet sich eher eine gewisse Wurschtigkeit gegenüber derjenigen ab, die der Marke Apple jahrelang die Treue hielten
    und eben auf das MacOs setzten, die werden halt nicht berücksichtigt und solllen sich halt nen Mini oder Imac kaufen..
     
  8. FunkoFan

    FunkoFan unregistriert

    Beiträge:
    176
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    04.05.2019
    Also ich kann die Jungs verstehen die da über mich hergezogen sind. In den Augen eines Apple-Fremden der nicht in deren weltfremden Kosmos unterwegs ist muss es gerade zu belustigend sein, was die mit den Kunden machen können.

    9D58A81E-BDF2-426F-981D-B9877AA35BAA.jpeg
    23A9DD2D-C5A2-44F9-A8B2-074BB6D5E7A4.jpeg
     
  9. FunkoFan

    FunkoFan unregistriert

    Beiträge:
    176
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    04.05.2019
    ..
     
  10. Pinky69

    Pinky69 Mitglied

    Beiträge:
    2.465
    Zustimmungen:
    310
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Was ich nicht verstehen kann ist, warum Apple den XDR generell ohne Standfuß ausliefert und man so quasi gezwungen wird den Standfuß extra zu kaufen. Wäre doch sinnvoller den XDR inkl. Standfuß zu liefern mit der Option den Standfuß abzumachen, wenn der Monitor unbedingt an die Wand soll. :
    Naja, Apples Wege sind immer wieder unergründlich. :)
     
  11. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.471
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    570
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    Und das Lästern und Jammern über Dinge, die sie nicht weder benötigen und ändern können hilft ihnen weiter? Dazu fehlt mir in der Tat die Intelligenz.

    Genau, wo ist das Problem? Habe ich genau so gemacht. Und viele meiner "Kollegen" auch. Der Mini hat mehr Leistung als der olle 5.1er Mac Pro und lässt sich besser erweitern. Klar verstehe ich, dass es welche gibt, die da eher emotional denken und an alten Dingen festhalten wollen, aber die Welt hat sich weitergedreht und nimmt keine Rücksicht auf die, die stehen bleiben. Es war eigentlich klar, dass "so" ein Mac Pro kommen wird, nachdem iMacs leistungsmäßig aufgewertet wurden und es auch einen iMac Pro gibt.
     
  12. primelinus

    primelinus Mitglied

    Beiträge:
    3.471
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    570
    Mitglied seit:
    24.12.2011
    :confused: Wie schon gesagt, das ist so üblich für die Zielgruppe...
     
  13. palestrina

    palestrina Mitglied

    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    1.606
    Mitglied seit:
    22.02.2007
    Bevor du dich gänzlich im Philosphieren verlierst: Du kennst sicher die Geschichte »Des Kaisers neue Kleider«?
    Dem Kaiser wurden die edelsten Kleider versprochen, dessen Wert nur die Gescheiten wirklich hochschätzen können. Na, und wie stand er dann da?
    Wenn du glaubst, ein neuer MacPro macht dich zu einem besseren Menschen oder wertet deinen Job auf, dann verstehen das natürlich nur die supergescheiten Apple-Yuppies. Die mit dem gesunden Menschenverstand sehen dann aber immer noch den Primelinus von gestern. So ist es eben.
     
  14. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.642
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    2.889
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Aufschlussreich in dieser Diskussion ist für mich:
    - wie emotional Werkzeug beurteilt werden kann (und für mich ist ein Computer ein Werkzeug - schon immer)
    - die "Urteile" über ein Display, welches hier noch niemand gesehen hat und dessen Darstellungsqualitäten man in der Realität sehen muss, weil eben kein Monitor in der Lage ist diese Darstellung glaubwürdig weder zu geben… (oder ein Display wie dieses? > http://hmii.com/shop/tb-kn-4ku-3160d-x1-kn-2/ Jemand Vorschäge für den Preis… uns ist der zu teuer ;))
    - beim Rechner gilt analog, dass ich erst die Praxis zur Bewertung heranziehe, haben wir beim iMacPro auch gemacht, weil eben so viel Mist erzählt wurde. Das wir uns nicht für ihn entschieden haben liegt aber an anderen Umständen (wie einem zu der Zeit in der Praxis noch unbewehrten T2 Chip - wir haben einfach zu viel teuere Peripherie für Experimente…)
     
  15. oxi

    oxi Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    05.05.2005
    All jene, die sich über den Preis des "stand" für den XDR-Monitor aufregen, können sich auch gerne mal dieses Video von Jonathan Morrison anschauen:

    https://www.youtube.com/watch?v=ayrbWKSFN88

    In dieser Produktionsliga (zB. RED) herrschen eben andere Preise. Da ist nichts mit "Geiz ist geil". Vom Funktionsumfang und Design ist der "stand" schon etwas Besonderes und der Preis schon deswegen höher angesetzt ist, weil nach Apples "Mathematik" der zu erwartende, geringere Umsatz (Monitore werden in einem professionellen Arbeitsumfeld gerne verbaut, wofür ein "stand" nicht benötigt wird) dann doch "gewinnbringend" sein dürfte.

    Endkunden in dieser Liga schmunzeln über den Preis. Die große Aufregung herrscht lediglich bei denen, die sich ihren "Schöner-Wohnen-Schreibtisch" aufhübschen" wollten. :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...