Hohe Herzfrequenz / hoher Puls in der Nacht / nachts während dem Schlafen

Diskutiere das Thema Hohe Herzfrequenz / hoher Puls in der Nacht / nachts während dem Schlafen im Forum Apple Watch. Schönen Sonntag in die Runde! Ich habe mal eine Frage zur Herzfrequenzmessung der Apple Watch 4. Seit einiger Zeit...

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
13.516
"Vor allem Mediziner sehen dabei den Ruhepuls als wichtigen Indikator für den Gesundheitszustand. An ihm lassen sich erste Zeichen von Überlastung oder Krankheit fest machen."


https://gps.de/vivosmart-hr-2/

PS.... nur mal zur Thematik Herzfrequenz und Nutzen, auch wenn es sich hier nicht um die AW dreht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: primelinus

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
13.516
Hier zum Thema Herzfrequenz noch mal ein Tipp!

"Wenn Sie den elektrischen Herzsensor zum Messen Ihrer Herzfrequenz verwenden möchten, öffnen Sie die Herzfrequenz-App und legen Sie Ihren Finger auf die Digital Crown. Sie erhalten einen schnelleren und genaueren Messwert – mit einer Messung pro Sekunde anstelle von allen 5 Sekunden. Wenn Sie sich in der Health-App die aufgezeichneten Daten zur Herzfrequenz ansehen, werden Sie im Bereich „Herzfrequenz (Kontext)“ die Angabe „EKG“ bemerken."

https://www.iphone-ticker.de/apple-watch-4-einfacher-trick-verbessert-herzfrequenz-messungen-135030/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf, primelinus und spatiumhominem

Porschinger

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
1.175
Was misst denn dir Uhr bei anderen Menschen? Mal getestet?
 

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
13.516
Hier i.ü. ein interessanter Beitrag zur Herzfrequenz:

"Die eigenen Blutdruckwerte kennt fast jeder - doch wie sieht es mit der Pulsfrequenz aus? Dieser Wert ist nicht nur für Sportler relevant, denn ein gesteigerter Ruhepuls stellt laut einer Langzeitstudie aus Dänemark ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen dar. Daher sollte beim ärztlichen Check-up auch der Puls und damit die Herzfrequenz regelmäßig gemessen werden."


http://www.news.de/gesundheit/85553...ls-gradmesser-fuer-herz-kreislauf-gefahren/1/
 

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
13.516
Ich würde die Uhr einige Nächte an einer anderen Person, z.B. der Freundin, befestigen und schauen, was dann aufgezeichnet wird.
Wenn die entsprechende Person "gesund" ist, wird wohl alles o.k. sein. Wenn man gesundheitliche Probleme in Richtung Herz Kreislauf hat wird die Uhr schon das passende Ergebnis anzeigen.
Ich nutze die Daten der Herzfrequenz Aufzeichnung und mein Kardiologe passt die Medikamente an, bezogen auf die Dauer der Messung.
Selbst bei einer 24h Blutdruck Messung hast du die Herzfrequenz nur letzten 24h.
Wenn ich dem Arzt eine Monats oder Quartalsmessung zur Verfügung stelle, kann er die Medis besser anpassen.
Aber die AW ist kein Arztersatz, dass sollte jedem klar sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: primelinus und Zockerherz

Porschinger

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
1.175
Und dann? AW zum Support oder beide zum Arzt? :noplan:
Tritt Problem nicht auf ist die Wahrscheinlichkeit größer, as es nicht Dein Herz ist sondern ein Watch-Problem. Andernfalls kehrt es sich um. Also weiß man nach dem Test relativ mehr. Absolute Gewißheit ist in diesem Fall schwer zu erlangen.
 

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
13.516
Tritt Problem nicht auf ist die Wahrscheinlichkeit größer, as es nicht Dein Herz ist sondern ein Watch-Problem. Andernfalls kehrt es sich um. Also weiß man nach dem Test relativ mehr. Absolute Gewißheit ist in diesem Fall schwer zu erlangen.
Eine Möglichkeit wäre auch wenn Du ein Blutdruckmessgerät zu Hause hast, mal hier eine Messung durchzuführen, dieses zeigt auch die Herzfrequenz an, meine stimmt mit der AW überein. So könnte man ja auch ein Fehler ausschließen.
 

DeltaY

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
778
Um hier etwas "aufzuräumen"...

Die Herzfrequenz Peaks die hier bei mir (und Melcom92) auftreten passieren immer nur (nachts) im Schlaf. Gegenmessen ist daher nur mit Trackern möglich, die über einne längeren Zeitraum messen.

Die Peaks die bei mir gemessen wurden haben, durch einen Kardiologen bestätigt, auf ein Herzproblem hingewiesen, welches ich noch genauer abklären lassen muss.

Trotzdem zeigt auch die Watch falsche Werte an. Die Phasen mit Pulswerten > 100 über mehrere Stunden im Tiefschlaf scheinen bei mir, vor allem über diese langen Zeiträume, nicht zu stimmen. Eine Withings Schlafmatte und eine FitBit Charge 2 zeigen normale Werte im Bereich von 40-50 Schläge pro Minute an.

Warum die Apple Watch die "falschen" Werte über mehrere Stunden anzeigt versuche ich aktuell herauszubekommen. Einerseits könnte sie durch den unregelmässigen Herzschlag aus dem Tritt gebracht worden sein, andererseits könnte es auch ein Hardware Problem der Watch sein.

Ich habe die Watch jetzt einmal zurückgesetzt und werde sie tauschen lassen.
 

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
13.516
"Bei Arno Schmidt passiert es im Urlaub. Am Morgen nach dem Frühstück schaut er im Hotelzimmer auf seine Apple Watch, die unter anderem seine Herzfrequenz messen kann. Zu hoher Puls, meldet die Uhr. Der 48-Jährige öffnet die EKG-App. 30 Sekunden lang legt er den Finger auf einen in der Krone eingelassenen elektrischen Sensor, über den die App ein Elektrokardiogramm (EKG) ableitet. Dann erscheint das Ergebnis auf dem Ziffernblatt: "Dieses EKG deutet auf Vorhofflimmern hin." Dazu die Empfehlung, einen Arzt aufzusuchen.

Dass ihn dieser Warnhinweis erschreckt oder gar in Todesangst versetzt hätte, daran kann sich Arno Schmidt nicht erinnern: "Ich war eigentlich fasziniert." Er beendet seinen Urlaub und fährt zum nächsten Krankenhaus.

Die Diagnose der Apple Watch erweist sich als nahezu richtig: Statt Vorhofflimmern hat der Diplom-Kaufmann aus Essen Vorhofflattern. Den Unterschied können nur Experten erkennen und er erweist sich als Glücksfall für den Patienten, weil sich die Erkrankung gut behandeln lässt. Arno Schmidt wird operiert und am darauffolgenden Tag wieder entlassen."

https://www.t-online.de/digital/han...zeichen-einer-herzkrankheit-ekg-funktion.html


..... und wieder zeigt sich was Apple hier auf die Beine gestellt hat.:)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: habemo, primelinus, Gwadro und eine weitere Person

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.245
und wieder zeigt sich was Apple hier auf die Beine gestellt hat.
Ja, das ist anscheinend richtig gut, hätte ich nicht erwartet. Das geht in die Richtung, wie wir Apple eigentlich kennen: Seit langem mal wieder ein wow-Effekt ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007

DeltaY

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
778
In punkto hohe Pulswarnung und sofortiges EKG erstellen ist die Apple Watch wirklich ein Segen. Das normale Vorgehen, bei Verdacht auf Vorhofflimmern, wäre normalerweise sofort die nächste Notfallambulanz oder kardiologische Praxis aufzusuchen und dort ein EKG machen zu lassen. Und zu hoffen dass die Symptome bis dahin anhalten um auch festgestellt werden zu können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007 und Gwadro

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
13.516
Ja, das ist anscheinend richtig gut, hätte ich nicht erwartet. Das geht in die Richtung, wie wir Apple eigentlich kennen: Seit langem mal wieder ein wow-Effekt ;)
Mit Sicherheit gibt es auch Sachen die nicht so laufen wie man sich es vorstellt, nur hier glaube ich ist Apple nicht allein.;)

Aber was die AW angeht, ja und ich kann mich dazu äußern, denn ich habe die AW4 LTE ist wirklich gut und wenn Watch OS6 kommt, wird das ganze noch besser, zwar nicht bezogen aufs LTE, aber dass sie verdammt eigenständig wird. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Madcat
Oben