Saugroboter Erfahrungen/Empfehlungen

minimann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.952
Die nicht originale Ersatzteile bereiten dir keine lange Freude. Hab hier Seitenbürsten und Hauptbürste von Amazon. Diese sind Nachbauten und qualitativ mies, nicht so standfest wie die vom Hersteller selber. Ich hab im Roboter Forum gelesen das die bei Aliexpress einen eigenen Shop haben und da die besseren zu erwerben sind.
 

rene12

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
482
Ich möchte nie mehr einen Sauger ohne Wischfunktion. Ab und zu etwas Putzmittel in den Wassertank dazugeben und eventuell unsaubere Stellen mehrfach darüber fahren lassen.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
16.291
Unser iRoomba 564 Pet hat jetzt auch langsam sein Lebenszeitende erreicht und aufgrund der Erfahrungen hier im Thread haben wir jetzt auch einen S5 Max bestellt. Hatten jetzt die letzten zwei Wochen einen Tesvor M1 im Einsatz aber mit dem bin ich einfach nicht zufrieden. Er ist schon nicht schlecht aber doch nicht ganz so gut wie der alte iRoomba.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.660
Es gibt einen neuen Roborock S7 mit erweiterten Wisch Funktionen
Vielleicht der erste Combisauger der tatsächlich zum Wischen taugt!

- doppelter Anpressdruck
- sehr schnell schwingende Wischplatte
- Wischplatte hebt sich! automatische Teppicherkennung, saugt weiter hat die Wischplatte dann in der Luft
- ausserdem das erste mal eine ganz neue Hauptbürste
B838BEDD-6CE4-4FDC-87A7-42E6CE102C23.jpeg
https://stadt-bremerhaven.de/roborock-s7-vorgestellt-wischen-mit-anhebbarem-mopp-in-schallfrequenz-selbstentleerungs-station-spaeter-als-optionales-zubehoer/

Ausserdem gibt es eine ausergewöhnliche Samsung Kreation:
14266D19-11AF-45E9-B4E7-0BDA7C27D55C.jpeg

Besondere Funktion: Kann sich absenken wenn es eng wird. Die Funktion würd ich gern mal sehn. Und ob er abgesenkt noch immer doppelt so hoch ist wie die anderen Roboter. Aber scheinbar spezielle Saugbürstentechnik und zumindest kein 0815 ... mal was anderes. Ist nur die Frage ob es auch besser ist oder ein ähnlicher Flop wie der Dyson 360.
https://stadt-bremerhaven.de/samsung-jetbot-90-ai-staubsaugerroboter-mit-intel-ai/
 
Zuletzt bearbeitet:

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.660
Man kann übrigens auch direkt bei Roborock.de bestellen.
 

Powermoe

Neues Mitglied
Mitglied seit
13.10.2020
Beiträge
45
Bisschen OT hier mal,

wir machen nun seit 2006 den Kärcher RC3000 Langzeittest. :ROFLMAO:
Läuft nach wie vor.
Gab keine größeren Ausfälle bisher.
Er hat den 3. Satz Akkus vor 2 Jahren bekommen, die 2. Bürste und Zahlreiche Beutel für die Reinigungsstation.
In der Garantiezeit ist an der Station irgend eine Elektrik verreckt, die aber getauscht wurde.

Mein Bruder hat diesen Saugroboter von Vorwerk. Da merkt man im Vergleich, wie alt der Kärcher ist.
Abgesehen von der selbsttätigen Entleerung kann der von meinem Bruder einfach alles besser.
Der Kärcher ist noch einer von der Sorte, der nur nach Zufall durch den Raum fährt. Durch die runde Bauform ohne seitliche Bürsten muss man auch immer mal die Ecken ausfegen.
Die neuen sind da viel schneller, gründlicher und kosten teilweise nichtmal die Hälfte von dem, was der Kärcher neu gekostet hat (meine mich an 1200€ oder sowas zu erinnern)

Aber er macht treu seinen Job :)
Das muss ein anderer über die Jahre erstmal nachmachen.

IMG_5374.jpg
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
16.291
Aber er macht treu seinen Job :)
Das muss ein anderer über die Jahre erstmal nachmachen.
Wir haben unseren Roomba 564PET jetzt nach ~10 Jahren gegen den Roborock S5 Max getauscht. Der Roomba hätte wohl auch noch gut weiter gearbeitet mit neuem Akku aber wir wollten jetzt auch mal einen mit Wischfunktion und wir sind begeistert vom S5 Max.
 

minimann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.952
Bei dem habe ich vor 3 Tagen auch bestellt. Bin gespannt.
Dann gib mal Meldung vom ersten Gefühl her wenn es geliefert wurde. Und evtl. später mal ob es hält was du erwartet hast ;-)

Ich hatte für mien S5 bei AMZN was bestellt gehabt, war aber Mist. Würde auch jetzt nur OE bestellen. Der Nachbaukram geht auch , hält nur nicht so lange.
 

minimann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.952
Wie oft lasst ihr saugen? Täglich?
Mo. Mi. Fr. und ggf. am WE mal manuell. Hab kein Heustier was viel Dreck macht oder zählen die Familienmitglieder als Haustiere :suspect: nee Spass beiseite. Also ohne Haustiere braucht ich das wohl nicht so häufig.
 

Kaito

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
7.012
Mo. Mi. Fr. und ggf. am WE mal manuell.
Genau so mach ich das bisher auch. Aber inzwischen stört mich jeder einzelne Fussel und ab und an macht sich der Gedanke breit... ich könnte das Ding ja auch einfach täglich (Werktags) laufen lassen... wenn er eh schon da ist. :noplan:
:hehehe:
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.660
Macht ihr kein Homeoffice? Der stört doch.

Hab früher immer 1x die Woche per Hand gesaugt, den Robi lass ich jetzt 2x die Woche laufen da ich so die bessere Grundsauberkeit habe und sich weniger in Ecken ansammelt.

Vor Home Office schön per Timer während ich in der Arbeit war, jetzt per Siri Zuruf wenn ich einkaufen oder Füße vertreten geh.

PS: Ihr macht zu viel Dreck:i-P:
 

Kaito

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
7.012
Macht ihr kein Homeoffice? Der stört doch.
Nope. Ich habe ein Stockwerk meines Gebäudes für mich alleine. Die Kollegen sind im Home Office, die Studis dürfen eh nicht rein. 🥳
Mein Arbeitgeber, das Land, empfiehlt Home Office nur, ordnet es aber nicht an. Einzelbüro vorausgesetzt, was erfüllt ist.
 
Oben