Installationen vom Mac entfernen

Diskutiere das Thema Installationen vom Mac entfernen im Forum MacBook.

  1. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.645
    Zustimmungen:
    6.006
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Numbers ist ok. Es macht seinen Job, einfache Tabellen sauber zu verwalten. Wer ein Excel erwartet, liegt dort mit Sicherheit falsch, aber fuer Dich ist die Software allemal ausreichend.

    PS: Ich benutze es auch fuer meine Haushaltskostenverwaltung und bin voll damit zufrieden
     
  2. Systemschreck

    Systemschreck Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.10.2016
    "Dein Kauf konnte nicht abgeschlossen werden"
    Numbers kann nicht auf "Apple" installiert werden, da OSX Version 10.12. oder mehr benötigt wird. :heul:
     
  3. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.645
    Zustimmungen:
    6.006
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Jo... das ist leider so im App-Store... Dann wirst Du dich wohl doch mit LibreOffice rumschlagen muessen... :p

    PS: Ich habe persoenlich ueberhaupt keine Probleme mit Sierra, aber ich will Dir das jetzt nicht aufdruecken, dass ist deine Entscheidung.
     
  4. Systemschreck

    Systemschreck Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.10.2016
    Dann kann ich Numbers nehmen ?
     
  5. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.645
    Zustimmungen:
    6.006
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Klar. Dann laeuft das ohne Problem. Aber jetzt nur wegen Numbers aufruesten... na ja, wie gesagt, deine Entscheidung.
     
  6. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.165
    Zustimmungen:
    7.902
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Gib doch LibreOffice eine Chance. Sorry... Installieren und nach 5 Minuten feststellen das es nicht taugt ist etwas arg voreilig. Also Apples Suite hat auch Buttons und Menüs...und auch Numbers erklärt sich nicht sofort von selber da muss man auch den Willen haben sich einzuarbeiten....
     
  7. Impcaligula

    Impcaligula Mitglied

    Beiträge:
    8.165
    Zustimmungen:
    7.902
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Und Du meinst sie/er packt das Update so ohne weiteres auf Sierra? :)
     
  8. Systemschreck

    Systemschreck Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.10.2016
    Och...... ich hab sogar schon mal Win 7 ganz alleine neu aufgesetzt als ich meinen alten Lappi geschrottet habe. :)
    Trotzdem, ich versuch das erst mal mit Libre, so schnell gebe ich nicht auf.
     
  9. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.645
    Zustimmungen:
    6.006
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Vernuenftige Entscheidung. Auch wenn ich persoenlich LibreOffice aetzend finde, arbeiten kann man damit auf alle Faelle. Ist halt nicht wirklich was fuer Anfaenger, aber wenn man sich mal drin verbeisst, wird das schon. ;)
     
  10. Systemschreck

    Systemschreck Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.10.2016
    Soweit habe ich das schon mal hinbekommen, aber wenn ich drucke fehlt am linken Rand
    nochmal ein cm, wenn nicht noch mehr. :noplan:

    LG
     

    Anhänge:

  11. freucom

    freucom Mitglied

    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    421
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Moin,
    eigentlich wollte ich kopfschüttelnd sagen „Du musst nur …“ bis ich gerade selbst einmal OpenOffice aufmachte und kläglich beim Versuch scheiterte, die Seitengröße oder -ränder zu finden. Das ist nicht so, wie es von Mac-typischer Software kennt. Von wegen bei „Datei“ oder „Ablage“.

    5 Menüs habe ich durchgewühlt, bevor ich fündig wurde. Bei OpenOffice sind die Parameter, die Du für die Seitenanpassung beim Ausdrucken benötigst, auf:

    Format > Seite > Papierformat bzw.
    Format > Seite > Seitenränder *

    * Wenn du da bei Links und Rechts die cm-Einstellungen veränderst, solltest Du das Abschneiden vom Druckbild vermeiden können.

    Bei LibreOffice dürften die Einstellungen vergleichbar sein.
     
  12. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.645
    Zustimmungen:
    6.006
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ich wuerde speziell im Druckdialog nach einer Option suchen, die Dir erlaubt zu grosse Seiten "passend" zu machen, also grosser oder kleiner darzustellen, damit sie auf gedruckte Seiten passen.
     
  13. freucom

    freucom Mitglied

    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    421
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Moin,
    das war mein erster Gedanke, als ich OpenOffice aufmachte. Aber da war nix! Nada!

    So schwer es mir fällt das zuzugeben, aber da ist Microsoft Excel im Vergleich geradezu vorbildlich (intuitiv)! Nämlich Datei > Seite einrichten > Im Untermenü %-Größe (Papierformat/Ränder) eingeben -> ausdrucken, fertig.
     
  14. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.645
    Zustimmungen:
    6.006
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Hm, das sollte ja auch im Druckertreiber drin sein, da ist es egal, aus welchem Programm man das ausdrucken will. Wenn LibreOffice ueberhaupt CUPS benuetzt, was es eigentlich sollte.
     
  15. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.980
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.960
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Diese Formaiterung im Menü »Format« anzusiedeln, finde ich aber auch nicht abwegig. Es geht um das Format der Seitenränder…
     
  16. Systemschreck

    Systemschreck Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.10.2016
    Es hat geklappt ! :groove:

    Ich danke Euch allen für Eure Hilfe und Geduld. :upten:

    LG
    Systemschreck
     
  17. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.980
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.960
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Ja wunderbar, das finde ich gut. :thumbsup: Geht doch. ;)
     
  18. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.084
    Zustimmungen:
    2.516
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Was soll da intuitiv sein (auch wenn Apple das genauso macht), das Format für den Ausdruck unter "Datei" zu suchen? Die Datei selbst, der Inhalt wird dabei doch überhaupt nicht verändert.
     
  19. freucom

    freucom Mitglied

    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    421
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Moin,
    dann präzisiere ich für Dich: Bei Apple-Software sind die Menüs für „Papierformat, Seite einrichten, Drucken“ programmübergreifend im alten „Ablage-Menü“ (auch Datei-Menü) untergebracht. Da sich die Anwendungsprogramme unter MaOS seit Urzeiten (System 4.1/Finder 6.0 ;)) daran halten, ist es für Anwender, die den Mac gewohnt sind, der erste, intuitive Schritt dieses Menü in der Menüleiste anzusteuern – und die entsprechenden Einstellungen zu tätigen. Jetzt klarer?
     
  20. Systemschreck

    Systemschreck Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.10.2016
    Hallo Ihr Lieben

    Ich bin mal wieder auf der Suche nach einem Programm und zwar das für Garmin Express.
    Das brauche ich um das Navi für meinen Mann up zu daten.
    Ich möchte mir aber nichts anderes weiter einfangen.... :nono:
    Könnte mir eventuell Jemand einen seriösen Download empfehlen ?

    Danke und
    LG Regina
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...