macOS Catalina 10.15 - (BETA) Diskussionsthread

Diskutiere das Thema macOS Catalina 10.15 - (BETA) Diskussionsthread im Forum Mac OS X & macOS. Ich habe es jetzt mal gemacht:...

  1. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.524
    Zustimmungen:
    2.897
    Mitglied seit:
    16.11.2011
  2. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.392
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Schlicht: stimmt:)

    Aber du weißt ja auch: Wenn Apple das tatsächlich machen würde, würden die Neuverkäufe bei den Macs noch deutlich weiter sinken.
    Und dabei war mal "Bei einem Update auf eine neuere Windows-Version musst du immer teure neue Hardware kaufen" ein Apple-Verkaufsargument;)

    Stell dir nur mal vor, die müssten sachlich/technisch begründen, warum Handoff unter Bluetooth 2 angeblich nicht funktioniert? Oder warum eine 8 Jahre alte Chipsatzgrafik Metal-tauglich ist, aber eine RX580 plötzlich nicht? Oder warum "Live-Photos" erst ab dem iPhone 7 gehen? Und "Hey Siri" ohne Ladekabel auf dem iPhone 6 nicht? Und und und... Genau betrachtet gab es über die letzten 10 Jahre nur ganze 4 Features, wo diese "Politik" gerechtfertigt war:

    1. Fingerabdruck-Sensor
    2. Face-ID
    3. erweiterter Linksklick abhängig vom ausgeübtem Fingerdruck
    4. Touch Bar

    Aber du siehst ja auch, wie viele Benutzer das anders sehen und sogar "pro Apple" argumentieren. Und so lange das so bleibt, läufts halt in Cupertino:)
     
  3. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    360
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Hat Jemand eine Idee, was sich hinter den Fehlercode -50 verbirgt?

    Fehlercode -50.png
    Es ist m. E. kein reines Catalina-Problem, denn das Gleiche erscheint auch bei Mojave. Ich habe wie früher üblich Mojave & Catalina auf einer HDD und auf einer zweiten dann die entsprechenden TMs. HS ist neben den beiden TMs und hat wiederum auf der Moj-Cata-HDD seine TM.

    FPDP-HDDs.png
    Es gibt vom Installationstag ein, zwei Aufzeichnungen, aber danach kommt die F-Meldung, auch bei manuell angestoßenem Backup.
    Ist das eine Rechte-Klamotte?

    Gruß
     
  4. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.392
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Fehler -50 steht nach meiner Erfahrung für inkompatible Dateinamen (1), die Sonderzeichen enthalten (früher FAT>HFS) oder für allgemeine Probleme mit dem Dateisystemen (2).
    Die Rechte-Reparatur hat bei solchen Problemen (2) früher (als das noch über das Terminal ging) meistens geholfen.
    Habe hier ein Tool gefunden, das solche Reparaturen angeblich auch unter Mojave vornehmen kann: https://ifreaky.net/macos-10-14-mojave-zugriffsrechte-reparieren/
    Habe hier aber keine eigene Erfahrung und Nutzung daher natürlich auf eigene Gefahr;)
     
  5. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.053
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.426
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    @LuckyOldMan Also ich würde unbedingt nicht eine frühe Beta mein TimeMachine Backup schreibend anfassen lassen wollen...

    Zum Thema mit dem Auslieferungszustand: Da hat Apple bei Mojave auch schon eine Grätsche gemacht, weil es zwingend Metal Grafikkarten vorausgesetzt hat. Die gabs natürlich auch nicht ab Werk ano 2010-2012
     
  6. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.392
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    @LuckyOldMan macht nun mal gerne solchen Unsinn;) Wie wir eben auch.
     
  7. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    360
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Das ist ja nicht nur bei Catalina, sondern auch bei Mojave. Mag Dein Hinweis bei einer frühen Beta auch Sinn machen, so sollte es technisch doch funktionieren. Alle drei HDDs sind vom gleichen Typ - die TM-Partitionen wurden in Mac OS Extended (journ....) angelegt.
    Löschen & neu anlegen kann ich die TM-Partitionen im FPDP auch nicht.
     
  8. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.392
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Hast du denn die Reparatur mal probiert oder ist dir das zu vage?
     
  9. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    360
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Was genau sprichst Du da an?
    Die drei OS sind gerade vor 3 Tagen komplett neu aufgezogen worden - es gibt noch nichts Wichtiges auf den Platten außer die OS selber. Ich wollte gerade mal die TM neu ansetzen. Wenn ich Volume auswählen nehme und dann das bestehende Volume TM Catalina wähle, bleibt nur Volume entfernen. Da eh nichts drin steht, könnte ich das machen. Was aber passiert dann mit der zuvor dafür angelegeten Partition? Steht die dann wieder erneut zur Verfügung?
     
  10. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.392
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Wenn es tatsächlich was mit den Zugriffsrechten zu tun hat (worauf die Fehlermeldung zwar hinweist, was wir aber nicht genau wissen - es könnte ebenso ein "Beta-Problem" sein), geht es natürlich um die Reparatur des Quellvolumes und dem anschließenden Versuch, DIESE Daten per TM zu sichern. Bedeutet: Trotz Neuinstallation gibt es hier bereits irgendeine "korrupte" Datei und dieses Problem würde man mit der Reparatur beheben. Mit der TM-Partition hat das dann gar nichts zu tun.

    Aber da das Problem ja auch bereits bei Mojave auftritt frage ich mal sicherheitshalber: Die TM-Platte ist NICHT in APFS formatiert, richtig? Falls doch, liegt bereits hier der Fehler.
     
  11. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.524
    Zustimmungen:
    2.897
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Genau den Timemachine geht nur in HFS
     
  12. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    360
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    ;)

    Dieses Versehen habe ich schon zu Beginn von Mojave hinter mich gebracht! :D
     
  13. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    360
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    So - ich habe mal das TM-Volume von Catalina gelöscht .. und wieder neu angelegt: Effekt gleich null - wieder kommt die F-Meldung.
    Ich geh mal nach nebenan zu Mojave & HS und mach das Gleiche.
     
  14. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.392
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Das ist aber nicht das, was ich vorgeschlagen hatte:) Ich meinte:
    1. Die Original-Systempartition, auf der das OS liegt, mit dem genannten Tool reparieren (Zugriffsrechte).
    2. Diese reparierte Partition per Time Machine sichern.
     
  15. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    360
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Ich weiß. ;)
    Aber ich wollte den von mir erwähnten Punkt noch abarbeiten. Es liegt m. E. auch nicht an den TM-Volumes, sondern an der Kommunikation zwischen den beiden HDDs (s. FPDP-Bild). Denn auch von HS aus kann ich kein TM-Backup anleiern. Ich wollte eben mal von Moj aus in HS eine Datei öffnen, was ja grundsätzlich kein Problem ist, da erzählt mir der Chef vonnet Janze was von geht nicht! Dazu passt, dass ich auch in HS nicht booten konnte.
    Um SATA-Port-Fehler auszuschließen, habe ich mal zwei SATA-Ports weiter gesteckt. Gleiches Ergebnis! HDD-Problem?
    Bin jetzt gerade in Win10, aber nachher probiere ich auch das Rep-Tool.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...