Installationen vom Mac entfernen

Diskutiere das Thema Installationen vom Mac entfernen im Forum MacBook.

  1. Systemschreck

    Systemschreck Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.10.2016
    Hi
    Ich sehe im Systembericht noch immer Installationen, die ich gerne entfernen möchte, weil
    ich diese aus Versehen geladen habe, bzw. weil es Fehlentscheidungen waren (z.B. Avast).
    Ich habe selbige schon aus dem Launchpad entfernt, aber sehe sie noch immer im
    Systembericht.
    Bin für jede Antwort dankbar.

    LG
     

    Anhänge:

  2. masta k

    masta k Mitglied

    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    622
    Mitglied seit:
    18.12.2002
  3. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    2.375
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Vom Finder und der Findersuche hältst du nichts?
     
  4. Systemschreck

    Systemschreck Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.10.2016
    Danke.
    Ich hab das Zeugs gelöscht, aber im Systembericht steht es noch drin, ist das okay ?

    @Schiffversenker
    Ich bin noch Neuling auf dem Mac und noch nicht mit allen Funktionen vertraut.
    Natürlich habe ich es mit dem Finder probiert, aber der zeigt mir das was ich suche nicht an. :noplan:

    LG
     
  5. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.938
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.862
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Um Avast zu entfernen, bitte unbedingt den Uninstaller benutzen. Falls Du es nicht gemacht hast, Avast erneut installieren und dann deinstallieren. Sollte Dr. Cleaner auch einen Uninstaller anbieten, ebenso vorgehen. Programme ohne Uninstaller löscht man, indem man sie aus dem Programme-Ordner in den Papierkorb verschiebt und diesen löscht.
     
  6. geronimoTwo

    geronimoTwo Mitglied

    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    2.135
    Mitglied seit:
    13.09.2009
  7. Systemschreck

    Systemschreck Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.10.2016
    Doch, ich denke schon daß ich bei Avast den Uninstaller benutzt habe, bei Dr. Cleaner weiß ich es nicht mehr.....

    Danke für die Hilfe. :groove:

    LG
     
  8. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.271
    Zustimmungen:
    4.422
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Vor allem sollte man als "Neuling" die Finger von den ganzen unnützen Tools lassen.
    Dr. Cleaner oder gar Mac Keeper gehören auf die Müllkippe und zwar unter Sondermüll.
     
  9. mac-meister

    mac-meister Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    07.09.2016
    Diese "Tuning-Tools" immer...eine furchtbare Plage!
     
  10. mmonse

    mmonse Mitglied

    Beiträge:
    298
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    14.03.2016
    Jetzt hackt doch nicht so auf dem armen TE rum, er/sie will den Scheiß doch wegmachen. Und dabei geholfen werden...

    Wenn nach der korrekten Deinstallation noch "Reste" vorhanden sind, kann man diese im Finder löschen. Manche Dateien und Ordner sind im Finder allerdings versteckt und lassen sich nur mit Tricks öffnen. Z.B. die Library. Da ist meistens noch was zu finden. Und die zu öffnen, muß man die alt-Taste drücken, während man oben in der Leiste auf "gehe zu" klickt, dann erscheint der Eintrag Library. Aber Vorsicht bei Eingriffen ins System! Und eine aktuelle Datensicherung ist sowieso Pflicht.
    Extra Tipp: etrecheck von der Homepage downloaden und ausführen (keine Installation notwendig) und das Ergebnis mal durchforsten, da stehen die ganzen "Leichen", die man noch im Keller hat dann in der Liste. Hilft ungemein beim Suchen!
    https://etrecheck.com/#about
     
  11. Systemschreck

    Systemschreck Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.10.2016
    Und was ist mit Gatekeeper ?
    Soll ich den auch runter schmeißen ? :confused:

    @mmonse Danke für den Tipp, aber gibts da nicht auch was in Deutsch ? Ein bissel Englisch kann ich zwar,
    aber bei Programmen nehme ich lieber die in Deutsch.

    LG
     
  12. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.553
    Zustimmungen:
    2.251
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Lass die Finger vom Gatekeeper der gehört zum System.
     
  13. mmonse

    mmonse Mitglied

    Beiträge:
    298
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    14.03.2016
    Nööö, bloß nicht. Aber Etrecheck kannst Du zulassen. Und die Software ist absolut gefahrlos, sie liest nur aus und bringt die Ergebnisse in eine Liste. Das geht auch mit nur marginalen Englischkenntnissen, keine Angst! Und wenn Du mit dem ausgegebenen Text nix anfangen kannst, dann poste ihn hier (aber bitte in code-Tags, über das +-Zeichen im Header und dann </>code). Da sind genug Leute, die das verstehen und die richtigen Tipps geben.
     
  14. Systemschreck

    Systemschreck Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.10.2016
    Okay danke.
    Ich lass den Gatekeeper in Ruhe und versuch mal den Etrecheck.

    LG
    PS. Ich bin eine Sie. ;)

    EtreCheck version: 3.0.6 (315)
    Report generated 2016-10-18 23:13:41
    Download EtreCheck from https://etrecheck.com
    Runtime 1:30
    Performance: Excellent

    Click the [Support] links for help with non-Apple products.
    Click the [Details] links for more information about that line.

    Problem: No problem - just checking

    Hardware Information: ⓘ
    MacBook Pro (Retina, 15-inch, Mid 2014)
    [Technical Specifications] - [User Guide] - [Warranty & Service]
    MacBook Pro - model: MacBookPro11,2
    1 2,2 GHz Intel Core i7 CPU: 4-core
    16 GB RAM Not upgradeable
    BANK 0/DIMM0
    8 GB DDR3 1600 MHz ok
    BANK 1/DIMM0
    8 GB DDR3 1600 MHz ok
    Bluetooth: Good - Handoff/Airdrop2 supported
    Wireless: en0: 802.11 a/b/g/n/ac
    Battery: Health = Normal - Cycle count = 101

    Video Information: ⓘ
    Intel Iris Pro
    Color LCD 2880 x 1800

    System Software: ⓘ
    OS X El Capitan 10.11.6 (15G1004) - Time since boot: less than an hour

    Disk Information: ⓘ
    APPLE SSD SM0256F disk0 : (251 GB) (Solid State - TRIM: Yes)
    EFI (disk0s1) <not mounted> : 210 MB
    Recovery HD (disk0s3) <not mounted> [Recovery]: 650 MB
    Apple (disk1) / [Startup]: 249.77 GB (231.83 GB free)
    Core Storage: disk0s2 250.14 GB Online

    USB Information: ⓘ
    Apple Inc. Apple Internal Keyboard / Trackpad
    Apple Inc. BRCM20702 Hub
    Apple Inc. Bluetooth USB Host Controller
    Logitech USB Receiver

    Thunderbolt Information: ⓘ
    Apple Inc. thunderbolt_bus

    Gatekeeper: ⓘ
    Mac App Store and identified developers

    System Launch Agents: ⓘ
    [not loaded] 7 Apple tasks
    [loaded] 165 Apple tasks
    [running] 67 Apple tasks

    System Launch Daemons: ⓘ
    [not loaded] 47 Apple tasks
    [loaded] 161 Apple tasks
    [running] 82 Apple tasks

    Launch Daemons: ⓘ
    [loaded] com.adobe.fpsaud.plist (2016-09-24) [Support]
    [loaded] com.malwarebytes.HelperTool.plist (2016-10-15) [Support]

    Internet Plug-ins: ⓘ
    FlashPlayer-10.6: 23.0.0.185 - SDK 10.9 (2016-10-16) [Support]
    QuickTime Plugin: 7.7.3 (2016-07-09)
    Flash Player: 23.0.0.185 - SDK 10.9 (2016-10-16) [Support]
    Default Browser: 601 - SDK 10.11 (2016-07-09)

    Safari Extensions: ⓘ
    Adblock Plus - Eyeo GmbH - https://adblockplus.org/ (2016-10-17)

    3rd Party Preference Panes: ⓘ
    Flash Player (2016-09-24) [Support]

    Time Machine: ⓘ
    Time Machine not configured!

    Top Processes by CPU: ⓘ
    4% WindowServer
    3% fontd
    2% kernel_task
    0% firefox
    0% plugin-container

    Top Processes by Memory: ⓘ
    1016 MB firefox
    758 MB kernel_task
    197 MB mdworker(9)
    197 MB plugin-container
    115 MB Finder

    Virtual Memory Information: ⓘ
    11.00 GB Free RAM
    4.99 GB Used RAM (1.17 GB Cached)
    0 B Swap Used

    Diagnostics Information: ⓘ
    Oct 18, 2016, 11:01:32 PM Self test - passed
     
  15. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.190
    Zustimmungen:
    2.398
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Das sind Auflistungen der von dir installierten Programme, quasi ein log und da du diese schadprogramme mal installiert hattest bleibt dieser Makel an dir haften, bist zum nächsten sauberen neuinstall, der zum Beispiel anstehen könnte, wenn du den dir unbekannten "Gatekeeper" löscht.
    Du bist Neuling am Mac, dann lass die Finger davon, am System, in deinen Augen vielleicht auch sinnvolle, Veränderungen vorzunehmen, das führt oftmals dann in den systemtod.
     
  16. mmonse

    mmonse Mitglied

    Beiträge:
    298
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    14.03.2016
    Also ich finde den etrecheck Bericht unauffällig. Ist aber auch nur die gekürzte Version.
    Gefährlich ist allerdings das Fehlen der TimeMachine. Hast du eine Alternative zum Thema Datensicherung? Oder sind dir deine Daten nicht wichtig?
     
  17. Systemschreck

    Systemschreck Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.10.2016
    Natürlich sind mir meine Daten wichtig......
    Ich habe Timemachine im System, aber muß erst meine externe Festplatte formatieren.
    Da sind tausende von Fotos drauf einschließlich eines Backups von Win7 und ich muß alles erst mal
    auf USB-Sticks sichern.
    Den Gatekeeper habe ich aus Versehen geladen, als ich beim Surfen plötzlich die Nachricht bekam:
    "Sie haben einen Virus auf ihren Mac." "Jetzt scannen ?"
    Das ging alles so schnell und ich war etwas in Panik.
    Also lösche ich diesen Gatekeeper wieder ? :kopfkratz:

    LG
     
  18. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.565
    Zustimmungen:
    2.906
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Kaufe am besten eine neue Festplatte nur für die Time Machine.

    Wichtige Daten:

    2,5 Zoll
    USB3.0
    1 Terrabyte oder 2 Terrabyte / Nicht mehr als 2TB!
    Keine spezielle Mac-Festplatte!
    Hersteller egal

    Einfach in den Elektroladen gehen, ein paar Platten zeigen lassen und dann die mit der schönsten Farbe auswählen.
    (Eventuell auf das billigste modell noch 5 euro draufschlagen - das schadet meist nicht)
    Grober Preisrahmen: 1TB ~50 Euro oder 2TB ~75 Euro

    Dann sparst du dir den ganzen Auslagerkrams und bist doppelt sicher.
     
  19. rolfbause

    rolfbause Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    16.10.2016
  20. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.190
    Zustimmungen:
    2.398
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Der gatekeeper gehört zum System, meinst du eventuell MacKeeper, wenn ja, gilt, ich würde keinen System mehr trauen, auf dem dieser Müll gewerkelt hat.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...