Schlafanalyse mit der AW4 - oder auf die neue AW warten?

Ralle2007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
15.843
Apple Watch-Schlafüberwachung: NapBot ergänzt CardioBot!

"Majid Jabrayilov, Entwickler der Apple Watch-Applikation CardioBot, bietet mit NapBotnun auch eine weitgehend automatische Schlaf-Überwachung für Nutzer der Computeruhr an.
Im Gegensatz zu CardioBot – der Zusatz-Download versucht die regelmäßigen Herzfrequenzmessungen nachvollziehbarer Darzustellen und kümmert sich um die Auswertungen der im 4-Minuten-Rhythmus ermittelten Messwerte – setzt NapBot jedoch nicht auf einen Einmalpreis, sondern integriert ein Abo für die Nutzung der pro Funktionen.

Wer die zurückliegenden Tage archivieren und zusätzlich eine Trend-Ansicht erhalten möchte muss 99 Cent pro Monat bzw. 10,99 Euro im Jahr zahlen.

Neben der Auswertung von Bettzeiten, Schlafphasen und Tiefschlaf-Anteilen ermittelt NapBot dafür dann auch die nächtliche Raumlautstärke und wertet die durchschnittliche Herzfrequenz während des Schlafs aus."

https://www.iphone-ticker.de/apple-watch-schlafueberwachung-napbot-ergaenzt-cardiobot-148074/
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.369
Welches ist denn derzeit die beste kostenlose App zur Schlafanalyse?
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.369
Danke für den Tipp!
Mein Problem bei so was ist immer das es keine Demo Version gibt. Deshalb möchte ich zumindest vorerst eine gute, kostenlose Variante testen um zu sehen ob das auch grob funktioniert und mich die Uhr nachts nicht stört.
 

Compikub

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.326
@maccoX
Vergiss Autosleep, hat bei mir alles mögliche falsch aufgezeichnet. Tagsüber schlafen und nachts wach usw.. Selbst der Entwickler konnte oder wollte mir nicht helfen. Übrigens mit der AW3, mit der jetzigen AW4 erst gar nicht versucht.
 

tamuli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
1.913
Hier funktioniert Autosleep sehr gut.
Nur wenn ich am Wochenende länger mit iPad im Bett liege, wird das teilweise noch als „Schlafen“ registriert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007

Ralle2007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
15.843
@maccoX
Vergiss Autosleep, hat bei mir alles mögliche falsch aufgezeichnet. Tagsüber schlafen und nachts wach usw.. Selbst der Entwickler konnte oder wollte mir nicht helfen. Übrigens mit der AW3, mit der jetzigen AW4 erst gar nicht versucht.
Kann ich nicht bestätigen, komme mit Autosleep sehr gut zurecht.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.369
Habe gerade die kostenlosen Apps SleepWatch und Sleep++ im Test.

Zumindest die erste Nacht mit der Uhr war ganz gut und das der Puls in der Nacht bei niedrigen 48bpm ist, ist wohl auch gut.


Jetzt meine Frage: gibt es eine App, welche ohne iPhone, nur mit der Uhr und ohne großen Akkuverbrauch mich in einer Leichtschlafphase wecken kann?

Weil das können die kostenlosen nicht und selbst die bekannte (kostenpflichtige) SleepCycle App will das man dafür iPhone am Strom angeschlossen neben das Bett legt.
 

Samson76

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
1.480
Danke für den Tipp!
Mein Problem bei so was ist immer das es keine Demo Version gibt. Deshalb möchte ich zumindest vorerst eine gute, kostenlose Variante testen um zu sehen ob das auch grob funktioniert und mich die Uhr nachts nicht stört.
Du kannst auch eine Rückerstattung anfordern, falls die App deine Erwartungen nicht erfüllt.

AutoSleep finde ich gut, trackt eigentlich so wie es sollte. Jedoch ist die Übersicht der App sehr kompliziert und verwirrend.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.369
Kann AutoSleep direkt nur auf der Uhr ohne iPhone am Strom, App starten etc. einem in einer leichten Schlafphase wecken oder ist das auch hier nicht möglich? Also smarte Weckerfunktion - ohne iPhone.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.369
Bin den Appstore noch mal durchgegangen und keine der Apps kann einen in einer leichten Schlafphase wecken wenn das iPhone nicht auch dabei ist und dauerhaft am Stromkabel lauscht. Scheinbar existiert keine Api/Möglichkeit um das direkt an der Watch zu machen.

Somit langt mir die kostenlose SleepWatch App die ziemlich schön alle von der Watch eh aufgezeichneten Bewegungs- und Herzfrequenzdaten anzeigt und noch ein paar extra Daten bietet.


Ich hoffe das an den Gerüchten was dran ist, dass Apple an einem eigenen Sleep Tracking, smartem Wecker für die Watch arbeitet und der dann auch auf der AW4 läuft. Apple selbst hat da dann einfach andere Möglichkeiten.
 

hhhmac

Mitglied
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
84
Hier funktioniert Autosleep sehr gut.
Nur wenn ich am Wochenende länger mit iPad im Bett liege, wird das teilweise noch als „Schlafen“ registriert.
Seit Oktober 2019 nutze ich die APP und finde die Aufzeichnungen aktuell und in der zeitlichen Veränderung sehr interessant und in 90% der Fälle auch absolut nachvollziehbar. Am Anfang musste ich über "Einstellungen>Kunfiguration>Schlaf/Wach Kalibrierung" eine Anpassung vornehmen.
Aus meiner Sicht gibt es sehr gute Hilfeseiten!
 

lobered

Neues Mitglied
Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
41
Wollte zu dem Thema mal nachfragen, ob es mittlerweile eine App gibt, die beim Erkennen von Schnarchgeräuschen ein Vibrieren auf der Apple Watch auslösen kann.
Die App "Sleep Cycle" hat das mal beworben, aber off. die Funktion wieder zurückgenommen. Ich finde jedenfalls aktuell keine App / Watch-App, die das macht.
Weiß jemand dazu was?
Im neuen WatchOS 7 soll ja event. was zum Schlaftracking kommen.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.369
Man sollte vielleicht nicht zu große Erwartungen beim Schlaftracking haben. Die Apps wo ich ausprobiert habe zeigen nur ganz grob an wann man den Arm stärker gewegt hat und wann schwächer. Das ist eigentlich ziemlich nutzlos und hat bei mir keine Schlafphasen erkannt und mich teils in der Nacht als als wach markiert obwohl ich es nicht war oder ein aufwecken nicht erkannt - weil ich dem Arm nicht wild bewegt habe.

Also sollte da nicht dauerhaft der Puls mit überwacht werden oder andere etwas aufschlussreichere Faktoren ist Schlaftracking nicht wirklich möglich. Pulsüberwachung über 6-8h Schlaf würde übrigens den Akku zum Großteil verbraten.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
3.239
Ich nutze Autosleep, eines der beliebtesten Programme zur Schlafanlayse. Das ist ziemlich gut und deckt sich mit meiner Honor Magic Watch 2 Analyse sehr gut. Ein neueres Watch OS wird ja sicher auch nur eine App oder Health App Erweiterung bereitstellen und keine andere Hardware. Die ist ja ausreichend vorhanden.
 

spatiumhominem

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.06.2017
Beiträge
2.639
Also sollte da nicht dauerhaft der Puls mit überwacht werden oder andere etwas aufschlussreichere Faktoren ist Schlaftracking nicht wirklich möglich. Pulsüberwachung über 6-8h Schlaf würde übrigens den Akku zum Großteil verbraten.
Nein, die normalen Messungen alle paar Minuten reichen da völlig aus um ein recht detailliertes Bild zu erzeugen und brauchen kaum Strom - das klappt mit AutoSleep auch ziemlich gut. Hinzukommt, dass man auch mal wach wird und sich nicht erinnern kann, da weiß die App im Zweifel mehr als der Schläfer.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.369
Also ich hab Sleep Cycle, Sleepwatch und Sleep++ getestet die ja auch alle sehr gut bewertet sind und eben diese Erfahrungen gemacht. Keine davon erkennt wenn ich nachts aufwache, ausser ich bewege auch meinen Arm stärker. Die Schlafphasen sind alle nur geraten anhand der Armbewegung. Klar, so sieht man grob wie ruhig eine Nacht war im Gesamtbild aber wirklich Schlafphasen oder dergleichen eher nicht.
 

spatiumhominem

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.06.2017
Beiträge
2.639
Ach so, ne AutoSleep nimmt die Herzfrequenz dazu, das geht nicht nur nach Bewegung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealRusty