MacBook v16“ ist da

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
561
Meines wurde auch Silber obwohl Spacegrau ansich eleganter aussieht. Allerdings ist diese Farbe überlackiert und im Netz gab es immer mal wieder Berichte das sich diese mit der Zeit abnutzt und das ursprüngliche Silber darunter zum Vorschein kam. Das sich die Lackierungen mit der Zeit abnutzen, die Erfahung hatte ich seinerzeit persönlich schon mit den TiBook gemacht.
 

Mac666

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2016
Beiträge
119
Hab gerade nochmal auf eb.. geschaut, jetzt kostet das 16“ 2330 Euro am Freitag 2033 minus 50 Euro Plusmitglied. Die scheinen die Zahlen beim Preis am Freitag vertauscht zu haben. Mal schauen ob ich es bekomme oder ob es storniert wird.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.178
Meines wurde auch Silber obwohl Spacegrau ansich eleganter aussieht. Allerdings ist diese Farbe überlackiert und im Netz gab es immer mal wieder Berichte das sich diese mit der Zeit abnutzt und das ursprüngliche Silber darunter zum Vorschein kam. Das sich die Lackierungen mit der Zeit abnutzen, die Erfahung hatte ich seinerzeit persönlich schon mit den TiBook gemacht.
Genau deshalb …
Außerdem ist ein Macbook für mich klassicherweise einfach silber. Aber sei's drum, spacegrau wird mir auch taugen bei 99,9% Schreibtischbetrieb.
Hab gerade nochmal auf eb.. geschaut, jetzt kostet das 16“ 2330 Euro am Freitag 2033 minus 50 Euro Plusmitglied. Die scheinen die Zahlen beim Preis am Freitag vertauscht zu haben. Mal schauen ob ich es bekomme oder ob es storniert wird.
Hoffen wir das Beste (für uns) …
 

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
561
Aber sei's drum, spacegrau wird mir auch taugen bei 99,9% Schreibtischbetrieb.
Was den Abrieb angeht dürfte es wohl ziemlich gleichgültig sein wo oder für was man sein Book einsetzt. “Abrieb“ ist vermutlich auch nicht die einzige Ursache, vielmehr ist es eine Kombination aus diesem und dem Handschweis der sich immer dort bildet wo für längere Zeit der Handballen aufliegt um das Trackpad zu bedienen. Im Sommer ist das zudem schlimmer als im Winter.
Bei meinem TiBook war das wirklich dramatisch, die Oberschale bestand seinerzeit aus lackiertem Kunststoff und dieser war in seiner ursprünglichen Form schwarz. Auch „rieb“ sich die Farbe nicht gleichmässig ab sondern zunächst eher punktuell, hier kamen dann schwarze Flecken zum Vorschein die mit der Zeit immer mehr und grösser wurden. Das erste Obercase wurde damals noch auf Garantie getauscht, beim zweiten tauchte das Problem aber bereits innerhalb weniger Wochen erneut auf.
Mag sein das mein Handschweis besonders agressiv ist, aber in jedem Fall lehrte mich diese Erfahrung, - nie mehr ein lackiertes Book!
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.721
Meines wurde auch Silber obwohl Spacegrau ansich eleganter aussieht. Allerdings ist diese Farbe überlackiert und im Netz gab es immer mal wieder Berichte das sich diese mit der Zeit abnutzt und das ursprüngliche Silber darunter zum Vorschein kam. Das sich die Lackierungen mit der Zeit abnutzen, die Erfahung hatte ich seinerzeit persönlich schon mit den TiBook gemacht.
Kann es sein das du lackieren mit eloxieren von Aluminium verwechselst? Ich denke ein MacBook ist "klassisch" eloxiert.
 

rvale

Mitglied
Mitglied seit
21.10.2019
Beiträge
63
Erstes MBP? Oder generell erstes Gerät an dem du sowas feststellst? Das hast auch an anderen Notebooks, Tablets, Handys etc. etc. ...
Tatsächlich das erste elektronische (nicht elektrische) Gerät, an dem ich das feststelle. Macbooks habe ich seit 2007.

VG
rvale
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.870
dann hattest du bei den vorherigen MacBooks die Verlängerung am Ladestecker angehängt :)

Aber ... nix tragisches. Wenn’s dich stört, gönn dir für ein paar Euro das Kabel welches sich Apple nun spart.
 

rvale

Mitglied
Mitglied seit
21.10.2019
Beiträge
63
Ja, richtig. Hatte ich. Hatte dann ja auch direkt zurück gewechselt.
rvale
 

dooyou

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
4.676
Was sagen denn die Forenorakel, ist mit einem neuen 16“ zur WWDC zu rechnen?
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.870
Mal davon abgesehen dass ich nix davon gehört hätte: Was könnte man da großartig anders machen als beim Late 2019?
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.721
Ich denke da gibt es andere Baustellen als das MBP16 Zoll. Es hat einen 9. Gen Prozessor und kam vor 6 Monaten auf den Markt.
Dazu eine weltweite Pandemie die einiges verzögert hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rasheth und Maulwurfn

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.870
Mit der Argumentation gäbe es ja nie etwas neues. ;)
Ich fragte deswegen weil die CPU das einzige ist, was man "sinnvoll" upgraden könnte ... oder willst 3MHz schnelleren RAM haben? Tastatur hats auch schon die Neue ... und ich bin/war mir eben nicht sicher, ob die 10th Gen. da schon verfügbar ist? Ist mit Q2 20 angegeben ...
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.178
Ich fragte deswegen weil die CPU das einzige ist, was man "sinnvoll" upgraden könnte ... oder willst 3MHz schnelleren RAM haben? Tastatur hats auch schon die Neue ... und ich bin/war mir eben nicht sicher, ob die 10th Gen. da schon verfügbar ist? Ist mit Q2 20 angegeben ...
Ja, das stimmt schon. Mehr SSD und RAM wird es so schnell auch nicht geben im Standard. Da hat Apple ja ordentlich vorgelegt.