Hohe Herzfrequenz / hoher Puls in der Nacht / nachts während dem Schlafen

Diskutiere das Thema Hohe Herzfrequenz / hoher Puls in der Nacht / nachts während dem Schlafen im Forum Apple Watch. Schönen Sonntag in die Runde! Ich habe mal eine Frage zur Herzfrequenzmessung der Apple Watch 4. Seit einiger Zeit...

Kalufra

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2011
Beiträge
362
Wieso genau soll die Uhr kaputt sein?

Ich habe beide Apps auch und es ist doch so: manchmal schläft man schlecht. Manchmal träumt man irgendeine Scheiße und in der Regel kann man sich daran nicht erinnern.

Die Uhr und die Apps bringen mir jetzt Datenpunkte dazu. Plötzlich bringe ich “schlecht geschlafen” mit einer Stunde “Herzrasen” in der Nacht (hatte ich witzigerweise auch diese Nacht) in Verbindung. Hätte ich Uhr und App nicht, wäre es immer noch so, ich wüßte es aber nicht.

Ergo: hier helfen kein Apple Store und auch kein Kardiologe. Es ist alles normal.

Du hast nur beschissen geschlafen - wenn das einmal die Woche passiert, frag dich mal warum.
Das sehe ich anders. Sicherlich kann es sein, dass die Uhr falsch gemessen hat. Solche Symptome können aber auch mal eine Tachykardie oder eine VHF sein, da spreche ich leider aus Erfahrung. Solche Episoden können sporadisch auftreten und auch nur kurz sein, daher aber nicht minder gefährlich. Die Uhr reagiert erst darauf, wenn sie über einen längeren Zeitraum (ich meine 1 Stunde gelesen zu haben) mehrere solcher Werte erfasst und schlägt dann Alarm.

Jemanden hier zu schreiben, dass alles normal ist, finde ich unverantwortlich. Gerade wenn der TE schreibt, dass es häufiger vorkommt. Da ist die Wahrscheinlichkeit auf einen regelmäßigen Messfehler doch sehr gering. Gerade Tachykardien können sehr gefährlich sein, wenn man sich nicht erkennt und behandelt. Natürlich können es auch andere Dinge sein, wie z.B. Schlafapnoe oder...

Ich würde das auf jeden Fall bei einem Kardiologen abklären lassen. Wenn alles in Ordnung ist, um so besser. D

Ich tracke meinen Schlaf auch und habe nachts einen Ruhepuls um die 50, die Uhr ist da schon sehr genau.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeltaY

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
778
Heute Nacht ist es wieder aufgetreten. Anbei mal die Aufzeichnung der Apple Watch mit der Hochfrequenz Phase und daneben FitBit mit einem Peak und dann wieder alles in Ordnung :confused:

4FD82F3C-A667-4F1C-B890-445BC9F21E81.png

A6E33ED4-5419-4CF7-AD02-48F50E815609.png
 

Kalufra

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2011
Beiträge
362
Wie gesagt, lasses einfach mal medizinisch abklären. Es muss ja nichts sein, aber besser einmal checken lassen, als hinterher doch ein Probleme haben.
Zudem ist die Uhr ja unter anderem auch dafür da, solche Unregelmäßigkeiten zu erkennen bzw. aufzuzeichnen und für den Träger der Uhr sichtbar zu machen.
Apple bewirbt ja genau diese Gesundheitsfunktionen, auch wenn sie nur rudimentär umgesetzt sind, aber durchaus brauchbare und zuverlässige Ergebnisse zeigen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: primelinus, lulesi und dg2rbf

sutz2001

Mitglied
Mitglied seit
28.02.2005
Beiträge
3.282
Kann es vielleicht auch einfach ein sehr „aufregender“ Traum sein?
Kannst du dich ggf dran erinnern, ob und wenn ja was du da geträumt hast?
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.239
Die Uhr reagiert erst darauf, wenn sie über einen längeren Zeitraum (ich meine 1 Stunde gelesen zu haben) mehrere solcher Werte erfasst und schlägt dann Alarm.
Naja, ich schau mir mal den Verlauf an, von etwa halb zwei bis halb fünf sind Pi mal Daumen 3 Stunden. Und die Werte der Fitbit korrelieren nicht wirklich, daher erachte ich diese Werte als recht zweifelhaft.
Ich würde das auf jeden Fall bei einem Kardiologen abklären lassen. Wenn alles in Ordnung ist, um so besser. D
Das kann man sicher auch mal machen, ich würde aber nicht zuviel erwarten ;)
Ich tracke meinen Schlaf auch und habe nachts einen Ruhepuls um die 50, die Uhr ist da schon sehr genau.
Und das hast du wie genau verifiziert? Was genau bedeutet "genau" für dich? +/- 5 Hz oder +/- 10 Hz? ;)
Kann es vielleicht auch einfach ein sehr „aufregender“ Traum sein?
Das würde ich auch eher Vermuten
 

Kalufra

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2011
Beiträge
362
Ich möchte solche Themen gar nicht weiter ausdiskutieren. Mein Rat: da es ja wiederholt aufgetreten ist, lass es vorsichtshalber einmal abklären, nur um solche Dinge auszuschließen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: primelinus und dg2rbf

Gwadro

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
1.040
Da hilft nur ein Internist mit einem 24-Stunden-EKG, alles Andere hier im Forum ist Kaffeesatzleserei.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: VobS, primelinus, Watz63 und 2 andere

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.117
Wieso genau soll die Uhr kaputt sein?

Ich habe beide Apps auch und es ist doch so: manchmal schläft man schlecht. Manchmal träumt man irgendeine Scheiße und in der Regel kann man sich daran nicht erinnern.

Die Uhr und die Apps bringen mir jetzt Datenpunkte dazu. Plötzlich bringe ich “schlecht geschlafen” mit einer Stunde “Herzrasen” in der Nacht (hatte ich witzigerweise auch diese Nacht) in Verbindung. Hätte ich Uhr und App nicht, wäre es immer noch so, ich wüßte es aber nicht.

Ergo: hier helfen kein Apple Store und auch kein Kardiologe. Es ist alles normal.

Du hast nur beschissen geschlafen - wenn das einmal die Woche passiert, frag dich mal warum.
Meine Güte. Weil auch technische Geräte mal kaputt gehen. Selbst (bzw gerade) die von Apple. Aber das kann natürlich nicht sein.

Und dem TE eine gesundheitliche Abklärung abzuraten ist grob fahrlässig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: primelinus und dg2rbf

Kalufra

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2011
Beiträge
362
Das sagt sich leicht, wenn man vielleicht kein gesundheitlichen Probleme mit dem Herz hat. Man sollte solche Dinge nicht unterschätzen, insbesondere nicht, wenn sie regelmäßig oder wiederkehrend sind, wie der TE geschrieben hat. Besser einmal zu viel, als zu wenig abklären lassen.

Sowas ins lächerliche zu ziehen, ist schon schwach...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: primelinus und dg2rbf

DeltaY

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
778
Termin beim Kardiologen habe ich. Allerdings ist es leider wirklich so das selbst ein 24h EKG wahrscheinlich kaum etwas Neues ans Tageslicht bringen wird... außer es tritt genau in dieser Nacht wieder auf.
 

Kalufra

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2011
Beiträge
362
Es muss ja auch nichts sein und die Geschichte hat andere Ursachen. Abklärung ist bei solchen wiederkehrenden Unregelmäßigkeiten aber immer wichtig.
Du kannst Tachykardien oder ähnliches auch tagsüber haben und bekommst es gar nicht mit. Wenn das 24 Stunden EGK unauffällig ist und du eingehend untersucht wurdest, kann man ja schonmal einige Dinge ausschließen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: primelinus und dg2rbf

spatiumhominem

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2017
Beiträge
2.357
Deine Methode des Lächerlich Machen verspricht eine steile Karriere bei einer gewissen völkischen äh Volkspartei. Nutzt auch Herr Trampeltier.
Meine Güte, mach doch nicht son Fass auf. Wenn jeder sich verrückt macht und zum Arzt rennt, wenn er mal Herzrasen oder Dünnschiss hat, kriegt man ja noch schlechter nen Termin für wirkliche Probleme.

Ich denke, der TE ist alt genug, um die richtige Entscheidung zu treffen, ich habe nur erklärt, wie es bei mir ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Samson76, Kaito und dg2rbf

Samson76

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
1.296
Würde deswegen auch nicht gleich zum Arzt rennen... muss aber jeder für sich selbst entscheiden.
 

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
3.993
Die "Übereinstimmung" von deiner Apple Watch und der Fitbit zeigt ja wie zuverlässig das Messprinzip ist... ;)

Zum Arzt zu gehen schadet sicherlich nicht, aber wie du schon selbst gesagt hast, wird selbst ein 24h-EKG nicht zwangsläufig Aufschluss bringen, da das Problem ja nicht jede Nacht auftritt.

Ich würde an deiner Stelle den Puls mal ein paar Nächte mit einem Brustgurt tracken, das Messprinzip ist deutlich zuverlässiger. Wenn auch der ruhig bleibt ist dein Ansprechpartner eher der Apple Support, und kein Arzt. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Madcat

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Ich kann da nur die Sleep von Withings empfehlen. Gibt's gerade beim Amazon Prime Day für 67,- statt 100,- €. Die Matte misst sehr zuverlässig die Schlafphasen , etwaige Atmungsstörungen, Schnarchen sowie die Herzfrequenz. Meine Frau haben jeweils eine Sleep seit knapp einem Jahr und sind sehr zufrieden damit.
 
Oben