MacBook Pro 13" (2020) SSD-Geräusche (Coil Whine)

newmacuser20

Mitglied
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
27
Ich überlege sogar, ob ich diese Ersatz-Bestellung stornieren soll.
Das Paket ist aber unterwegs. Keine Ahnung, ob das noch geht.
Also einen Abnehmer werden Sie wohl finden :D
 

FoxMunich

Mitglied
Mitglied seit
24.03.2020
Beiträge
137
Warte doch ab, ob das Gerät die selben Speremzchen macht... kannst doch dann auch im Nachhinein zurückschicken
 

newmacuser20

Mitglied
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
27
@FoxMunich
meinst du?
Keine Ahnung, das Paket sitzt seit dem 23.05.2020 in Shanghai fest.
Ich hasse, wenn ein Paket irgendwo so lange bleibt und dann noch in Shanghai. Wer weiß, was die alles mit meinem Paket dort gemacht haben. 😂😂😂
 

MarvinKon

Mitglied
Mitglied seit
17.05.2020
Beiträge
11
@newmacuser20
Am 16.05. ging die Bestellung raus. Zustellung heute per DHL Express. Kam wie auch mein erstes Gerät aus den Niederlanden, Eindhoven.
 

newmacuser20

Mitglied
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
27
@MarvinKon
interessant. Du hast ja die gleiche Konfiguration.
Mir sagt Apple, dass das Gerät extra für mich produziert werden muss und deswegen aus China kommt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MarvinKon

MarvinKon

Mitglied
Mitglied seit
17.05.2020
Beiträge
11
Sollte garnicht böse gemeint sein, sorry falls es so rüberkommt. Es gibt ja durchaus Leute mit ausgeprägteren Sinnen... ich bin aber tatsächlich ziemlich empfindlich was Töne und Geräusche angeht. Bei der Vielzahl von Betroffenen denke ich jedoch nicht dass es unbedingt nur am Gehör liegt. Aber wenn es schon in der Vergangenheit ein häufiges „Problem“ war, werde ich mich damit abfinden können :giggle:(y)
 

newmacuser20

Mitglied
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
27
@FoxMunich
mein Ersatzgerät kommt wahrscheinlich morgen. Mal schauen, ob das "Problem" bei dem auch existiert.
Ich muss sagen, nachdem alles komplett eingerichtet ist, also icloud usw., dann hört man bei meinem aktuellen Gerät so gut wie nix mehr.
Deswegen dachte ich, Austausch stornieren und gut ist. 😂

Nehmen wir an, das Ersatzgerät ist von der Qualität her schlechter also mein aktuelles, wäre das dann ein Problem, wenn ich dann das Ersatzgerät zurückschicke?
Würde Apple da Probleme machen?
 

patrick412

Mitglied
Mitglied seit
15.04.2020
Beiträge
29
Ich hatte ja am Dienstag morgen noch von der Akustik berichtet, jedoch seitdem habe ich nichts mehr gehört. War zwei Tage je 10 Stunden im Vollbetrieb.

Hätte ich diesen Thread am Dienstag nicht gelesen, so gehe ich mal stark davon aus, dass ich davon gar nichts mitbekommen hätte...
 

rafaelthetrue

MacUser Mitglied
Mitglied seit
28.05.2020
Beiträge
3
Hallo zusammen, ich habe das MacBook Pro 13 2020 nun seit 2 Wochen und ich höre das Geräusch nur, wenn ich mein Ohr nah an die Tastatur halte. Hört ihr das Geräusch auch wenn ihr ganz normal vor eurem MacBook sitzt und damit arbeitet? Beim normalen Sitzen und Arbeiten sind meine Ohren mindestens 40 cm von der Tastatur entfernt. Da höre ich gar nichts. Erst ab ca. 10 cm Nähe vom Ohr zur Tastatur beginne ich das Geräusch zu hören.

Aber nun mal eine andere Frage. Wenn ich mein MacBook in beide Hände nehme und dann von mir weg bewege und wieder zu mir hinziehe, dann rasselt da etwas, so als wäre im MacBook ein kleines Teil lose. Es ist auch ziemlich leise, aber wenn ich das MacBook quasi hin und her schüttel, also von mir weg und zu mir hin bewege, dann höre ich dich da etwas bewegen.

Ich habe für Mittwoch einen Termin an der Genius Bar. Allerdings nicht wegen irgendwelchen Geräuschen, sondern wegen des Displays. Bei mir sieht man bei weißem Hintergrund dunklere Stellen auf dem Bildschirm. Das fällt vor allem beim Scrollen auf weißen Internetseiten auf, weil sich dann alle Bildinhalte wegbewegen, die dunkleren Stellen auf dem Display aber eben nicht, weil diese ja von der Hardware selbst kommen. Ich habe mal ein Bild angehängt. Dort sieht man quasi am unteren Bildschirmrand entlang so einen dunkleren Bereich. Kann jemand bei euch auch so etwas wahrnehmen?
 

Anhänge

Maringouin

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
919
Phu, das ist mal ne Aussage...
Hut ab! (y)
Aussage?

Tatsache. Ab ca. 36 Lebensjahren nimmt die Fähigkeit, hohe Frequenzen zu hören ab.

Wer kennt ihn nicht, den älteren Herrn, der der Auffassung ist, daß er "nur ein wenig harthörig" ist und kein Hörgerät will.

Die Ursache ist: Die tiefen Frequenzen hört er prima, die für Sprache wichtigen hohen Frequenzen eben nicht mehr.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

niiicooh

Mitglied
Mitglied seit
23.04.2020
Beiträge
105
Aussage?

Tatsache. Ab ca. 36 Lebensjahren nimmt die Fähigkeit, hohe Frequenzen zu hören ab.

Wer kennt ihn nicht, den älteren Herrn, der der Auffassung ist, daß er "nur ein wenig harthörig" ist und kein Hörgerät will.

Die Ursache ist: Die tiefen Frequenzen hört er prima, die für Sprache wichtigen hohen Frequenzen eben nicht mehr.
das bestreite ich auch nicht und ist mir bewusst ;)

Es kam nur so rüber, als würde jeder hier der es nicht hat/hört schlecht hören.

@MarvinKon hat aber denke ich verstanden wie ich das gemeint habe ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MarvinKon

MarvinKon

Mitglied
Mitglied seit
17.05.2020
Beiträge
11
@newmacuser20
Ob man es glaubt oder nicht, ich habe auch mein Ersatzgerät wieder zurück geschickt. Habe die beiden ausgiebig verglichen und konnte es nicht glauben, dass das neue Gerät lauter war... gerade bei leichten Aufgaben war es deutlich lauter. Schade, hätte mir und Apple den Aufwand gerne erspart. Jetzt werde ich es dabei belassen und mich mit den Tönen abfinden. Habe übrigens Apple nicht nochmal extra Bescheid gegeben, da die beiden Geräte ja identisch sind (bis auf die Serienmummer, welche im Rücksendeauftrag aber nicht vermerkt ist). Falls seitens Apple Rückfragen kommen sollten ist es ja kein Thema dies zu erläutern.
 
  • Traurig
Reaktionen: davedevil

newmacuser20

Mitglied
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
27
@MarvinKon
😂😂😂😂

also ich lache dich nicht aus oder so nicht falsch verstehen bitte.
Ich werde auch das Ersatzgerät zurückschicken, weil ich der Meinung bin, dass das Ersatzgerät nicht leiser ist eventuell sogar kleines bisschen lauter.
Und zusätzlich ist das Display beim Ersatzgerät etwas schlechter, damit meine ich Backlight Bleeding.
Ich muss sagen, ich bin mit dem Gerät zufrieden, wenn alles installiert ist und eingerichtet ist, dann höre ich da wirklich nur was, wenn ich mit dem Ohr an den Tastatur bin. Aber minimal bis gar nix.

Übrigens habe mit Apple telefoniert, also das sollte kein Problem sein mit der Rücksendung.
Ich habe das Rücksendelabel für das aktuelle Gerät benutzt. Sollte also kein Problem sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

mashirito

MacUser Mitglied
Mitglied seit
07.07.2020
Beiträge
1
Hallo,

ich habe auch seit ein paar Tagen ein MacBook Pro 16" und mir sind beim Einrichten auch direkt diese Geräusche aufgefallen. Ich habe gleich eine Mail an den Händler geschrieben, der mir ein Austauschgerät schicken will, so bald ich meines zurückgeschickt habe.
Wenn ich das nun hier alles lese, bezweifle ich, dass es wirklich geräuschlose Geräte gibt (was die SSD betrifft). Jetzt bin ich hin und her gerissen. Zurückschicken und ein paar Tage ohne Macbook leben und das Risiko eingehen, ein noch lauteres zu bekommen? Oder damit leben?
Oder hat jemand von euch wirklich mal ein Austauschgerät bekommen, das diese Geräusche nicht macht?

Danke und viele Grüße

Fabian
 

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.622
Die Geräusche sind mir bei meinem MBP15“2018 am Anfang aufgefallen, ohne, dass ich von dem grundsätzlichen Problem davor gehört hatte.
Nach Recherche war ich dann im AS und dort sagte man, dass das normal sei.
Hab’s so hingenommen ... und 18 Monate später juckt es mich nimmer...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: davedevil und dg2rbf

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.372
@newmacuser20 . Habe übrigens Apple nicht nochmal extra Bescheid gegeben, da die beiden Geräte ja identisch sind (bis auf die Serienmummer, welche im Rücksendeauftrag aber nicht vermerkt ist). Falls seitens Apple Rückfragen kommen sollten ist es ja kein Thema dies zu erläutern.
Das kann bei Garantiefällen zu richtigen Problemen führen, da Apple da strikt nach Standardprozeduren geht und die Garantie immer mit der Seriennummer verknüpft ist.
 
Oben