Grafikfehler mit 8600M GT & 9600M GT

Diskutiere das Thema Grafikfehler mit 8600M GT & 9600M GT im Forum MacBook. Das Macbook Pro ist eines von den Juni 2007 Dingern. Ich wecke meinen Mac auf und er begrüßt mich mit so einem Bild...

thekryz

thekryz

Mitglied
Mitglied seit
07.05.2007
Beiträge
243
News @AppleInsider

http://www.appleinsider.com/article...cluded_in_nvidia_class_action_settlement.html

A newly announced settlement in a class-action lawsuit against graphics maker Nvidia has entitled owners of a number of notebook computers, including two of Apple's MacBook Pro models, to repairs or monetary compensation. (...)
Ähnliche Meldung von macrumors: http://www.macrumors.com/2010/09/29/nvidia-class-action-settlement-for-macbook-pro-owners/
Weitere von MacTechNews: http://www.mactechnews.de/news/index.html?id=147913
Hier kommt MacLife: http://www.maclife.de/mac/rechner/mobil/sammelklage-gegen-nvidia-auch-macbook-pro-modelle-betroffen
und Golem: http://www.golem.de/1010/78367.html
Gizmodo: http://gizmodo.com/5653039/every-laptop-plagued-by-explode+y-nvidia-graphics-cards
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: atibens und LosDosos
nordmond

nordmond

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
1.313
Also bei mir wurde das Mainboard aufgrund fehlerhaften Darstellungen (es konnte auch der Fehlercode vom Provider ausgelesen werden) nun zum dritten Mal getauscht. Ich habe versucht das Gerät ersetzt zu bekommen, aber Apple antwortet einfach auf mein Schreiben (es ging an die Geschäftsleitung) nicht! Und der Support sagt nur, das zwischen dem 2. und dem 3. Mal mehr als ein Jahr liegt, hätte ich keinen Wandlungsanspruch. Jetzt würde ich ja auch ein einwandfreies Gerät besitzen … Das haben die auch nach dem 1. und 2. Mal gesagt.

Nordmond

MBP 15" 2,4MHz (Early 2008)
 
littleedbi

littleedbi

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2002
Beiträge
2.928
Hallo zusammen,

ich habe meine MBP zum Premium Reseller gebracht und der Techniker hat heute das Gerät begutachtet.
In der eMail steht lediglich das MLB (Main Logic Board?) sei defekt. Reparatur EUR 625.

Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Die Symptome passen perfekt zu dem hier behandelten GrKa-Fehler:

- komplett schwarzer Bildschirm (intern und externer Monitor)
- Problem trat vollkommen unerwartet ein... wollte aus dem Sleepmodus aufwachen und es ging nichts mehr
- Startgong ertönt beim einschalten
- Lüfter starten
- Festplatte rotiert und Superdrive gibt gewohnte Töne von sich
- PRAM-Reset und SMC-Reset werden ordnungsgemäß durchgeführt, führen aber nicht zur Behebung des Problems
- konnte in den Target-Disc Mode booten und auf meine Festplatte zugreifen

Das fühlt sich alles sehr danach an, das da MLB funktionstüchtig ist, aber die GrKa nicht... Das war auch die Aussage des AppleCare-Telefonsupporters.

Weiß jemand zufällig ob es tatsächlich sein kann, dass ein anderer Fehler die selben Symptome hervorrufen wird?

Ich bin echt angenervt, denn ich werde definitiv nicht den Preis zahlen. Lasse ich nun nicht reparieren muss ich EUR 50 zahlen, für die Information "MLB defekt". Das ist eine Frechheit. Ist es wohl möglich einen detailierten Diagnosebericht zu erhalten, welcher mir für den Preis wohl zweifelsohne zusteht?

Grüße Jan
Deine Fehlerbeschreibung trifft aber auch auf einen ganz normalen Logicboard defekt zu. Bei dem NVidia Fehler kommt es in der Regel im Vorfeld schon zu Farbfehlern, Bildstörungen etc.
 
M

MiStErJaC

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
4.143
Also bei mir wurde das Mainboard aufgrund fehlerhaften Darstellungen (es konnte auch der Fehlercode vom Provider ausgelesen werden) nun zum dritten Mal getauscht. Ich habe versucht das Gerät ersetzt zu bekommen, aber Apple antwortet einfach auf mein Schreiben (es ging an die Geschäftsleitung) nicht! Und der Support sagt nur, das zwischen dem 2. und dem 3. Mal mehr als ein Jahr liegt, hätte ich keinen Wandlungsanspruch. Jetzt würde ich ja auch ein einwandfreies Gerät besitzen … Das haben die auch nach dem 1. und 2. Mal gesagt.

Nordmond

MBP 15" 2,4MHz (Early 2008)
hab auch gerade zum 2. mal aufgrund des grafikkartenfehlers mein mainboard tauschen müssen, eigentlich "sollten" ja die getauschten mainboards welche ohne dem fehler sein, da sie aus einer anderen serie stammen sollten, aber ich glaub nicht dran...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LosDosos
LosDosos

LosDosos

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Das ist krass, dass einem erzählt wird, der neu verbaute Chip sei eine fehlerfreie Revision und dann geht das Spiel wieder von vorne los.
Ein Schelm, wer Böses dabei vermutet..
 
thekryz

thekryz

Mitglied
Mitglied seit
07.05.2007
Beiträge
243
hab auch gerade zum 2. mal aufgrund des grafikkartenfehlers mein mainboard tauschen müssen, eigentlich "sollten" ja die getauschten mainboards welche ohne dem fehler sein, da sie aus einer anderen serie stammen sollten, aber ich glaub nicht dran...
Kommt drauf an - ich hab gesagt bekommen, dass erst die Chips ab Dez. 2008 fehlerfrei sein sollen. Wenn Deines also noch davor zum ersten mal getauscht wurde, wäre das was anderes. Kannst Du uns genau sagen, wann Dein LogicBoard zum ersten mal getauscht wurde?
 
nordmond

nordmond

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
1.313
1. Mal: 17. November 2008 /// beim 2. Mal 3. Dezember 2008. /// beim 3. Mal: 6. Oktober 2010

Oh, sehe gerade, dass ich gar nicht gemeint war … :o:o
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MiStErJaC

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2008
Beiträge
4.143
ich weiß nicht genau bin mir aber ziemlich sicher, dass es später war... auch wenn es so ist glaub ich auch, dass sie restbestände abbauen, und wenn man pech hat, bekommt man wieder ein defektes...
irgendwann ist dann auch die frist zuende, in der die mainboards überhaupt getauscht werden und dann steht man blöd da, wenn sein computer kaputt ist obwohl er wahrscheinlich noch lange zeit halten könnte!
 
LosDosos

LosDosos

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Dann könnt mans noch versuchen, es im Ofen zu backen.:)
 
Y

yeeti

Mitglied
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.483
Hallo Leute,
nun ist es bei mir auch passiert, der Bildschirm bleibt bei meinem MBP 3.1 mit der 8600M GT schwarz und will mir nichts mehr anzeigen. Bei einem Neustart kommt noch nicht einmal ein Startton.
Es ist nach dem Ruhezustand passiert. Ich bringe das Book morgen zum Verkäufer (M&M Store). Mal sehen was beim Check raus kommt.
Ich schreibe diese Zeilen auf einem Eee PC und hoffe das dieser Zustand von kurzer Dauer sein wird.
Gruss
yeeti
 
Y

yeeti

Mitglied
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.483
Hallo Leute,
der Techniker teilte mir eben mit, daß der Defekt des Logicboards nicht der NVIDIA 8600M GT zu zuschreiben ist.
So ein Mist, da hat das Book gerade mal 39Monate funktioniert.
Das hätte ich von einem Mac nicht erwartet, ich bin sehr enttäuscht.
Gruss
yeeti
 
Madcat

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.219
M&M Store? Hm...ob der Techniker da weiß was er tut/tat?
So ein Mist, da hat das Book gerade mal 39Monate funktioniert.
Bei manchen hälts nicht mal 3 Monate, 39 ist da schon nicht schlecht...ok, mein ältester Mac ist nun auch 8 Jahre alt ^^
 
M

manue

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
So ein Mist, da hat das Book gerade mal 39Monate funktioniert.
Das hätte ich von einem Mac nicht erwartet, ich bin sehr enttäuscht.
Is das alte Lied: Ein Mac ist auch nur ein Computer und Computer können kaputt gehen...
Trotzdem würde ich mein Glück noch mal wo anders versuchen; denn den M&Ms traue ich kein bisschen über den Weg...
 
Y

yeeti

Mitglied
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.483
@manue,
mein Frust ist groß, weil ich damit nicht gerechnet habe. Ich bin halt vom Grafikkarten Fehler ausgegangen.
Ich werde es bei einem anderen ASP probieren, mal sehen was der meint. Aber Hoffnung kommt bei mir irgendwie nicht auf.
Gruss
yeeti
 
Y

yeeti

Mitglied
Mitglied seit
04.10.2007
Beiträge
1.483
Hallo Leute,
ich habe mein MBPro von einem anderen ASP checken lassen, leider mit dem gleichen Ergebnis.
Heute habe ich bei M&M Store ein MBPro 2,4GHz Matt für 1820€ (gleicher Preis wie bei Cyberport) bestellt.
Und dazu noch eine AppleCare für 5Jahre 349€ (1Jahr Apple Garantie plus 5Jahre AppleCare) das bedeutet, das ich jetzt 6Jahre Ruhe habe.
Ich habe also 2169€ für alles bezahlt und ich fühle mich jetzt besser. Obwohl meine Börse um einiges leichter ist.
Gruss
yeeti
 
M

manue

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Apple Care für 5 Jahre?
Soweit ich weiß gilt das nur 3 Jahre ab Kaufdatum des Macs? :kopfkratz:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: atibens
S

stoneymahony

Mitglied
Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
106
Hallo Leute,
ich habe mein MBPro von einem anderen ASP checken lassen, leider mit dem gleichen Ergebnis.
Heute habe ich bei M&M Store ein MBPro 2,4GHz Matt für 1820€ (gleicher Preis wie bei Cyberport) bestellt.
Und dazu noch eine AppleCare für 5Jahre 349€ (1Jahr Apple Garantie plus 5Jahre AppleCare) das bedeutet, das ich jetzt 6Jahre Ruhe habe.
Ich habe also 2169€ für alles bezahlt und ich fühle mich jetzt besser. Obwohl meine Börse um einiges leichter ist.
Gruss
yeeti
seit wann gibts denn Apple Care + 5 Jahre? Dachte man kann von einem Jahr auf 3 Jahre erweitern?
 

Ähnliche Themen

Oben