1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacMini 2018 nach Update 10.15.3 tot

Diskutiere das Thema MacMini 2018 nach Update 10.15.3 tot im Forum iMac, Mac Mini.

Schlagworte:
  1. asg

    asg Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Wie kann ein Software-Update dazu führen das hier Netzteil und Mainboard defekt sind? Hat der Service dazu was gesagt?
    Gibts bezgl. der "mehrfachen" Ausfälle etwas schriftlich vom Service das es am SW Update lag?
     
  2. Froyo1952

    Froyo1952 Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    254
    Mitglied seit:
    14.10.2019
    @asg Lt. Service sind bisher nur Minis mit dem i7 betroffen. Totale Überhitzung beim Updateversuch. Offensichtlich ein Designproblem. Ich habe jetzt ein Tool laufen, welches ständig die Temperaturen sowie Lüfter überwacht.
     
  3. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.706
    Zustimmungen:
    7.243
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ok, Apple. DAS war Scheisse. @maba_de, take notice.
     
  4. Flurmel

    Flurmel Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    10.06.2019
    Mit einem Software Update zwei Hardware Komponenten außer Gefecht zu setzen ist schon eine reife Leistung.

    Warnt Apple vor dem Update bzw. wurde es inzwischen für entsprechende Geräte gesperrt / zurückgezogen?
     
  5. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Nachdem der i7 MM, so wie ich Dich verstehe, während des Updatevorgangs abraucht hätte Dir Dein Tool allerdings auch nichts genützt.
    Ich bezweifle allerdings die Erklärung des Service.
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.228
    Zustimmungen:
    6.373
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das hätten doch die tech/mac medien schon aufgegriffen.
     
  7. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.706
    Zustimmungen:
    7.243
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Wundert mich schon, dass dies noch nicht bei Golem.de gelandet ist. Entweder haben die es über das Wochenende noch nicht so mitbekommen, oder die Ausfallrate ist doch eher gering. Warten wir mal ab.
     
  8. Froyo1952

    Froyo1952 Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    254
    Mitglied seit:
    14.10.2019
    Zitat aus einem Fachforum:
    "macOS Catalina: Mac startet nicht mehr
    Wesentlich härter trifft es einige wenige Nutzer, die ihren Mac nach dem Update erstmal komplett abschreiben können. Hier scheint ein Problem, das bereits bei ersten Beta-Tests zum Tragen kam, weiter zu existieren. Der Mac bleibt nach der Installation mit der Anzeige „Mein Mac konfigurieren“ hängen und beendet die Konfiguration zwar nach einem Neustart, lässt sich anschließend aber gar nicht mehr starten."
     
  9. Froyo1952

    Froyo1952 Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    254
    Mitglied seit:
    14.10.2019
    @urmelchen2009 Beim Updatevorgang nützt dieses Tool natürlich nicht, da hast Du vollkommen recht!
     
  10. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    463
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Mein i7 hier hat‘s überlebt - nur zur Info. Ich denke auch, dass man schon davon aus anderen Medien gehört hätte, wenn das Update so massive Hardwareschäden nach sich ziehen würde - selbst bei Einzelfällen.
     
  11. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    jetzt mischen sich aber so langsam die vermuteten Ursachen.

    Beim Tausch von Netzteil und Board sprichst Du bzw.. der Service von Hardware aufgrund Designproblems beim MM. (darf bezweifelt werden)

    Der/die genannten Artikel beziehen sich auf vereinzelte Probleme beim Update der Firmware im Zuge des OS Updates, betroffen nicht spezifisch die MM sondern insbesondere verschiedene auch ältere Systeme.
     
  12. BalthasarBux

    BalthasarBux Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    07.01.2020
  13. Didgeridoo

    Didgeridoo Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.05.2013
    Mein Mac Mini hat das update es ohne Probleme durchgezogen und ist auch ein i7. Wolle ich nur so als Info mitteilen.
     
  14. coolboys

    coolboys Mitglied

    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    299
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Bei meinem Mac mini 2018 hatte ich auch Probleme mit dem Update. Ein Neustart brachte nichts. Also alle USB-Geräte abgesteckt und noch mal probiert. Wieder die gleichen Probleme. Ständig bekam ich den Beach-Ball zu sehen.

    Dann habe ich mit Hilfe der Recovery-Partition dem Mini 2018 eine Clean-Installation vorgenommen.

    Seit der Clean-Installation von 10.15.3 funktioniert der Mini absolut störungsfrei.:)

    Gruß coolboys
     
  15. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    463
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Das habe ich jetzt schon öfters, auch in anderen Themen/Mac, gelesen. Vielleicht sollte dies das erste Mittel der Wahl sein, um Probleme zu lösen, bzw. einzugrenzen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...