Firmware Update für Mojave auf dem Mac Pro 5.1

Diskutiere das Thema Firmware Update für Mojave auf dem Mac Pro 5.1. Hallo Zusammen, ich will nun meine beiden 5,1 Mac Pros auch auf Mojave bringen. Grafikkarten...

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.393
Hmm ... ich bin gespannt, ob ich den installer dann aus Mojave starten kann ... ansonsten muss ich da wohl auch einen Stick erstellen. Kann ich SIP in Mojave noch deaktivieren?
 

Indio

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.052
Also, ich habe Mojave ja schon drauf. Soll ich den installer einfach noch mal starten? Wollte gerade das Dosdude Romdumb tool laden ... er fragt da nach einem PW wenn ich die -zip entpacken will. Wollte jetzt ungerne die 1657 Posts durchsuchen nach dem PW.
welchen fullinstaller von mojave hast du? (10.14.0 bringt dir nichts neues)
die updater machen auch kein firmwareupgrade

also den aktuellen fullinstaller (10.14.3 6GB gross) von apple laden
und nur das firmupgrade machen - installation ist nicht notwendig

und natürlich kannst du SIP auch unter mojave deaktivieren
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SirVikon

Indio

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.052
Sehr interessant, Euer geballtes Fachwissen! Wirklich beeindruckend. Ich selbst verstehe leider nur Bahnhof …
lesen lernen verstehen - und fragen

und vorallem, nichts machen wo du nicht genau darüber bescheid weist was du tust, oder sich daraus ergibt +g*
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und Tournesol

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.393
Ja der aktuelle Mojave 10.14.3 Installer sollte das 140er FW-Update eigentlich trotzdem noch anbieten. Wenn nicht musst du den Installer von einer niedrigeren macOS Version aus starten.

Das ROMTool PW ist rom

Super, also das mit dem Mojave fullinstaller hat geklappt ... habe jetzt auch 140er Version. War nur erstaunt, dass ich nur einen grauen Bildschirm hatte ... sonst war beim FW Update auch immer ein Fortschrittsbalken zu sehen ... nun denn. Habe ich eigentlich irgendwelche Vorteile jetzt? :)
 

Indio

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.052
Super, also das mit dem Mojave fullinstaller hat geklappt ... habe jetzt auch 140er Version. War nur erstaunt, dass ich nur einen grauen Bildschirm hatte ... sonst war beim FW Update auch immer ein Fortschrittsbalken zu sehen ... nun denn. Habe ich eigentlich irgendwelche Vorteile jetzt? :)
na geht doch +g*

ausser NVMe support eigentlich nein
 

MacFangio

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
1.572
Yep den Fortschrittsbalken gibts nicht mehr. Erhöht den Nervenkitzel ;)

Von NVMe booten ist schon ein großer Vorteil.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Indio

SirVikon

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.393
Dann kann ich ja mal nach einer passenden SSD schauen :) So mit 512GB ... Dann habe ich die nächsten Jahre wieder Ruhe
 

Tzunami

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
6.016
Vorteile sind noch (glaube kam mit 138.0.0.0) dass M.2 SSDs auch in x16 Slots nicht mehr ausgebremst werden und ATI-Karten jetzt mit 5 GT/s arbeiten.
 

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.993
Damits auch hier nochmal steht: mit einer Xeon W3xxx nicht auf 142.0.0.0 updaten !

Die gibts mit einer Entwickler Version von 10.14.4.

Fehler in der Firmware, Mac startet nicht mehr.

Xeon gegen andere Version tauschen oder CPU Tray wechseln und Firmware downgraden, von dem Backup das man davon erstellt hat (hätten haben sollen).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Lightspeed

Mitglied
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.506
Hallo zusammen ...
ich habe bei folgendem MacPro gerade versucht, die Firmware upzugraden:
Bildschirmfoto 2019-03-10 um 18.24.52.png
Dazu habe ich, wie im MR-Thread beschrieben, den 10.13.6 installer angestoßen und (10.13.6 ist bereits installiert) danach auch tatsächlich die Firmware-Upgrade-Aufforderung:
Bildschirmfoto 2019-03-10 um 20.48.59.png

Ich klicke auf "Ausschalten", ich warte bis der Mac aus ist. Ich schalte den Mac ein, bis das Licht angeht. Der Mac zeigt kurz ein helles Bild, dann zeigt er für ein paar Sekunden den großen Fortschrittsbalken eines Firmware-Upgrades und schaltet ab. Dann startet er wieder ganz normal mit dem System, hat aber die Firmware nicht aktualisiert.
Grafikkarte ist die Apple-ATI 5770. Übersehe ich was?
 

MacFangio

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
1.572
Ja, die 5770 unterstützt Metal nicht.

Edit, verlesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lightspeed

Mitglied
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.506
Aber muss sie das beim Versuch? Ich will doch erst einmal von der 85 auf die 138? Danach geht es doch erst zu Mojave und der 140er FW.
 

MacFangio

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
1.572
Richtig du bist ja in High Sierra. Probiers nochmal so wie es da steht, du musst den Einschaltknopf solange gedrückt halten bis ein langer Ton kommt, dann loslassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: music-anderson und Lightspeed

Lightspeed

Mitglied
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.506
Das war's. Hab zu früh losgelassen ... besten Dank. Jetzt 089.B00 erreicht. Dann geht's morgen weiter zur 140 ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: music-anderson

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.993
Wäre 142 aktuell wäre Dein 5.1er gebrickt, ich schreib das nicht ohne Grund...
 

Lightspeed

Mitglied
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.506
Ich weiß. Hab fleißig mitgelesen und finde Deine Hinweise - und das ist ernst gemeint- echt wertvoll. Bin selber in solchen Dingen eher Porzellankisten-Mutter. Aber in die 142er FW wär ich zu 50% reingestolpert, wenn ich hier nicht mitlesen würde.
Großer Rechner -große Verantwortung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
5.993
Ich hoffe inständig dass Apple die 142 zurückzieht oder den Fehler beseitigt. Noch ist das Beta.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lightspeed

music-anderson

Mitglied
Mitglied seit
23.09.2005
Beiträge
255
Hi.
Nachdem ich das Firmware Update für den Mac Pro 5.1 (Mojave) gemacht habe, ist mir aufgefallen, dass Boot Camp nicht mehr startet :-( Zudem kann man nicht mehr auf die alten Volumen zugreifen, da sie ja kein APFS haben :-( Also kann ich von Mojave nicht mal vorherige Partitionen starten. Muss erst mal hier durchlesen, habe erst mal alles überflogen.
Ok, ich habe momentan die GTX 660 drin, aber denke daran liegt es nicht :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben