SSD extrem langsam 9mb/s read?!

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.05.2012
Beiträge
525
Hi,

gestern habe ich nach ein paar Monaten meinen Mac Pro 5.1 nach langer Zeit mal wieder gestartet und musste entsetzt feststellen, dass die SATA SSD (Samsung 840 Evo 1TB) extrem langsam geworden ist. Ich hab die SSD partitioniert "Macintosh SSD" (400 GB) und "andere Daten" (600GB). Die Macintosh SSD ist die Partition die extrem langsam läuft. Blackmagic Speed Test hat mir nur ca 9mb/s beim Lesen angezeigt. Allerdings konnte ich den Test auch nur über ein externes USB 2.0 Laufwerk ausführen, da Blackmagic wegen irgendwelchen Lese und Schreibrechten gemeckert hat. Dies bremst natürlich den Speed der SSD wegen USB 2.0 Limitierung. Hab aber momentan kein anderes externes Laufwerk um zu Testen und intern im Mac Pro läuft die SSD auch nicht schneller. Der Mac braucht ca. 30 Minuten bis er gestartet ist und auch danach läuft alles extrem langsam. Es vergehen einige Minuten bis ich einen Ordner oder nur den Finder geöffnet habe.. Der Mac Pro läuft noch mit High Sierra. Und die Partition "Macintosh SSD" ist APFS formartiert

Was ist da faul? bzw. was kann ich am besten tun?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.838
Trim hattest du aktiviert?
Oder die Garbage Collection der SSD laufen lassen?
SMART Werte mal auslesen.
Schon den Verbose Mode mit cmd+v probiert, um den Text geim Start zu sehen?
 

Vocalisto

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.05.2012
Beiträge
525
Trim hattest du aktiviert?
Oder die Garbage Collection der SSD laufen lassen?
SMART Werte mal auslesen.
Schon den Verbose Mode mit cmd+v probiert, um den Text geim Start zu sehen?

Nein ich glaube Trim war die ganze Zeit nicht aktiviert gewesen. Müsste ich aber nochmal genauer nachgucken. Kannst du mir deine Vorschläge noch etwas genauer erläutern? Hab mich jetzt mit solchen Dingen schon länger nicht mehr beschäftigen müssen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.838
SMART Werte, lad dir das Demo von DriveDX.

Verbose Mode zeigt Text beim Booten.
Da sieht man wo der halt stehen bleibt und kann daraus was ablesen.

Sonst mal alle externen Geräte ab, ob es dann schneller geht.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.043
Alle Platten/SSDs raus bis auf die Betroffene.

Starte dann mal im Single User Mode (cmd-s beim Starten) und gebe fsck -fy ein. (Englische Tastaturbelegung)

Das triggert die Garbage Collection bei manchen SSDs.

wenn das hilft dann im Terminal bei wieder laufenden System:

sudo trimforce enable
 
Oben