1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook v16“ ist da

Diskutiere das Thema MacBook v16“ ist da im Forum MacBook.

  1. paramac

    paramac Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    17.11.2019
    Seltsam, aber bislang hört man hier wenig von. Liegt es daran, das die wenigsten das MBP16“ bislang mit externen Monitoren betreiben?, - ein Test würde hier wohl am ehesten darüber Aufschluss geben. Ich denke wenn es sich standardmäßig so verhielte, hätte Apple mal wieder ein sehr ernstes Problem.
    Indes, es würde mich wundern wenn es wirklich ein Problem der Hardware wäre und nicht eher eines von Catalina oder/ und den GraKa Treibern.
     
  2. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    938
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Ich nutze das MBP16 auch an einem externen Monitor. Hier keine Probleme.
     
  3. Cyv

    Cyv Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    177
    Mitglied seit:
    27.10.2010
    Benutze mein 16er an einem 34“ und habe keine Probleme. Auch die Lüfter werden erst bei 3D-Anwendungen werden sie laut...
     
  4. tekshrek

    tekshrek Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    08.02.2020
    Ich glaube zwischenzeitlich auch, dass es ein Problem von/im macOS ist.
    Nur hilft das nicht, solange es nicht behoben wird.

    Es betrifft schon so einige User... bei Interesse, einfach mal in die Apple-Community rüber klicken...
     
  5. PsychoHH

    PsychoHH Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    15.11.2009
    Seit zwei Tagen habe ich hier ein 16" in der Basisausstattung liegen.
    Hab mir lange ein Update überlegt, da mir 13" non Retina nicht mehr gelangt hat.
    Konnte das Gerät neu inkl. Rechnung für 2K (20% Rabattaktion) bekommen, da wollte ich dann nicht nein sagen.

    Zuerst dachte ich warum ist der Karton so schwer. Beim auspacken dann die Erleichterung.
    Alleine das Netzteil wie gut 300g.

    Dann wurde es aufgeklappt und eingeschaltet, endlich hatte ich dann mal einen geilen Bildschirm.
    Der größte Schwachpunkt der alten MacBooks welche mich teilweise früher von einem Upgrade abgehalten haben wurde nun erstmal begutachtet.
    Die Tastatur ist sehr gut, muss mich allerdings noch ein wenig dran gewöhnen.

    Beim anschauen einen Trailers hatte ich direkt ein grinsen im Gesicht und dachte nur WTF geht denn nun ab.
    Was für einen Wahnsinnssound hat das MacBook bitte. Und dann geht das auch per default auch mal etwas lauter.
    Direkt hatte ich aber auch diesen Popsound. Update gemacht und weg, nice.

    Das Trackpad ist echt erschreckend groß, man gewöhnt sich aber ziemlich schnell daran.

    Diskutieren, dass es nur USB-C/TB Anschlüsse hat muss man eigentlich nicht, jeder der sich damit beschäftigt sollte diese Einschränkung kennen.
    Praktisch ist es aber schon, dass ich das Teil auf jeder Seite laden kann, bei bedarf sogar mit einem normalen Handyladegerät oder Powerbank.

    Es gibt günstige USB-C Kabel für externe Festplatten, sodass man diese direkt anschließen kann und das klappt auch 1a.

    Dennoch werde ich mir wahrscheinlich ein USB-C Hub zulegen, damit ich auch GBIT Lan + Power mit einem Kabel nutzen kann.
    Frage mich aber auch, ob ich nicht eine USB-C Verlängerung (max 1m) zum normalen USB-C Hub nutzen kann.
    Da würde ich gerne eine HDD, LAN und Power dran hängen. Falls einer das bei einem normalen HUB laufen hat, gerne schreiben.

    Dann wurden erstmal ein paar Programme installiert und ich bin beeindruckt von der Leistung.

    Hab mir schon 100 Videos angeschaut und fand die Touchbar eigentlich ziemlich praktisch.
    BTT installiert und auch mal GCC und AquaTouch importiert. Ziemlich gut aber wahrscheinlich muss man auch einen eigenen Weg finden.

    Habe mir dann mal ein paar Programmspezifische Einträge erstellt.
    Gestern dann ein wenig gelesen wie Apple Scripts geschrieben werden und wie ich dies mit BTT verbinde.
    Dann wurde ein kleines Script geschrieben, welches mir in der Touchbar verschiedene Buttons pro Netzwerkgerät anzeigt
    um per iTerm eine SSH Verbindung aufbaut oder aber folgende Befehle ausführt WOL/SHUTDOWN/REBOOT.
    Natürlich werden diese Aktionen per ping ausgewertet und entsprechende Buttons aus/eingeblendet.

    Falls eine ein gutes Video oder Tutorial zu BTT allgemein Touchbar hat gerne her damit.

    Die Lüfter habe ich einmal gehört, als ich mehrere Programme installiert und benutzt habe.
    Sonst laufen diese im durchschnitt bei 1700rpm.


    Mein Fazit bis jetzt: Hammergeiles Teil
     
  6. spike01

    spike01 Mitglied

    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    16.12.2009
    Na, so muss es sein... wenn man viel Geld ausgibt und dann begeistert ist....

    Meinen mache ich jetzt gleich platt und dann geht er zurück... Problem mit der Tastaturbeleuchtung.... und freue mich dann auf den Ersatz... hoffe das dauert nicht zu lange...

    Gruss
    spike
     
  7. Quickrider

    Quickrider Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    18.11.2006
    Ja, ich nutze mein 64GB RAM Macbook Pro aktuell mit 2 VMs gleichzeitig; 1x Win 10 mit 3D Daten und 1x10.14.6 mit ner Datenbankanbindung. Dazu alles andere unter Catalina (Web, Mail, Fotos, Pages etc.). Läuft diesbezüglich gut.
     
  8. MaccaR

    MaccaR Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    142
    Mitglied seit:
    26.11.2016
    https://www.heise.de/mac-and-i/meld...den-ueber-Hitze-und-Luefterlaerm-4657349.html
    Das Problem der lauten Lüfter bei 2 Bildschirmen wurde afair hier im Forum schon bei älteren Baureihen beobachtet...
    Edit: hier https://www.macuser.de/threads/2015-mbp-15-dgpu-luefter-treibt-mich-in-den-wahnsinn.800325/
     
  9. kenduo

    kenduo Mitglied

    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    164
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Beruhigend :)
    Danke.
     
  10. trophy

    trophy Mitglied

    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Also so wie es aussieht, geht die dGPU im Clamshell Modus und ext. Monitor auf normale 5 Watt runter mit stillen Lüftern, so wie es sein soll. Probleme kommen im aufgeklappten Zustand auf, jedoch nur, wenn ein externer Monitor angeschlossen ist. Für mich persönlich kein Problem. Nutze in der Regel nur 1x Monitor. Bleibt die Frage was es mit den Abstürzen auf sich hat von denen tekshrek berichtet hat. Das Lüfterproblem wird auf jeden Fall im Vergleich dazu viel intensiver diskutiert.
     
  11. Cyv

    Cyv Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    177
    Mitglied seit:
    27.10.2010
    Ja. Meins wird auch im Clamshell oder solo betrieben. Daher kenne ich das Problem nicht. Abstürze hatte aber noch keine.
     
  12. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.817
    Zustimmungen:
    8.924
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    „Problem“ ... es ist die von Apple vorgelegte Lüfterkurve, um Komponenten in einem schmalen Gehäuse zu kühlen. Wenn man absolute Stille will ist man da echt falsch unterwegs ...
     
  13. trophy

    trophy Mitglied

    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Naja, das 16“ läuft knapp unter 100 Grad Celsius mit ext. Monitor auf vollen Touren und das 15“ 2018 MBP ist bei der gleichen Konstellation flüsterleise und kühl. Ist also nicht normal bzw. kein Wunschgedanke seitens Apple.
     
  14. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.817
    Zustimmungen:
    8.924
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Das 15er ist mit mit Sicherheit nicht Flüsterleise wenn man auch dort die dGPU anwirft. Da drin wird’s einfach heiß.

    Das vorne verlinkte Video zeigt und erklärt ja recht gut warum die Dinge so sind wie sie sind - und was man dagegen unternehmen kann wenn man einfach nicht damit klarkommt dass ein Rechner Geräusche macht.
     
  15. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.203
    Zustimmungen:
    1.425
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Die dGPU muss ja nicht auf voller Leistung arbeiten, nur weil ein externer Monitor dran ist. Mein 2012er-Modell ist im Normalbetrieb auch leise, selbst wenn internes externes Display befeuert werden.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...