1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook Pro 16'' Displayschaden OHNE Fremdeinwirkung - keine Garantie

Diskutiere das Thema MacBook Pro 16'' Displayschaden OHNE Fremdeinwirkung - keine Garantie im Forum MacBook.

  1. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    1.853
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Und dann gestern erst angemeldet...

    Hier riecht es etwas trollig.
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    naja, bei mediamarkt gekauft (nichts merkwürdiges).
    bei apple angerufen und die sagen geh zum nächsten autorisierten apple service,
    das wird wohl gravis sein. (nichts merkwürdiges.)
    rechner über firma kaufen, um sich die MWST ersetzen zu lassen. (nichts merkwürdiges.)
    bloß halt nicht dran gedacht, dass die gewährleistung nur bei privatkunden gilt.
     
  3. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    1.853
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Und dass es bei Gewaltschäden eh keine Gewährleistung gibt.
     
  4. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    1.376
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    Wie @oneOeight bereits schrieb: das mit der Gewährleistung hat sich damit schon erledigt. Diese in ein Verbaucherschutzrecht. Da du das Gerät als Unternehmen gekauft hast gibt es diese nicht für dich.

    Darüber hinaus hat Apple mit der Gewährleistung überhaupt nichts zu tun, weil dein Verkäufer MediaMarkt ist.
     
  5. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    ja, das ist ja die frage, ob das jetzt der fall ist.
    wir wissen ja nicht, ob es da jetzt haustiere wie katzen gibt, die irgendwas umgeworfen haben können.
    man möge sich genau das gleiche problem erinnern, wo ein forums user genau den gleichen schaden mit einem anderen macbook modell hatte.
    wie das da ausgegangen ist, weiß ich allerdings nicht mehr.
    aber dafür gibt es doch die suche.
     
  6. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    1.376
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    In den ersten sechs Monaten müsste jedoch der Verkäufer beweisen, dass dieser Mangel nicht bereits bei Übergabe bestanden hat. Kann er dies nicht, würde in der Regel zu Gunsten des Verbrauchers entschieden.
     
  7. macstore24

    macstore24 Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    16.01.2020
    Nein eine Gewährleistung gibt es selbstverständlich auch unter Unternehmen. Das heißt: Der Unternehmer muss die Sache nach Erhalt prüfen und ev. Mängel in angemessenen Rahmen melden (ca. 2 Wochen). Danach muss der Unternehmer (Käufer) beweisen, dass ein Mangel bereits zum Zeitpunkt der Übergabe bestanden hat. Verbrauchern wird hier eine Frist von 6 Monaten, nach Lieferdatum, eingeräumt, in der der Verkäufer beweisen muss, dass der Mangel zum Zeitpunkt der Übergabe nicht bestanden hat.
     
  8. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    1.376
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    Okay, Danke! Das war mir so nicht mehr bewusst. Jedoch ist die Frist deutlich kürzer für Unternehmen.
     
  9. macstore24

    macstore24 Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    16.01.2020
    Die Frist der Gewährleistung ist die selbe: Bei Neuware in Deutschland 2 Jahre. Der Unterschied ist die Beweislast.
     
  10. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    1.376
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    Gemeint war ja auch nicht die „Gesamtdauer“ ;)
     
  11. PowerCD

    PowerCD Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    167
    Mitglied seit:
    13.10.2005
    Wenn ich das letzte Bild richtig deute ist im Deckglas kein Riss? Nur im darunter liegenden LCD?
     
  12. ferrismachtblau

    ferrismachtblau Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    09.08.2007
    Öh, sorry. Du hast es geschafft, dass tatsächlich fast alle Sätze inhaltlich falsch sind. Für die Gewährleistung ist grundsätzlich der Verkäufer zuständig. Apple gibt aber eine Garantie. Insofern hast du selbstverständlich ein Wahlrecht, an wen du dich wendest. Und natürlich sind Gewährleistung und Garantie auch bei Rechtsgeschäften eines Unternehmens nicht ausgeschlossen.
     
  13. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    sieht so aus, leider gibt es ja kein bild von der rückseite des deckels.
    aber eine einseitig klemmende scharniere könnte bei der hebellänge doch etwas druck da ausüben.
     
  14. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    1.376
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    Schlaubi-Schlumpf, dann gib doch bitte auch gleich eine Korrektur zum Besten, wenn du schon die „Alles-falsch-Keule“ schwingst.

    Wie du festgestellt haben solltest, habe ich meinen Fehler auf den Hinweis von @macstore24 hin, bereits eingestanden.
    Wo dann weiterhin Fehler sein sollen, bitte ich dann deinerseits näher zu erläutern.

    Nichts anderes habe ich geschrieben.
    Die Apple jedoch bereits abgelehnt hat, wie du vielleicht schon gelesen hast.
    Das Wahlrecht ist mir bekannt, Danke. Da Apple die Garantieleistung ablehnte, bleibt ja wohl nur noch der Versuch über die Gewährleistung. Und für die ist in diesem Fall nunmal der MediaMarkt zuständig.
    Über einen allgemeinen Ausschluss der Garantie für einen gewerblichen Käufer habe ich auch keine Silbe verloren.
     
  15. macstore24

    macstore24 Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    16.01.2020
    Wir haben hier sehr oft Geräte mit defekten Displays. In den seltensten Fällen ist die Oberfläche beschädigt. Damit das passiert, muss schon eine Büroklammer oder ähnliches zwischen TopCase und Display liegen. Normaler Druck lässt das LCD im Inneren springen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...