Schlafanalyse mit der AW4 - oder auf die neue AW warten?

Diskutiere das Thema Schlafanalyse mit der AW4 - oder auf die neue AW warten? im Forum Apple Watch.

  1. Valyrian

    Valyrian Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.09.2018
    Ich hätte da mal eine Frage zur Schlafanalyse mit der AW4: Laut diversen Berichten soll ja bei der kommenden Keynote eine AW ( ob jetzt AW 5 oder 4s ) vorgestellt werden , die den Schlaf besser analysieren kann, als die aktuelle AW 4 mit der aktuellsten Software. Ist es technisch möglich, dass diese Funktion auch die AW4 durch das Update bekommt? Oder fehlen irgendwelche Sensoren in der derzeitigen AW?
    Der Hintergrund meiner Frage ist auch finanziell: Ich könnte die AW4 in 40mm neu für 345€ bekommen. Allerdings ist mir das Schlaftracking schon wichtig, auch weil ich den Ruhepuls in der Nacht überwachen möchte.
    So könnte ich evtl doch bei der AW4 bleiben und 100€ sparen.
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.056
    Zustimmungen:
    2.851
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Was erhoffst du dir denn davon? Mehr als schlafen geht ja nicht. Wichtig ist doch, ob du gefühlt gut oder schlecht geschlafen hast, das kann die Uhr eh nicht messen.
     
  3. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.369
    Zustimmungen:
    5.597
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    doch. Wenn Du nachts nicht pennen kannst und ständig auf die Watch guckst sagt sie dir, dass du schlecht schläfst :hehehe:
     
  4. Elessar1

    Elessar1 Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    75
    Mitglied seit:
    30.08.2019
    Tue dir und deinem Körper einen Gefallen und verzichte auf diese ständige Selbstüberwachung und Selbstoptimierung. Du wirst nicht besser schlafen indem du etliche Daten über deinen Schlaf überprüfst. Eher schlechter. Entferne so viel technische Geräte wie möglich aus deinem Schlafzimmer und lass dich bei Schlafproblemen von deinem Arzt beraten. Das macht mehr Sinn als dieser Hype der Selbstoptimierung.

    Zur Watch: So wie ich das verstanden habe, kommen möglicherweise auch nur neue Gehäusevarianten der Series 4 heraus, die Technik könnte komplett identisch bleiben. :)
     
  5. marcel90

    marcel90 Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    54
    Mitglied seit:
    02.03.2016
    Da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen. Dieses ganze ich tracke mich hier und dort macht einen doch nur verrueckt. Ich merke selbst, wenn ich schlecht geschlafen hab. Dafuer brauche ich meine Uhr nicht. Auserdem wird die Uhr bei mir in der Nacht geladen, damit ich sie am Tag benutzen kann. Ich zeichne lediglich mein Training auf. Mehr Aufzeichnungen brauch ich gar nicht.
     
  6. Valyrian

    Valyrian Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.09.2018
    Ja, da habt Ihr wohl Recht! Dann gebe ich mal lieber die 100€ weniger für die AW4 aus.
    Danke an alle!
     
  7. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.226
    Zustimmungen:
    2.668
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Du solltest in jedem Fall die paar Tagen bis Dienstag abwarten, denn dann könnte auch die Series 4 günstiger werden.

    Übrigens besagen die Gerüchte nur, dass offizielles Schlaftracking für die Watch vorgestellt wird. Ob dafür ein neues Modell nötig wird oder ob das nur eine bisher noch nicht vorgestellte Funktion von watchOS 6 wird, ist nicht Gegenstand der Gerüchte. Derzeit ist alles möglich. Erst am Dienstagabend werden wir es wissen.
     
  8. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.453
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Mal etwas zum Thema Schlafüberwachung.....
    https://www.infomedizin.de/experteninterviews/interview/636-mobiles-schlaflabor/

    Persönlich finde ich die Idee der Schlafüberwachung von Apple sehr gut, genau so wie die EKG Funktion.

    Es wurden einige Beispiele gebracht, wo es sich gezeigt hat, welchen Nutzen eine EKG Funktion oder Herzfrequenz Messung haben kann.

    Eine regelmäßige Schlafüberwachung/Schlafhygiene halte ich persönlich für wichtig, z.b. könnte es eine Schlafapnoe aufzeigen, die zu gesundheitlichen Schäden führen kann.
    Mit Sicherheit wird die AW kein Schlaflabor ersetzen, aber den einen oder anderen evt. den Weg dahin zeigen.

    https://snoreeze.com/de/schlafapnoe/?gclid=EAIaIQobChMIi_SK6s275AIVhud3Ch2Z7wS0EAAYAiAAEgIBvfD_BwE
     
  9. TuxOpa

    TuxOpa Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    16.01.2014
    Ich verwende seit Januar die kostenlose App Sleep++. Diese erkennt recht gut die Zeit im Bett und unterscheidet zwischen
    • Wachphasen
    • unruhiger Schlaf
    • erholsamer Schlaf
    Die Phasen von "ins Bett gehen" bis zum Aufstehen werden fast immer erkannt, aber man kann diese auch wenn nötig von Hand anpassen. Eine Synchronisation in Heath ist nicht vorgesehen.
    Zuvor hatte ich eine TomTom Runner 2, die auch eine Schlafanalyse erlaubte. Die Analysequalität ist vergleichbar mit Sleep++. Davor hatte ich einen Withings O2X Tracker. Hier musste man manuell die Analyse starten und stoppen. Dafür war die Schlafanalyse recht genau und erkannte sogar die Teifschlafphase.

    In den letzten Jahren habe ich gemerkt, das mein Körper ein Minimum an erholsamen Schlaf braucht. Ich bin jedenfalls auf Apple gespannt. In den Berichten, die über watchOS 5 berichten, wurde dies auch für die bestehenden Watches angekündigt. Ich denke auch, das die vorhandenen Sensoren dafür ausreichen. Für das EKG war der neue Sensor in der Series 4 Watch notwendig.

    Gruß Dirk
     
  10. cyberteller

    cyberteller Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    13.07.2019
    Das Xiaomi Band 4 kann Schalfanalyse und misst den Puls 1x die Minute und das Teil kostet 25 Euro. Und der Akku hält 2 Wochen.
     
  11. newmaster

    newmaster Mitglied

    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    101
    Mitglied seit:
    15.11.2007
    warum jetzt Gedanken machen, wenn die neue kommt... Danach kannst entscheiden ;-)
     
  12. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.453
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Persönlich nutze ich derzeit "noch" das Beddit3
    Hier hat man eine Auswertung u.a. u.a. iPhone und auch über die AW steuerbar.
    Aber es gibt schon eine Weiterentwicklung.....

    https://www.beddit.com/

    B9D663AE-65E4-447C-B666-7AA0308C5D46.jpeg
     
  13. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    289
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Jemand, der nachts schnarcht oder gar unter Apnoe leidet, ist auf jeden Fall daran interessiert zu erfahren, welche Maßnahmen zum Erfolg führen. Schlaftracker sind zur Selbstanalyse sicher nicht für jeden nützlich, können aber trotzdem eine große Hilfe sein!
     
  14. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    11.453
    Medien:
    63
    Zustimmungen:
    12.807
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Richtig und den ein oder anderen wird es evt. wird es dann ins Schlaflabor führen.
     
  15. cyberteller

    cyberteller Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    13.07.2019
    Was nahezu Imme genau so sinnlos ist, denn im Schlaflabor schläft man grundsätzlich schlechter als zuhause
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. sigurd54
    Antworten:
    56
    Aufrufe:
    6.180
  2. Kiri
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    4.231
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...