Mein neuer „iMac“ – bye bye Apple!

Diskutiere das Thema Mein neuer „iMac“ – bye bye Apple! im Forum MacUser TechBar. Zehn Jahre sind genug! 2009 kaufte ich meinen ersten Apple-Computer, einen iMac mit 24 Zoll. Eigentlich hatte ich...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Birma

Mitglied
Mitglied seit
17.07.2019
Beiträge
581
So wie ich nie verstehen werde, warum Menschen noch immer den Spruch "Jedem das seine", welcher über dem KZ Buchenwald missbräuchlich angebracht war, als Redewendung verwenden.
Jeder hat eben seine eigenen Bedürfnisse und Wissen.

Nix für ungut.
Der Spruch stammt aus der Antike und wenn wir keine Worte mehr verwenden dürfen die bei den Nazis benutzt wurden, dann dürfen wir auch nicht mehr "Autobahn" sagen. Das nenne ich tendenziös und scheinheilig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mythbuster

Killerkaninchen

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.235
Der Spruch stammt aus der Antike und wenn wir keine Worte mehr verwenden dürfen die bei den Nazis benutzt wurden, dann dürfen wir auch nicht mehr "Autobahn" sagen. Das nenne ich tendenziös und scheinheilig.
Tendenziös und scheinheilig finde ich, sich zu weigern, Lehren aus der Geschichte zu ziehen und Respekt gegenüber Holocaust-Opfern zu zeigen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: thogra, Carmageddon und TMacMini

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.215
Also du kannst es mal wieder nicht lassen ... nur, weil Leute positiv über ihre Erfahrungen mit Macs berichten, haben diese Leute doch nie behauptet, Apple wäre flawless.

Hättest du genau gelesen, so hättest du gemerkt, dass ich selbst schrieb, auch bei Apple sei nicht alles Gold was glänzt.

Wir haben Weihnachten. Sei also bitte so nett und lass ausnahmsweise mal das ewige Wortumdrehen sein. Danke.
Und hättest du genau gelesen hättest du gemerkt, das ich nicht auf deinen Post reagiert haben kann.
Dir gehe ich aus dem Weg, wir sind meinungsmässig zu weit auseinander.
 

wiefra3

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2004
Beiträge
852
...so verschieden sind die Leute :D

Ich benutze meine SD-Kartenleser täglich. Natürlich gibts auch andere Lösungen (Kabel direkt an die Kamera stecken),
Alles viel zu umständlich. Ich nutze seid Jahren wiFi Karten. Die laden schon ab, sobald ich den Auslöser drücke. Untwegs aufs Handy oder Tablet und zuhause auf den Apple.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Flauschi und lulesi

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.458
Das, was du da zitierst, wurde so nie vom Zitierten geschrieben :rolleyes:
 

horado

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
718
Wer sich nicht einmal an den Schreibtischhintergrund herantraut, wird erstaunt sein, welche Programme nicht mehr laufen, wenn er einen aktuellen Mac mit Catalina kauft.
Ne, ganz sicher nicht, denn, wenn derjenige nicht von allen guten Geistern verlassen ist, dann lässt er sich vor dem Kauf beraten.
Aber Hauptsache 'nen kruden Spruch raushauen, scheint bei dir die Devise zu sein.
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.162
Ne, ganz sicher nicht, denn, wenn derjenige nicht von allen guten Geistern verlassen ist, dann lässt er sich vor dem Kauf beraten.
Aber Hauptsache 'nen kruden Spruch raushauen, scheint bei dir die Devise zu sein.
Hauptsache wieder sinnlos zitiert. Ein echter horado.
 

axcode11

Mitglied
Mitglied seit
23.12.2019
Beiträge
28
Ich war nach ca. fast 10 Jahren letzte Woche wieder mal an einem Windoof 10 um einen Drucker zu installieren. Nach einer halben Stunde war der Treiber noch nicht fertig geladen. Ich dachte bekomme wieder meine Magenkrämpfe. HP Laptop Elite 8GB Ram i5 8 Generation. Habe dann abgebrochen.
Auf dem Mac einen Plotter, inkl. Konfiguration einzurichten, verschiedene grössen Papier und Folien Rollen anzupassen und das Rip einzurichten dauert knapp 15 - 20 Minuten inklusive der Treiber beim Hersteller zu laden. Nie mehr Windows, Lieber werde ich dann ganz Computer abstinent. Wer fast 35 Jahre im Bereich Unix Systeme gearbeitet hat, versteht warum ich seit 1986 mit Apple arbeite. Einschalten und es funktioniert. Wenn es nicht geht ganz klar "CHANGE USER" und nicht dne Rechner.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: M001 und MrBaud

axcode11

Mitglied
Mitglied seit
23.12.2019
Beiträge
28
Wie sieht das aus am Stammtisch wenn sie Prahlen. Mein iPhone, meine Ferienwohnung, mein Auto, mein Schlauchboot und mein windows 10 und natürlich meine Frau aus China.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dreilinger und M001

Tobich

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2010
Beiträge
2.874
Wie das hier ausartet :eek:

wenn der TE zu windows will, nur zu. jedoch ist windows auch nicht mehr da was es 2009 mal war. Es gibt positives und Negativeres sowohl bei windows wie auch bei OSXmacos.
Ich nutze beides Windows 10 und MacOS dies aus mehreren gründen.

Ob jetzt ein Dell AIO besser ist als ein imac nja da kann mann jetzt Seiten. Wenn ich aber lese das die SSD in einem 6K Mac Pro nicht selber getauscht werden kann autsch.:eek: auf der anderen Seite an wehn richtet sich der Mac Pro aus meiner Sicht an Firmen. Nicht an Privatleute um Urlaubsvideos zu schneiden und Briefe zu schreiben. Somit ist es wieder normal das keine 2. oder 3. Hersteller HW verbaut wird. Machen alle Hersteller auch bei Ihren Server.

Allen schöne Weihnachten und habt euch lieb.
@Sunlion Viel spass mit windows 10 und deinem Dell :)
 

axcode11

Mitglied
Mitglied seit
23.12.2019
Beiträge
28
Ich warte sehnsüchtig auf den neuen Mac Pro, aber dann richtig Fett, mit viel Power min. 4 Prozis à 8 Kerne) oder was es dann gibt, viel Grafikspeicher (min 3GB/Kanal) und natürlich min 64 GB Ram. Kosten: Läpische 18 Riesen mindestens, aber das ist mir das Teil Wert.
 

kenduo

Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.225
Der Spruch stammt aus der Antike und wenn wir keine Worte mehr verwenden dürfen die bei den Nazis benutzt wurden, dann dürfen wir auch nicht mehr "Autobahn" sagen. Das nenne ich tendenziös und scheinheilig.
so ist es. Abgesehen davon, dass man diese nicht benutzen sollte; schließlich war deren Ziel ja nichts anderes als schnelle Truppenbewegungen zu ermöglichen. So einiges in Sozialsystem stammte aus der Zeit, auch gleich verbieten?

Tendenziös und scheinheilig finde ich, sich zu weigern, Lehren aus der Geschichte zu ziehen und Respekt gegenüber Holocaust-Opfern zu zeigen.
mMn weigert sich nicht, nur weil man etwas benutzt, was sie Nazis entfremdet haben.

Aber wie wäre es mit einer Lehre: Wo ist der Aufschrei bei jüdischen Siedlungsbau der nichts anderes darstellt, als Landraub. Palästina wird Stück für Stück genommen. Schon der Österreicher wollte im Osten Land für die Arier haben.
Wo ist der Aufschrei, wenn U-Boote an die israelische Armee geliefert werden, auf Kosten der Steuerzahler in Deutschland? Und vieles mehr...

Aber das wird nicht geben, denn schließlich darf sich der deutsche ja nicht über Israel aufregen - nur weil ihr ein Problem mit euer Vergangenheit habt.

Es geht hier um einen iMac, Windows und den Wechsel und nicht um irgendeine WK II - Frage. Hört also auf bei jedem scheiss mit dem Nazis um die Ecke zu kommen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf, Scum und Birma

Killerkaninchen

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.235
Ich wünsche euch allen gesegnete Weihnachten.

Mögen möglichst viele von euch die Gnade erhalten, zumindest zum Fest von Christi Geburt von den üblichen abstrusen Schlammschlachten abzusehen und sich nicht dem rechthaberischen Kleinklein hinzugeben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Scum, stonefred, marti und 2 andere
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben