Von Apple auf Windows umsteigen - Hat es jemand gewagt?

Diskutiere das Thema Von Apple auf Windows umsteigen - Hat es jemand gewagt? im Forum MacBook

  1. aerric

    aerric Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Sync mit iCloud geht auf verschiedene Arten. Entweder mit den integrierten Win10 Apps für Kalender Mail und co oder über den emClient den ich nutze. Kostenlos wenn man nur 1 oder 2 Mail Konten nutzen möchte soweit ich weiß. Selbst nutze ich die pro Version.

    Für den Sync der Bookmarks und Dateien und firefox funktioniert das iCloud Programm direkt von Apple super. Damit geht auch der Sync mit Outlook, habe ich aber nie wirklich genutzt.
     
  2. andi42

    andi42 Mitglied

    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    09.01.2008
    Mit Thunderbird und dem SOGo Connector kannst du CalDAV (Kalender) und CardDAV (Adressbuch) einbinden. Kalender funktioniert definitiv, Kontakte habe ich mangels Bedarf noch nicht probiert.
     
  3. aerric

    aerric Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Übrigens noch 3 große Vorteile die ich bei Windows Geräten - insbesondere bei den etwas teureren Lenovo Geräten - im Vergleich zu Apple sehe sind für mich:

    - 3 Jahre Garantie vor Ort (!) Service /Garantie im Preis dabei - heißt kein Einschicken, Gerätlöschen, lange Wartezeit wenn mal was defekt sein sollte

    - wesentlich flexiblere Möglichkeiten im Bereich Dockingstations. Ich habe für mein T470 für rund 60.- Euro eine gebrauchte Dockingstation gekauft die Gbit-Ethernet, 4K 60hz über Display Port, Ladefunktion und noch zig USB Ports bietet. Sowas gibt es bei Apple direkt garnicht und von 3.Herstellern zu gesalzenen Preisen

    - Upgradefähigkeit bei vielen Gräten - im T470 kann ich bei Bedarf, RAM, SSD, Akku(!), WLANKarte, LTE-Modul selbst tauschen

    Also auch im Hinblick auf diese Punkte kann es sich rentieren einen Blick in die Windows-Welt zu werfen.
     
  4. flyy

    flyy Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    05.10.2011
    Wenn man ein US-Tastaturlayout nutzen mag, sind die Xiaomi-Notebooks ganz gut und günstig. Ich überlege schon eine Weile mein 2012-Retina durch deren 15“-Notebook zu ersetzen.

    Ich habe auf dem Retina auch oft Windows per Bootcamp offen. Ich sehe an OSX keine Vorteile und finde Windows schicker.
     
  5. Kraddo

    Kraddo unregistriert

    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    1.241
    Mitglied seit:
    25.08.2010
    Er hat Jehova gesagt!
     
  6. Geminga

    Geminga Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    153
    Mitglied seit:
    22.10.2017
    Ein T480s mit 16 GB RAM, 512 GB SSD und aktuellem i5 kostet mit 3y VOS ca. 2k €. Ein MBP 15“ mit einem älteren i7, 16 GB RAM und 512 GB SSD kostet mit einem Jahr Bring-In Support ca. 1k mehr. Das nennst du „marginal“? Hoffentlich verrechnest du dich als Berater nicht auch so... Allein dieses lächerliche Jahr Garantie. Und der Aufpreis für Apple Care. L-Ä-C-H-E-R-L-I-C-H im Business-Umfeld.
     
  7. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    11.301
    Zustimmungen:
    3.919
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Das selbe beim Dell 15“ und dem MacBook Pro 15“, mal eben 1k mehr.
    Noch extremer ist es beim Dell AiO, der gegen den 27“ iMac antritt. 1200€ mehr bei ähnlicher Ausstattung.
    Den Vor-Ort Support vs. Bring-In unterschlage ich dabei sogar noch.
     
  8. toolted

    toolted Mitglied

    Beiträge:
    1.025
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    86
    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Nutze eigentlich nur noch das Surface Pro 4. Den iMac rühre ich nur noch an wenn mal Updates fällig sind. Funktioniert sehr gut, aber es reizt mich nicht mehr.
    Win10 und dann in Verbindung mit den Möglichkeiten des Surface viel spannender und produktiver.
     
  9. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    7.890
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Ich nutze aktuell für unterwegs ein T480s mit 4 Jahren (!) vor Ort Garantie und bin extrem zufrieden.
    Als Büro Workstation nutze ich das aktuelle P Modell - klar - gegenüber einem 15er Retina ist das ein Klotz. Aber seit 2 Wochen mache ich extreme Anwendungen und das Teil wird gerade mal handwarm. Und Abends zocke ich kräftig auf dem P - ohne Angst zu haben, dass mein Rechner verglüht.
     
  10. newmaci

    newmaci Mitglied

    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    186
    Mitglied seit:
    28.06.2008
    Welche Ausstattung hast Du? Bist Du zufrieden mit dem Display im Vergleich zum Retina?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...