Kaufberatung iMac 24 M1

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.837
Punkte Reaktionen
9.458
Mittlerweile hätte ich doch gerne einen Mac als Zweitgerät. Einen zweiten Laptop brauche ich jedoch nicht und 13 Zoll wären mir zu klein und 16 Zoll zu teuer.
Mit ganz viel glück stellt Apple heute abend um 19:00 Uhr neue geräte vor...
Vielleicht mit einem M2 oder sowas...
Vielleicht auch endlich mal mit Thunderbolt 4

Bis dahin würde ich abwarten...
 

Dextera

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
18.755
Punkte Reaktionen
14.362
Mal davon ab dass ich nicht dran glaube: Das würde den M1 iMac aber auch nicht günstiger machen. Und ich wurde schon bei "zweitem Lüfter" getadelt dass der TO keine Anforderungen hat :hehehe:
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.837
Punkte Reaktionen
9.458
naja... ich gebe zu ich habe nur den ausgangspost überflogen...
wenn apple es richtig macht werden reihenweise M1 Nutzer auf die neuen Geräte Umswitchen und die alten M1 gibts billich in der bucht...

zumindest sollte man die gute stunde jetzt noch abwarten bevor man bestellt...
 

Dextera

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
18.755
Punkte Reaktionen
14.362
Ja ne. Globsch net :rotfl:
Halbes Jahr am Markt, was willst da verramschen bei einem Gerät, was Heute noch der Heilland ist?
 

Johannes44

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.06.2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
nur noch ca. eine Stunde ;)

aber ich weiss auch, dass du natürlich Recht hast.
Bin gespannt. Warten kann ich noch, habe es ja bis jetzt auch geschafft. Anfang des Jahres hatte ich schon die Idee als ich gehört habe das ein neuer iMac rauskommt. Dann ist die Idee erstmals wieder verflogen. Und jetzt überlege ich seit 3 Wochen, also kommt es auch ein paar Stunden Tage nicht drauf an 😄.
 

mac_hh

Mitglied
Dabei seit
15.09.2006
Beiträge
585
Punkte Reaktionen
165
noch knapp ne Viertelstunde und nix von neuer Hardware weit und breit :reise:

Tim freut sich auf eine schöne Woche und das wars, die Keynote ist zu Ende. :wavey:

Keinerlei neue Hardware :Pfeif:
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
2.759
Punkte Reaktionen
1.396
Vorteile bessere Variante vs. Basemodel (wie @Dextera beschrieben hat); kursiv geschrieben sind die Vorteile des größeren Modells, die sich beim kleinen nicht dazukonfigurieren lassen:
  • 8 Core GPU statt 7 Core - Viele sagen aber, dass sie den Grafikkern nichtmal bei Ps oder CAD richtig merken
  • Zwei USB 3 Anschlüsse mehr - An der Rückseite lässt sich einfach ein Hub unsichtbar montieren (braucht man für mehr als Type-C eh), trotzdem nice-to-have
  • Gigabit Ethernet dazu - kann man für 26€ dazubuchen
  • Magic Keyboard mit Touch ID - kann man für 50€ dazubuchen
  • 2 Lüfter anstatt nur 1 - leiser und kühler
  • hat eine Heatpipe - leiser und kühler
Mal davon ab dass ich nicht dran glaube: Das würde den M1 iMac aber auch nicht günstiger machen. Und ich wurde schon bei "zweitem Lüfter" getadelt dass der TO keine Anforderungen hat :hehehe:
Nicht getadelt! Ein zweiter Lüfter hat bei jedem Job seine Daseinsberechtigung. Ich habe nur infrage gestellt, dass der TE (wofür steht eigentlich TE??) den zwingend braucht und dass es sich für ihn unbedingt lohnt, das zusätzliche Geld zu bezahlen ;)
 

Johannes44

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.06.2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Vorteile bessere Variante vs. Basemodel (wie @Dextera beschrieben hat); kursiv geschrieben sind die Vorteile des größeren Modells, die sich beim kleinen nicht dazukonfigurieren lassen.:
  • 8 Core GPU statt 7 Core - Viele sagen aber, dass sie den Grafikkern nichtmal bei Ps oder CAD richtig merken
  • Zwei USB 3 Anschlüsse mehr - An der Rückseite lässt sich einfach ein Hub unsichtbar montieren (braucht man für mehr als Type-C eh), trotzdem nice-to-have
  • Gigabit Ethernet dazu - kann man für 26€ dazubuchen
  • Magic Keyboard mit Touch ID - kann man für 50€ dazubuchen
  • 2 Lüfter anstatt nur 1 - leiser und kühler
  • hat eine Heatpipe - leiser und kühler

Nicht getadelt! Ein zweiter Lüfter hat bei jedem Job seine Daseinsberechtigung. Ich habe nur infrage gestellt, dass der TE (wofür steht eigentlich TE??) den zwingend braucht und dass es sich für ihn unbedingt lohnt, das zusätzliche Geld zu bezahlen ;)
Danke für die Zusammenfassung. Ich muss nochmal drüber nachdenken. Ist eine schwere Entscheidung. Mehr Anschlüsse wären auf jeden Fall praktisch. Ein zusätzlicher Lüfter kann auch nie schaden.

Im Falle eines Kaufes bin ich mir eigentlich nur sicher das ich das Trackpad und die Tastatur + Ziffernblock + Touch ID haben möchte.

Nochmal ein großer Dank an alle die bis jetzt geantwortet haben 🙏🏻.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
2.759
Punkte Reaktionen
1.396
Mit allen Features vom großen Bruder, die noch gehen, kostet der Base-iMac 1.575,00€. Für 1.669,00€ bekommst du den 2. Lüfter + Heatpipe und 2 extra USB 3 Ports. Das sind dann 94€ Preisunterschied. Bei einer verhältnismäßig derart geringen Differenz würd ich den besseren nehmen und mich an leiserer Kühlung und 2 Ports mehr erfreuen. Bevor du dich später mal drüber ärgerst.
 

Johannes44

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.06.2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Mit allen Features vom großen Bruder, die noch gehen, kostet der Base-iMac 1.575,00€. Für 1.669,00€ bekommst du den 2. Lüfter + Heatpipe und 2 extra USB 3 Ports. Das sind dann 94€ Preisunterschied. Bei einer verhältnismäßig derart geringen Differenz würd ich den besseren nehmen und mich an leiserer Kühlung und 2 Ports mehr erfreuen. Bevor du dich später mal drüber ärgerst.
Da ich gerne eine Tastatur mit Ziffernblock haben möchte und schon gerne das Trackpad hätte, wäre der Unterschied 155€, also auch nicht die Welt.

Wären 1417€ oder 1572€.

Danke für deine Meinung. Ja das ist eben auch meine Überlegung. Wenn ich schon so viel Geld ausgeben sollte, will ich nicht an der falschen Stelle sparen.
 

guenther111

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.10.2006
Beiträge
1.059
Punkte Reaktionen
210
Ich bin mit meinem iMac 24 Zoll mit 512 GB SSD und 8 Kernen bisher sehr zufrieden, aber Du musst schon allein entscheiden. Ich hätte sogar noch gern 16 GB RAM genommen, aber dann hätte ich Wochenlang warten müssen. So hatte ich ihn Freitag bei Mediamarkt bestellt und am Montag abgeholt.
 

Johannes44

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.06.2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Ich bin mit meinem iMac 24 Zoll mit 512 GB SSD und 8 Kernen bisher sehr zufrieden, aber Du musst schon allein entscheiden. Ich hätte sogar noch gern 16 GB RAM genommen, aber dann hätte ich Wochenlang warten müssen. So hatte ich ihn Freitag bei Mediamarkt bestellt und am Montag abgeholt.
Ich hatte ja gehofft das irgendwann der Tag kommt, wo ich mir sicher bin. Ist eben schon eine Menge Geld. Mein Bauch tendiert jedoch etwas mehr zu kaufen. Naja Eilt ja nicht und wenn ich ihn mir Kaufe wohl auch die zweite Version mit 4 Anschlüssen. Gegen 16 GB hätte ich auch nichts aber das wird mir dann wirklich zu Teuer und 8 GB werden wohl für mich ausreichen.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
18.755
Punkte Reaktionen
14.362
Ich hab derzeit ein Übergangs MBA und die 8GB RAM swappen echt abartig viel. Kommt aber natürlich drauf an was man macht.
 

Johannes44

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.06.2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Habe die Magic Mouse jetzt mal getestet. An sich ganz gut aber eine normale Maus taugt mir mehr. Und meine Schwester nutzt sie nicht oft, notfalls könnte ich dir bestimmt auch haben.
 

Johannes44

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.06.2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
6
Nochmal eine Frage zur Farbe. Ist das helle grün auf der Vorderseite das gleiche grün wie beim iPhone 11? Die Rückseite gefällt mir echt aber die Vorderseite wirkt schon sehr türkis.
 

mac_hh

Mitglied
Dabei seit
15.09.2006
Beiträge
585
Punkte Reaktionen
165
Ich mein ... die richtigen Schmerzen in der Hand erfährt man beim ausprobieren halt nicht :crack:
Dieses flache Design muss man echt "mögen". Sie liegt hier neben mir - aber auch eher als Briefbeschwerer.

Ich denke das hängt viel vom persönlichen Empfinden ab und ist bei jedem anders. Ich z.B. arbeite seit Erscheinen der Magic Mouse 2 mit ihr jeden Tag sehr viele Stunden am Stück und habe keinerlei Schmerzen. Ich hab auch Logitech Mäuse ausprobiert (auch die MX Master 3), bin aber immer wieder zur Magic Mouse 2 zurückgekehrt.

Aber wie du richtig sagst: man muss es wirklich längere Zeit ausprobieren! Nur mal Anfassen für ein paar Minuten ist was anderes, als den ganzen Tag damit zu arbeiten.
 

GoetzPhil

Mitglied
Dabei seit
25.01.2019
Beiträge
643
Punkte Reaktionen
252
Ich kauf mir auf jeden Fall mit VESA Halterung - damit wird er weitaus flexibler!
Einfach nen klappbaren VESA Stand und schwups ist der iMac sogar flach und passt zum verreisen in nen Koffer...
418iQ1z-7ZL._AC_.jpg
 
Oben Unten