Kaufberatung für Mac Neuling - Mac Mini oder eventuell was anders?

Diskutiere das Thema Kaufberatung für Mac Neuling - Mac Mini oder eventuell was anders? im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Macmec

    Macmec Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.07.2019
    War mir nicht klar, da ich keine Mac Erfahrung habe.


    Vielen Dank für die Antworten. Ich werde mich zwischen den i3 und i5 entscheiden müssen.
     
  2. iclans

    iclans Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    05.07.2019
    Bitte kein Mac mini. Nimm nen MacBook und guten 4K Monitor und du bist glücklich.
     
  3. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    405
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Wegen primär welcher im Laptop besseren Komponente?
     
  4. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    333
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Und das hat welchen Grund?
     
  5. iclans

    iclans Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    05.07.2019
    Mini und externen 4K Monitor!
    Da gibt es etliche forenbeiträge mit ruckeln usw...
    Habe ich selbst erlebt. Gleicher Monitor, angeschlossen an einem Mac mini und einem MacBook Pro (2018). Um Welten besser mit dem MacBook
     
  6. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.449
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.035
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Werfe wie so häufig eine Käsereibe mit in die Diskussion :)

    Win, Linux, MacOs bis Mojave, mit leichten Tricks auch Catalina. Kein Theater mit externen Platten. Wenn was ausfällt kann mans ersetzen oder erweitern.

    Kleine Konfig Mojave tauglich schon ab 500 Euris.
     
  7. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    405
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Da muss man die CPU vergleichen und vor allem die integrierte Grafik. Ein MacBook Pro (das "Pro" war oben nicht ersichtlich) spielt in einer anderen Preisliga und mit Iris Plus hat man da weniger Probleme als mit einem günstigen Mini, das ist schon richtig.

    Aber der TE schreibt, er hat bereits ein FHD-Display (auf 22"bestens geeignet für die genannten üblichen Anwendungszwecke) und da ist das überhaupt nicht relevant, damit kommt auch der Basis-Mini ganz locker gut zurecht.
     
  8. ng89

    ng89 Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    204
    Mitglied seit:
    16.06.2019
    Die Grafik ist wirklich das einzig „problematische“ am Mini. Trotzdem ist er empfehlenswert meiner Meinung nach. Der Te würde ordentlich Leistung bekommen und er kann RAM und Grafik (eGPU) noch selbst erweitern. Mit seinem aktuellen Monitor wird die Intel Grafik des Mini gar keine Probleme haben. Wenn er dann doch mal auf 4K Bildschirm wechseln will, bekommt man eine günstige eGPU für um die 300€, welche dann auch noch Kreise um die Grafik des MBP zieht.
     
  9. lefpik

    lefpik Mitglied

    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    254
    Mitglied seit:
    29.11.2011
    Kannst Du hierzu noch konkrete Tips geben? Wäre daran interessiert.
     
  10. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.449
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.035
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Hast ne Unterhaltung
     
  11. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.110
    Zustimmungen:
    4.196
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Wie man es nimmt. Das erste sinnvolle Update nach dem 2012er war der 2018er. 6 Jahre können lange sein. Beim Mac Pro hat es auch 6 Jahre gedauert.
     
  12. ng89

    ng89 Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    204
    Mitglied seit:
    16.06.2019
    Auch wieder wahr. Die andere Frage ist, ob es überhaupt noch mal einen neuen Mini geben wird. Ich befürchte die Desktops für den normalen Anwender haben bei Apple keine große Priorität mehr.
     
  13. Paul1983

    Paul1983 Mitglied

    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    206
    Mitglied seit:
    22.01.2014
    Das wird schon seit Jahren befürchtet u. es ist noch immer was gekommen ;)
     
  14. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.952
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Bitte sei nicht so unpräzise. Das Problem ist nur da, wenn man den 4K Monitor mit einer skalierten Auflösung betreibt. Zugegeben. Die meisten machen das auch so. Aber nicht jeder mit einem Mini nutzen auch einen 4k Monitor. Ich zB nicht.
     
  15. Macmec

    Macmec Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.07.2019
    Aktuell habe ich einen FHD, jedoch wäre ein Upgrade in den nächsten Jahren denkbar.


    Danke für die Info.


    Jetzt macht ihr mich unsicher. Ein Macbook macht aktuell keinen Sinn wegen der Tastatur und der iMac ist zu für mich zu oversized denke ich. Deswegen dachte ich, dass der Mac Mini optimal wäre.

    Wie sind eigentlich eure Erfahrungen bei dem Mac Mini bezüglich Temperatur und Lüfterlautstärke? Wenn ich was nicht ausstehen kann, dann dauernd laufende Lüfter..
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...