Sammelthread DEVONthink

Diskutiere das Thema Sammelthread DEVONthink im Forum Office Software.

  1. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Kannst du leider nichts machen, damit musst du leben
     
  2. pauleckstein

    pauleckstein Mitglied

    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    127
    Mitglied seit:
    14.11.2011
    Danke @bin_ichs?
    Das habe ich befürchtet. Sehr ärgerlich! Apple übertreibt wiedermal (oder scheut Kosten), wie damals mit Script Restriktionen in Pages 4, so dass das klasse "Citation Tool" von Papers nicht mehr zu gebrauchen war.
     
  3. bin_ichs?

    bin_ichs? Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Mit Kosten hat das wohl weniger zu tun, sondern mit (übertriebener) Systemabschottung. Soweit ich weiß, tritt die Meldung bei Chrome nicht auf
     
  4. pauleckstein

    pauleckstein Mitglied

    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    127
    Mitglied seit:
    14.11.2011
    Ich kann diesen Schritt einfach nicht nachvollziehen, da nicht zu letzt alle Safari Extensions auf der offiziellen Safari Extension Seite von Apple überprüft werden.
     
  5. pauleckstein

    pauleckstein Mitglied

    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    127
    Mitglied seit:
    14.11.2011
    Frage: Wenn ich eine PDF Datei in eine durchsuchbare PDF Datei mittels OCR konvertiere, erhalte ich eine zusätzliche Kopie der PDF Datei. Ist es möglich diesen Schritt zu deaktivieren, sprich dass wenn die PDF Datei konvertiert wurde, die Ausgangsdatei direkt gelöscht wird?

    Edit: Hat sich geklärt, in den Einstellungen im Reiter OCR kann ich wählen ob die original Datei gelöscht werden soll
     
  6. Barry Lyndon

    Barry Lyndon Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    1.258
    Mitglied seit:
    02.09.2009
    Ich bin vom neuen Devonthink To Go begeistert.
    Allerdings ist für mich die Synchronisation des MBAs mit dem iPad über das WLAN nicht immer nachvollziehbar. Ich muss manchmal mehrmals die Programme starten und beenden, bis plötzlich scheinbar von Zauberhand die Sync-Option im Menü erscheint. Manchmal syncen die Systeme auch automatisch. Ich habe Bonjour auf automatisch konfiguriert.

    Habt Ihr Tipps oder vielleicht eine ausführliche Anleitung für Dummies wie mich?

    Außerdem wollte ich gern neben MBA und iPad, die Daten auch aufs iphone laden. Das ist mir nicht gelungen. Kann mir jemand helfen?

    Danke im voraus.
     
  7. Kacknasae

    Kacknasae Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.06.2011
  8. Fröschl

    Fröschl Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    08.12.2007
    Ich habe irgendwann (2013) in meinem DT Repliken angelegt. Das möchte ich nun ändern, also die Einträge sollen nun nur einmal da sein. Wie finde ich nun raus wo das Original und wo die Replik liegt? Bzw. welche ich von beiden löschen kann?
     
  9. mgamer

    mgamer Mitglied

    Beiträge:
    211
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    24.10.2009
    @Fröschl: Einfach eine Version löschen, den Rest macht DT (d.h. die andere Replik wird zum Original)
     
  10. Kacknasae

    Kacknasae Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.06.2011
    Moin mit welchen Kürzeln kann man in Devonthink Pro seine Datenbank durchsuchen? Damit meine ich wie kann ich wie auch bei Devon Agent die Suchparameter A & B NEAR C eingeben? Leider klappt es so bei mir nicht.
     
  11. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Weiß hier zufällig jemand, ob Devonthink in absehbarer Zeit auch mit der iCloud (Synchronisation) funktionieren wird?
     
  12. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Hm, scheint nicht der Fall zu sein :( Ich werde mal den Service kontaktieren, vielleicht könnten die was dazu sagen.

    Aber ich hätte dazu noch eine Frage. So wie ich Devonthink (ohne es bisher zu haben) aufgrund der Berichte/Videos darüber bisher verstanden habe, ist es quasi wie Aperture, nur eben für alle Arten von Dokumenten. Es gibt (wie bei Aperture) zwei Arten, die Dokumente zu verwalten.
    1. Man verlinkt sie quasi nur und sie bleiben am Ursprungsort
    2. Man importiert sie in die Datenbank und sie landen in einer großen DEVONthink-Datei.

    Richtig?

    Wenn man Variante 2 wählt, hat man ja alle Daten zunächst einmal doppelt, sprich, man braucht den doppelten Speicherplatz, richtig? Außer man macht sich die Arbeit die Originaldatei jedes mal wieder zu löschen. Wobei ich mich frage, ob das sinnvoll ist?
    Bei Aperture raten viele von dieser Variante ab. Wie komme ich denn dann wieder an die Dateien, wenn ich mal nicht mehr auf DEVONthink setzen möchte und das alles in einer großen Datei verbraten wird?

    Und noch mal zum Thema iCloud. Ich kann wirklich nicht verstehen, wie ein Hersteller, der Software nur für Apple schreibt, die Apple Cloud nicht berücksichtigen kann. Aber zu dieser Verbindung hätte ich auch noch eine Frage:
    Wenn ich mich für Variante zwei entscheide, und die Devonthink Datenbank in einem Ordner auf der iCloud anlege, wird dieser Ordner doch synchronisiert???? Und wenn ja, dann müsste ich doch auch auf anderen Geräten auf diesen Ordner zugreifen können, dann hätte ich doch einen Sync über iCloud? Warum sagt man also, es geht nicht mit iCloud? Oder habe ich einen Denkfehler?

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen, da ich in absehbarer Zeit kaufen möchte. Ein paar Dinge sollten aber nach Möglichkeit geklärt sein, bevor ich das tue :)
     
  13. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.859
    Zustimmungen:
    6.230
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Die Datei wird ja direkt in DT gespeichert, muss man nicht zwischen speichern.
    Du kannst aus DT heraus eine komplette Ordnerstruktur exportieren, die im Finder gespeichert wird... also gar kein Problem.

    Es liegt nicht immer am Entwickler... Apple stellt besondere Anforderungen zur Nutzung der iCloud, was nicht alle Entwickler akzeptieren. Ausserdem ist die iCloud nicht besonders komfortabel und schnell, daher die Entscheidung von DT. Du kannst aber den Deutschen Entwickler anschreiben oder im deutschen Forum von DT schreiben... http://forum.devontechnologies.com/viewforum.php?f=22
     
  14. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Danke Dir für Dein Feedback!

    So ganz verstanden haben ich es aber immer noch nicht. D.h. Devonthink speichert direkt im Programm und hat nirgends einen Ordner wo die Datenbank liegt? Nur wenn man es (z.B. beim Abschied vom Programm) extra exportiert?
     
  15. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.859
    Zustimmungen:
    6.230
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Natürlich speichert DT die Daten in einer Datenbank, also in einem eigenen Ordner und nicht in der App selbst.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...