MacBook v16“ ist da

dooyou

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
4.721
Schade, dass das bei mir nicht hilft. Jetzt muss ich wieder irgendwas bestellen u wahrscheinlich hin- u hertauschen. Verstehe ich nicht.
 

zatrix

Mitglied
Mitglied seit
02.06.2010
Beiträge
64
Mein MBP 16 (i7, 32 GB, 512 GB SSD, 5500 8 GB) kam heute an. Ersteindruck ist natürlich sehr gut. Das Display kommt mir etwas dunkel vor, aber das kann den technischen Daten nach natürlich nicht sein. True Tone ist aus. Muss also Einbildung sein. Nach dem Einschalten hat er teils ordentlich gezirpt (SSD?), aber das ist jetzt erstmal komplett weg.
Mir ist das Display auch immer zu dunkel eingestellt, muss ständig nachjustieren.
 

dooyou

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
4.721
Ich habe mir jetzt mal die Elgato Mini TB3 Dock bestellt. Mal schauen, ob es dann funktioniert. Eigentlich hätte ich gerne die TB3-Dock von Plugable (TBT3-UDZ) mit 96 W, aber die erscheint erst Anfang Herbst.
 

dooyou

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
4.721
Ich habe mir jetzt mal die Elgato Mini TB3 Dock bestellt. Mal schauen, ob es dann funktioniert. Eigentlich hätte ich gerne die TB3-Dock von Plugable (TBT3-UDZ) mit 96 W, aber die erscheint erst Anfang Herbst.
Muss mich selbst zitieren, da ich irgendwie meinen Beitrag nicht bearbeiten kann.

Also mit der TB3 Mini-Dock funktioniert das Aufwachen auf dem Standby. Glück gehabt ...
 

Moriarty

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
561
...OK, jetzt hab ich's doch noch getan. Auf der Suche nach etwas mehr Arbeitsfläche für den mobilen Einsatz habe ich beim Apple's Refurbished-Store zugeschlagen und ein 16er in Space Grey mit 1TB SSD ergattert. Mal sehen, das alte Air und das uralte 15er sollen eh weichen, und der iMac auch ;-)
Mein Gedanke war, lieber noch so lange wie möglich Windows (Bootcamp-)kompatibel zu bleiben, und dafür dann jetzt ein gut ausgestattetes Teil für die nächsten Jahre zu holen.

Den Markt beobachten kann man immer und Apple-Geräte wird man immer wieder sehr gut los, wenn doch unbedingt der ARM-Switch gewünscht ist.

IMG_B917DE22E9A0-1.jpeg


erster Step nach dem Auspacken war meine obligatorische Bildschirmfolie, und jetzt wird eingerichtet.
 

freddy710_0

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2006
Beiträge
451
Moin zusammen,

habt Ihr euch mal angeschaut wie die Preise auf den Verkaufsplattformen wie z.b. Flip4new zusammengebrochen sind?
Die würden für ein Standard MacBook Pro 16" in der Basiskonfiguration keine 700€ geben! Es ist schrecklich zu sehen, was diese ARM-Ankündigung
mit den Gebrauchtpreisen von Intel-Macs angestellt hat. Was sagt Ihr?
 

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
3.055
Moin zusammen,

habt Ihr euch mal angeschaut wie die Preise auf den Verkaufsplattformen wie z.b. Flip4new zusammengebrochen sind?
Die würden für ein Standard MacBook Pro 16" in der Basiskonfiguration keine 700€ geben! Es ist schrecklich zu sehen, was diese ARM-Ankündigung
mit den Gebrauchtpreisen von Intel-Macs angestellt hat. Was sagt Ihr?
Was interessiert mich der Gebrauchtpreis ? Ich sehe meinen Mac nicht als Anlageobjekt sondern nutze ihn...
 

KEB

Mitglied
Mitglied seit
30.08.2010
Beiträge
369
...OK, jetzt hab ich's doch noch getan. Auf der Suche nach etwas mehr Arbeitsfläche für den mobilen Einsatz habe ich beim Apple's Refurbished-Store zugeschlagen und ein 16er in Space Grey mit 1TB SSD ergattert. ...
Kann man dort auf Nachfrage erfahren, was am „Wunschgerät“ defekt war und wann das Gerät erstmalig verkauft wurde? Teils sind die Nachlässe ja nur marginal, ca. 7,5%, verglichen mit z.B. Neugeräten bei notebooksbilliger.de; Nachlässe in Höhe von ca. 15 - 16% stehen ja nur direkt bei Apple im Raum.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.925
Kann man dort auf Nachfrage erfahren, was am „Wunschgerät“ defekt war und wann das Gerät erstmalig verkauft wurde? Teils sind die Nachlässe ja nur marginal, ca. 7,5%, verglichen mit z.B. Neugeräten bei notebooksbilliger.de; Nachlässe in Höhe von ca. 15 - 16% stehen ja nur direkt bei Apple im Raum.
Nein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KEB

dooyou

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
4.721
Vielleicht habt ihr ja einen Tipp, ich habe nämlich bisher keine Lösung gefunden.

Mein MBP ist mit einem externen Bildschirm verbunden. Leider wird mir trotz Klick mit Option-Key (natürlich unter Monitore) keine Möglichkeit angeboten die Bildwiederholrate anzupassen.
Normalerweise läuft das Display mit 120 Hz, wegen fehlender Einstellmöglichkeit momentan mit 60 Hz.

Weder vorher mit einem USB-C auf Displayport, noch jetzt mit der Elgato Mini Dock.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.925
SwitchResX?

Beim internen Bildschirm wird die Auswahl aber gegeben, oder?
Bildschirmfoto 2020-08-19 um 19.00.12.png