MacBook v16“ ist da

dooyou

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
4.721
SwitchResX verwende ich nicht, möchte auf so Zusatztools soweit wie möglich eigentlich verzichten. Beim internen Display muss ich es mal testen, habe ich bisher noch nicht probiert.
 

tombe

Mitglied
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
382
zu schnell gelesen ... sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:

dooyou

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
4.721
Ich habe den bekannten BookArc-Ständer von Twelve South. Macht es einen Unterschied, wie rum ich das MBP reinstelle? Also Logo umgedreht und Lüfter nach oben zeigend? Auf den Promobildern ist es ja umgedreht.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.927
Klar macht es einen Unterschied: Das Logo steht auf dem Kopf. ;)

Ich denke es macht im Alltag keinen relevanten Unterschied. Probier es doch einfach aus. ;)
 

kenduo

Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.672
Ist ja eh alles fest verlötet :D :D :D :D
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.108
Hab mir mal nen neuen Laptop-Stand geholt, da ich öfter jetzt mal im Wohnzimmer arbeite und da den Bildschirm einfach höher haben möchte. Dabei hab ich auch mal wieder das Magic Keyboard ausgegraben - und was soll ich sagen ... dagegen ist die MBP 16" Tastatur echt ein schwammiger Mist :D Das externe Keyboard ist für ne ne simple Rubber echt knackig, ist neben den MX Keys echt meine liebste "nicht-mechanische-Switches" Tastatur.

Ich hasste Butterfly. Aber mit der neuen vom MBP bin ich auch nie so wirklich warm geworden - und jetzt weiß ich auch warum ^^ Klar ist sie 100x besser als Butterfly, aber ... im Vergleich zur externen Magic Keyboard kackt sie echt ab.
 

Verdeboreale

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2018
Beiträge
706
Die interne ist zu weich und die externe zu hart. Deswegen bin ich bei der MX Keys gelandet.
 

spike01

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2009
Beiträge
666
Sagt mal, gibts eigentlich die kleine Apple Tastatur (ohne Nummernblock) auch in Space grey ?

spike
 

Torrelleum

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
413
Aber mit der neuen vom MBP bin ich auch nie so wirklich warm geworden
Geht mir ähnlich. Ich finde die Tastatur in Ordnung, aber richtig gerne tippe ich als Vielschreiber darauf nicht. Den Anschlag meines alten MBPs von 2009, das ich immer noch regelmäßig benutze, mag ich deutlich lieber. Und am Schreibtisch schreibe ich auf einer uralten weißen Apple-Tastatur von 2005.
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.108
Ich weiß auch nicht obs am Layout liegt (wobei mir das ziemlich normal ausschaut) oder an dem großen Trackpad - aber ich bin offensichtlich häufig mit den Händen verschoben und drücke anstatt das A die Feststelltaste. Passiert mir ausschließlich am MBP.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.927
Als Privatnutzer und Normaltipper habe ich an der Tastatur nichts zu beanstanden. Nutze die interne Tastatur nunmehr seit ein paar Wochen sehr intensiv.
 

Chaostheorie

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
2.220
...OK, jetzt hab ich's doch noch getan. Auf der Suche nach etwas mehr Arbeitsfläche für den mobilen Einsatz habe ich beim Apple's Refurbished-Store zugeschlagen und ein 16er in Space Grey mit 1TB SSD ergattert. Mal sehen, das alte Air und das uralte 15er sollen eh weichen, und der iMac auch ;-)
Mein Gedanke war, lieber noch so lange wie möglich Windows (Bootcamp-)kompatibel zu bleiben, und dafür dann jetzt ein gut ausgestattetes Teil für die nächsten Jahre zu holen.

Den Markt beobachten kann man immer und Apple-Geräte wird man immer wieder sehr gut los, wenn doch unbedingt der ARM-Switch gewünscht ist.

Anhang anzeigen 299607

erster Step nach dem Auspacken war meine obligatorische Bildschirmfolie, und jetzt wird eingerichtet.
Interessantes Foto - das Display scheint wenig zu spiegeln. Hast du da eine matte Bildschirmfolie draufgemacht oder spiegelt das 16" MBP allgemein weniger als vorherige MacBook-Displays? Das stört mich nämlich sehr bei (fast) allen MacBooks seit dem Modelljahr 2013.