1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

SSD einbauen. Temperatursensor?

Diskutiere das Thema SSD einbauen. Temperatursensor? im Forum iMac, Mac Mini.

Schlagworte:
  1. Aleks Ta

    Aleks Ta Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.02.2014
    Hallo,

    ich möchte in den nächsten Tagen meinen iMac 21,5" (2011) upgraden und ihm eine SSD statt der HD verpassen. Softwaretechnisch schon alles erledigt. Allerdings habe ich gehört dass man Probleme mit dem Temperatursensor bzw mit dem Ventilator für die HD bekommt, da der voll aufdreht. Ihn komplett rausschrauben möchte ich nicht und auf eine Sowtwarelösung würde ich mich nicht so gerne verlassen. Ich hab aber gelesen, dass man den Sensor iwie kurzschließen kann. Was genau muss mann denn da kurzschließen, habt ihr Erfahrungen damit?

    Danke,
    Aleks Ta
     
  2. FixedHDD

    FixedHDD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    22.04.2009
    Einfach einen Draht nehmen und die beiden Kontakte auf dem Logicboard kurzschließen - Ehrlich, anders machen es die Werkstätten auch nicht. Die haben dafür extra angefertigte Teile, will heißen einen passenden Stecker mit einer Litze von einem Kontakt zum anderen.

    Der kleine "Nachteil" ist jedoch, dass du keinen vernünftigen Temperaturwert mehr für den Sensor bei Programmen wie iStat Menus angezeigt bekommst. Aber da SSDs kaum Hitze abstrahlen, ist das vernachlässigbar.

    EDIT: Mit "einfach einen Draht nehmen" meinte ich natürlich, dass man das schon ordentlich und reversibel machen sollte. Also ohne Lötkolben und ohne Gezwirbel ;)
     
  3. Aleks Ta

    Aleks Ta Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.02.2014
    und welche Kontakte muss ich da genau kurzschließen? Oder seh ich das dann wenn ich den iMac offen habe?
     
  4. Aleks Ta

    Aleks Ta Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.02.2014
    Ich habe das Problem schon mit einer Software gelöst, mit SSD Fan control.Ist kostenlos.
     
  5. FixedHDD

    FixedHDD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    22.04.2009
    Nun die macht letztendlich nichts anderes - nur softwareseitig.
     
  6. le_petz

    le_petz Mitglied

    Beiträge:
    3.285
    Zustimmungen:
    480
    Mitglied seit:
    05.04.2007
    Hatte hier schon mehrfach das Problem. Der Tempsensor ist per zusätzlichem Kabel an der HDD. Da es nur zwei Aderns sind, ist es ein einfaches diese kurz zu schließen. Allerdings gilt das nicht für alle iMacs.
     
  7. Aleks Ta

    Aleks Ta Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.02.2014
    @le_petz das Problem war, dass es bei mir keine zwei adern gab, ich hab nur den temperatursensor an dem DVD Laufwerk gesehen, aber sonst nichts ähnliches...
     
  8. le_petz

    le_petz Mitglied

    Beiträge:
    3.285
    Zustimmungen:
    480
    Mitglied seit:
    05.04.2007
    Dann ist das doch kein Problem: Den klebt man einfach auf die SSD.
     
  9. FlowinBeatz

    FlowinBeatz Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    27.05.2008
    Genau so habe ich es auch gemacht ;-)
     
  10. Gebekophli

    Gebekophli Mitglied

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Also es ist sicher überhaupt nicht zu empfehlen, den Temperaturfühler vom DVD-Laufwerk, eigentlich ODD (Optical Disk Drive oder Optical Drive) genannt, abzulösen und auf die SSD zu kleben. Während die SSD kaum Wärme produziert, ist das beim ODD ganz anders, denn dort kommt beim Brennen schon mal ein nennenswerter Kühlbedarf und deshalb auch Regelbedarf dazu.

    http://www.ifixit.com/Guide/iMac+Intel+21.5-Inch+EMC+2428+Hard+Drive+Replacement/5954

    Wie ab Schritt 10 zu erkennen ist, gibt es beim 21,5" iMac mid 2011 keinen extra aufgeklebten Thermofühler an der HDD mehr.
    Von einem zusätzlichen Kabel und einer Möglichkeit, irgendetwas kurzzuschließen, kann leider auch keine Rede sein.

    Die Temperatur wird bei der HDD softwareseitig von Apple durch einen internen Thermofühler "proprietär" überwacht, den man wohl als eine Variante des SMART-Sensors ansehen darf, wenn es nicht der SMART-Sensor selbst ist.
    Apple hat nicht die SMART-Softwarelösung gewählt, weil dann die ruhende HDD alle 10 Minuten angeworfen würde oder im Betrieb deutlich langsamer Daten übertragen würde.

    Das Programm HHD Fan Control wird für gewöhnlich nur bei einem HDD-WECHSEL gekauft. Dieses installiert sich als eine Icon in den Systemeinstellungen und kostet irgendetwas um 27 Euro. Es hat deshalb die Wahlmöglichkeit zwischen SMART-Sensor und iMacs internem Temperatursensor, so dass nicht die HDD immer wieder anläuft. Wenn man eine SSD einbaut anstelle der HDD, dann wird es keine SMART-Werte geben, weil (zumindest ist das bei meiner Intel 510 SSD so), keine SMART-Sensor vorhanden ist. Dann muss man auch "iMacs internal Temperature" einstellen.

    Das Programm SSD-Fan Control hat anfangs wohl überhaupt keine Möglichkeit gehabt, einen SMART-Sensor auszulesen. Den hat man erst bei einem Update für HDDs hinzugefügt. Offensichtlich hat man dieses Programm auch an die heute beliebten Samsung 840 SSDs angepasst.
    Ob eine bestimmte SSD (oder HDD) einen (intakten) SMART-Sensor für die Temperatur hat, kann man mit dem sowieso notwendigen Programm "Trim Enabler" sehen.
     
  11. le_petz

    le_petz Mitglied

    Beiträge:
    3.285
    Zustimmungen:
    480
    Mitglied seit:
    05.04.2007
    Okay, ich habe das nicht richtig verstanden:

    1) Wenn man die ODD gegen eine SSD tauscht ist alles gut, da man den Sensor einfach auf die SSD klebt.

    2) Tauscht man die interne HDD aus, dann kommt es auf das Herstellungsjahr des iMacs an. Einfach ist, wenn der Sensor extern ist, dann klebt man ihn einfach auf die SSD. Einfach ist es auch, wenn das Sensorkabel extern als zweiadriges Kabel an die HDD angeschlossen wird, dann kann man dieses Kabel kurz schließen. Schwierig wird es in den neueren Macs, da dort die Temperaturabfrage wie o. g. anders funktioniert.
     
  12. Gebekophli

    Gebekophli Mitglied

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Zu 1): Ja, wenn man die ODD ausbaut, um dort die SSD einzubauen, dann muss der Temperaturfühler unbedingt im iMac verbleiben, sonst dreht der entsprechende Lüfter bei abgezogenem Sensor hoch. Das war allerdings hier nicht die Ausgangssituation, denn der Threadbeginner wollte die HDD gegen die SSD austauschen. Und für den Fall ist er bei einem 21,5" iMac mid 2011 auf eine Software-Lösung angewiesen, um den HDD-Lüfter zu bändigen.

    Soweit gerade noch mal überprüft, hat der 21,5" iMac late 2009 zwar noch zwei gesonderte Litzen zum Logicboard, aber der Sensor liegt schon in der HDD innen, die beiden Litzen gehen in ein Extra-Anschlußfeld neben dem (kleineren) SATA-DATA-Anschluß, so dass man ab diesem Modell auf die Softwarelösung angewiesen ist.
    Ifixit: http://www.ifixit.com/Device/iMac_Intel

    Allerdings ist mir auch nicht klar, warum die Anleitungen zum Anschluß einer Austausch HDD bei beiden Modellen zu gegensätzlichen Anweisungen führt:

    21.5" iMac late 2009: STEP 10: Stecker-Wiedereinbau verkehrt herum;

    21.5" iMac mid 2010: STEP 14: Stecker-Wiedereinbau an neuer HDD in der identischen Orientierung. Das Foto zeigt aber auch nicht, dass der Stecker in der empfohlenendem dem SATA-DATA-Anschluss nächsten Position sitzt. Die beiden Stifte nächst dem SATA-Anschluß bleiben auf dem Foto leer...

    21,5" iMac mid 2011: keine gesonderte Thermal-Sensor Verbindung mehr vorhanden, also auch nichts mit Kurzschließen…
    Allerdings gibt es noch außerdem wie bei den Vorgängermodellen eine (Bildschirm) LCD-Thermal-Sensor Doppellitze zum Logicboard, die man unbedingt wieder anschließen muss, sonst läuft der Lüfter auch hoch….
     
  13. macapplecake

    macapplecake Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Hi, ich habe auch vor kurzem bei meinem iMac 21.5" (2011) die HD gegen eine SSD getauscht.

    Seitdem benutze ich Macs Fan Control. Funktioniert bisher problemlos!

    Es gibt auch noch SSD Fan Control und smcFanControl, die ich aber selbst noch nicht ausprobiert habe.

    Frank
     
  14. PowerTom

    PowerTom Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    28.05.2008
    Ich greife das Thema aus aktuellem Anlass nochmal auf. Ich habe bei meinem 21,5" iMac aus Mid 2011 auch die HD gegen eine SSD getauscht. Dort ist aber kein Kabel für den Sensor, lediglich dieses aufgeklebte Stück Schaumstoff.
    Muss ich das an die SSD kleben und wie mache ich das wenn die SSD in so einem Icy Dock Adapter von 2,5" auf 3,5" habe, dieser ist aus Kunststoff?
     
  15. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    18.467
    Zustimmungen:
    3.194
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    So wie es hier (oben) steht, musst du nichts auf die SSD kleben.

    Warum lasst ihr die Originale Platte eigentlich nicht drinnen? Ich hab sie drinnen gelassen und
    die ist absolut ruhig, läuft nur an, wenn man davon Daten braucht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...