EyeTV 2.5 erschienen

QWallyTy

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
Moin,

hab gestern abend das erste mal die neue Timeshiftaufnahmefunktion getestet und das ist wirklich ein feines Feature.
 

Muffinmann

Mitglied
Mitglied seit
28.09.2005
Beiträge
93
Zunächst mal vielen Dank für deinen Beitrag, Muffinmann.

Hat jemand Erfahrungswerte mit einem "leistungsfähigeren" Mac beim Einsatz von EyeTV 2.5 und der Terratec Cinergy S?

Das wäre ja wirklich mal eine kostengünstige Variante für DVB-S am Mac.

Ich glaube seit gestern gar nicht mal das es Mac liegt, ich glaube das das Sat Kabel zu lang ist und der "Verlust" zu hoch ist. Ich habe mir mal einen "Leistungsverstärker" bestellt und den werde ich gleich hinter den Multiswitch klemmen, denke das wird dann funzen...

Melde mich nochmal...
 

LaForce

Mitglied
Mitglied seit
17.04.2004
Beiträge
813
ist vielleicht nicht ganz passend, aber das eyetv wifi feature ist doch eigentlich nichts anderes als ein lokaler webserver der mittels eines html interfaces downloads zur verfügung stellt, oder? Streams kann das iPhone/Touch ja nicht abspielen, aber progessive Downloads.

Wenn das so funktioniert, dann müßte nur jemand eine solche funktion in ein schönes interface packen und zugriff auf die iTunes Bibiliothek erlauben, kombiniert mit dyndns hat man dann immer zugriff auf alle filme, oder täusche ich mich?
Ich glaube da liegst du falsch, denn mein UPnP/AV-Player kann auch auf die EyeTV-Aufnahmen zugreifen und der interessiert sich für einen Webserver eigentlich überhaupt nicht. Ich schätze mal, da steckt noch etwas mehr dahinter - aber cool ist es schon... :cool:
 

JimBeam

Mitglied
Mitglied seit
22.07.2005
Beiträge
578
ist vielleicht nicht ganz passend, aber das eyetv wifi feature ist doch eigentlich nichts anderes als ein lokaler webserver der mittels eines html interfaces downloads zur verfügung stellt, oder? Streams kann das iPhone/Touch ja nicht abspielen, aber progessive Downloads.

Wenn das so funktioniert, dann müßte nur jemand eine solche funktion in ein schönes interface packen und zugriff auf die iTunes Bibiliothek erlauben, kombiniert mit dyndns hat man dann immer zugriff auf alle filme, oder täusche ich mich?
Das hoert sich ganz vielversprechend an - werde ich mal testen, wenn ich die Zeit finde.

Wenn du es vorher schaffst, kannst du dich ja mal melden.
 

JimBeam

Mitglied
Mitglied seit
22.07.2005
Beiträge
578
Ich glaube seit gestern gar nicht mal das es Mac liegt, ich glaube das das Sat Kabel zu lang ist und der "Verlust" zu hoch ist. Ich habe mir mal einen "Leistungsverstärker" bestellt und den werde ich gleich hinter den Multiswitch klemmen, denke das wird dann funzen...

Melde mich nochmal...
Wann wirst du mehr wissen? Ich würde sofort die Terratec-Box bestellen...
 

knallis

Mitglied
Mitglied seit
22.01.2006
Beiträge
143
Ich war übers Wochenende in den Niederlanden und hatte mehrere Aufnahmen programmiert.
Leider hat EyeTV (wie fast nach jedem Update) den Mini nicht aus dem Ruhezustand geweckt und mir eine leere Festplatte ohne Aufnahmen hinterlassen (Dabei wollte ich sooo gerne das Formel 1 - Rennen von gestern sehen) :(
Nach jedem Update das gleiche und irgendwann funktioniert es wieder und keiner weiß warum.
 

Tensai

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2004
Beiträge
11.027
Man muss den Rechner neustarten, ich hab auch die Angewohnheit den mini nie neuzustarten, das sollte man nach dem Update dennoch tun.
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.253
hmm ich hab beim mini Core Duo 1,66 mit 2GB das problem, dass die Timeshiftingaufnahmen nach ca 20 minuten anfangen zu ruckeln...
dann muss ich das programm einmal ausschalten und wieder neu starten.
dann geht es wieder für 20 minuten

Ja, der Stick ist einer mit analogem eingang - trotzdem sollten doch bei dem mini genug reserven vorhanden sein...
 

Tiger02

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
1.121
Du kannst auch einfach den Recordbutton der laufenden Sendung im EPG anklicken.

Grüße,
Flo
Habs getestet und funktioniert perfekt. :D

Jetzt Fehlen nur noch Kleinigkeiten im Programm wie Senderlogos oder mehrere Sender vom selben Transponder (DVB-s) aufzeichnen wie beim VDR.
 

iTony

Mitglied
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
1.656
Geht die Timeline eegtnlich bis dahin zurück wo man angefangen hat zu gucken oder bis dahin als die Sendung angefangen hat?
 

Tiger02

Mitglied
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
1.121
Geht die Timeline eigentlich bis dahin zurück wo man angefangen hat zu gucken oder bis dahin als die Sendung angefangen hat?
Die Timeline geht nur soweit zurück, wie in den Einstellungen der Timeshiftpuffer (Standard 2000 MegaByte).Und wo man angefangen hat zu schauen, es wird alles gespeichert auch wenn man umschaltet.
 

knallis

Mitglied
Mitglied seit
22.01.2006
Beiträge
143
Die Timeline geht bis dahin zurück, wo man angefangen hat zu gucken.
 

knallis

Mitglied
Mitglied seit
22.01.2006
Beiträge
143
Auch nach einem Neustart des Minis wacht er noch immer nicht aus dem Ruhezustand auf, um eine Aufnahme zu starten. Wer hatte dasselbe Problem und hat eine Lösung für mich.

Ach ja: Nach einem Export in h264 (z.B. iPod) werden für einen 40 Min. Film ca. 70MB mehr als bei der alten Version vor dem Update verbraucht. Einen Qualitätsunterschied kann ich (bisher) nicht feststellen.
 

in2itiv

Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
Ach ja: Nach einem Export in h264 (z.B. iPod) werden für einen 40 Min. Film ca. 70MB mehr als bei der alten Version vor dem Update verbraucht. Einen Qualitätsunterschied kann ich (bisher) nicht feststellen.
...hast du das selbe video codiert oder nur eins, das auch 40 min lang ist?

....nicht jedes mpeg ist gleich ;)
 

Polonoki

MacUser Mitglied
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
363
f-r-a-g-e-!

eyetv ist der hammer übrigens.

ich nutze den iPod knopf oben um die aufnahmen zu exportieren, da fällt mir was auf:

warum sind sendungen von ARD immer etwas kleiner (also die größe des fensters nach dem exportieren) als die vom ZDF und den anderen sender??
 

knallis

Mitglied
Mitglied seit
22.01.2006
Beiträge
143
Ich habe ein anderes codiert, da ich nach dem Update leider kein bereits codiertes hatte, was sich noch in EyeTV befand und ich kein Downgrade machen wollte.
Okay, damit kann ich nicht genau vergleichen und eine Folge einer Serie weicht schonmal 10MB von einer anderen Folge ab. Ich habe eine ganze Reihe aufgenommener Serien (Monk, Prison Break usw). Doch die Abweichung nach der Codierung der neuesten Folgen fand ich schon enorm.
 
Oben